Ein Tannenbaum ist keine Entschuldigung!

17.04.2015 um 11:10 Uhr

Home is where my heart is...

von: Mausekind   Kategorie: The Rest

"Früher" ... Selbst, wenn ich dieses Wort schreibe, muss ich es sofort analysieren, was es denn eigentlich bedeuten könnte.

Ich versuche also zunächst diesen Satz hinzubekommen:

Früher wäre es undenkbar gewesen, diesen Blog so sträflich zu vernachlässigen.
Was hat sich eigentlich geändert?

Ist früher das früher, in dem ich kinderlos war (da wir ja gerade an einem Ort darüber philsophiert haben...)?
Ist früher der Teil meines Lebens, den ich präsentieren wollte?

Fakt ist, dass mir seit geraumer Zeit nicht danach ist, mich auszukotzen.

Nicht, dass mein Leben ruhiger verläuft, die Menschen gelernt haben, Auto zu fahren oder die Mitmenschen aus dem Lieblingssupermarkt nicht weiterhin völlig detsch wären.

Irgendwie fühle ich mich hier nicht mehr heimisch genug, als dass ich mich hier mitteilen wollen würde.

"Früher" war natürlich immer alles besser und das ist es sicherlich nicht, was ich damit zum Ausdruck bringen möchte.
Aber das Kämpfen um und für diese Gemeinschaft ist irgendwie ... in den Hintergrund gerückt.

Wo damals alle das sinkende Blogigo-Boot verlassen haben, bin ich geblieben.

Heute denke ich, ich wäre vielleicht auch woanders heimisch geworden.
Oder ebenso still und wortlos wie heute.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenTheNicciPain schreibt am 17.04.2015 um 11:34 Uhr:1.) Wie geil! Du kennst das Wort DETSCH
    2.) Mir geht es ähnlich. Gelegentlich kommentiere ich noch und lese meine Lieblingsblogs (wobei die auch nicht mehr schreiben) und das war es. Es passiert so viel, aber ich möchte es nicht mehr hier mitteilen. Woanders auch nicht. Blogigo hat aus vielerlei Gründen 'verloren' ... so traurig wie es ist. Löschen werde ich meinen Käse nicht, aber auch nicht weiter schreiben. Habs mal versucht. Nach kurzer Zeit fand ich es dämlich, was ich da geschrieben habe und hab's gelöscht... Detsch. Aber is so.
  2. zitierenMausekind schreibt am 17.04.2015 um 12:43 Uhr:DETSCH gehört zum Grundwortschatz!
    Es gibt ja auch genug detsche Menschen um mich herum, für die das Wort scheinbar extra erfunden wurde!

    Ich habe bislang noch nichts gelöscht.
    Ganz selten lese ich mir meine Einträge mal durch, hin und wieder -zugegeben- schäme ich mich ein wenig für mich selbst fremd.
    Aber hey: Das gehört doch dazu!
  3. zitierenRosa26Maus schreibt am 21.04.2015 um 12:13 Uhr:Also, ICH kenne dieses Wort nicht! Woher kommt das?
    Und zweitens: Geht mir gerade irgendwie genauso... Und in MEINEM "früher" hatte ich einfach mehr Zeit für Nabelschau. Glaube ich. Jetzt ist der Schritt von "ich denke drüber nach" zu "ich schreib's auf" irgendwie so aufwendig geworden. Gefühlt. In der Praxis natürlich nicht. Es gönge schon, Zeit wäre hin und wieder auch da. Aber irgendwas fehlt... Der Antrieb. Der Wille, mich mitzuteilen. Und ich bin sicher: Das wäre auch woanders so. Aber ich lese nach wie vor fleißig. Ist mein Zeitungsersatz. ;-)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.