Ein Tannenbaum ist keine Entschuldigung!

17.08.2009 um 14:15 Uhr

Wir hätten so gute Freunde werden können...

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Meine Güte, ich tu mich manchmal wirklich schwer.

Meistens mit den wirklich einfachen Sachen. Das Problem daran ist: Das weiß ich selbst!

Gut... Ich habe also eine Frau kennengelernt.
(Wie an sich das hört... Tz!)

Die Frau eines Kollegen meines Männleins.

Nennen wir sie Mona.

Mona ist, um sie mit knappen Worten zu beschreiben:

Eine geile Sau! Und zwar einfach, weil wir den selben Humor teilen, verrückt sind und über die selbe Scheiße lachen können.

Fantastisch! Liebe auf den ersten Blick quasi...

Allerdings haben wir uns erst zweimal gesehen, mailen aber den ganzen Tag...

Gestern hatte ich die Spontan-Idee, ihr abends noch einen Besuch abzustatten.

Sehr lustig gewesen, gut unterhalten.

Eben das volle "wir werden richtig dicke miteinander"-Programm.

Heute bekomme ich eine Mail...

Sehr lieb, sehr süß mit einem danke für den gestrigen Abend und die verrückte Idee.

Und einem (haltet Euch fest!) "hdl" drunter.

*autsch*

Das ... Das ist mir too much. Sowas ertrage ich nicht.

Ich weiß, ist ja umgangssprachlich und es gibt Menschen, die sagen das ständig. ...

(Meistens verpickelt und unter 14 *hüstel*)

ABER ich bin einfach nicht der Typ für sowas...

Mein "hdl" besteht aus einem "Kussi" bei meiner besten Freundin unter SMS.

Oder auch einem "Ich drück Dich", "Fühl Dich umarmt" ... Aber das ist schon der Gipfel!

Ich bin im höchsten Maße abgeschreckt!

A-B-G-E-S-C-H-R-E-C-K-T!!!

3 Buchstaben, die unsere ganze Beziehung verändert haben...

*ohje*

Ach, das hätte alles so schön werden können...

Edit: Ich bin eine Monk -ich weiß!

07.10.2008 um 09:41 Uhr

Achtung, der Vater meiner zukünftigen Kinder spricht!

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

... HIER! Fröhlich

Weltklasse!

Einfach nur weltklasse.

Ich spreche Sarkasmus. Fließend.

Olé!

12.06.2008 um 13:56 Uhr

Danke für die Toleranz....!

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

*motz motz*

Achtung, ich eskaliere:

In Kurzform, vor zwei Wochen.

Ich wollte mit Freundin ins Kino, Samstagabend, Sex and the City -was sonst?!

Mann sagt: Nee, find ich nicht gut, bin Samstag den ganzen Tag arbeiten, abends hätte ich gern was von Dir.

Ich sage: Ich würde gern mit Freundin ins Kino, die fährt nämlich am Montag weg und kommt erst in zwei Wochen wieder. DA brauch ich den Film auch nicht mehr sehen, weil Vorschau im Fernsehen läuft ja kontinuierlich.

Mann: Dann geh halt Sonntag!

~~~~~~

Dann hat Mann Einstand gefeiert auf der Arbeit.

Hat sich fürchterlich betrunken morgens nach der Nachtschicht und Frau durfte ihn nachmittags, nachdem sie nach Hause kam, zu seinem Auto fahren, dass er -natürlich- hat stehen lassen.

Im Gegenzug dafür hat Frau dann "ergaunert", dass sie Samstagabend mit Freundin ins Kino konnte.

(Mann war nämlich so dankbar dafür, dass Frau ja "so tolerant" ist und ihm keine Szene macht, dass er sich so fürchterlich betrunken hat morgens... *räusper*)

~~~~~~

Ansonsten muss sich Frau Mausekind nämlich immer anhören, dass ihre Prioritätensetzung falsch wäre.

Was'n Blödsinn!

Aber lassen wir das.

Jedenfalls fährt der lustige Mann morgen nachmittag auf Mannschaftsfahrt.

Und kommt am Sonntag wieder.

~~~~~~

Nicht, dass mich das stören würde -ICH kann sehr wohl ein Wochenende allein bleiben.

Auf jeden Fall fährt der Mann heute abend zum Fußball und sagte vorhin am Telefon:
"Ich denke, ich komme wieder, bevor Du ins Bett gehst."

Okaaaay, wer hat jetzt welche Prioritätensetzung???

*argh*

29.02.2008 um 20:49 Uhr

Die Eifersucht, die Eifersucht..

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

von der der Mann besessen ist..

Wo fange ich nur an?!

Mein Männlein gehört leider zu der Sorte "extrem eifersüchtig".

Letzte Woche Samstag klingelte mein Handy.
Ein altes Techtelmechtel rief mich an.
Ehrlich? Ich habe keine Ahnung, was es wollte...

Um möglichst keinen Stress zu provozieren, habe ich den Anruf weggedrückt und mein Handy ausgestellt.
Der Mann war natürlich dennoch neugierig und so nahm das Unheil seinen Lauf.

"Wer war es?"

"*überlege, ob ich eine Freundin vorschiebe* Das Ex-Techtelmechtel"

"*dreht durch, packt seine Sachen*"

"*versteht die Welt nicht*"

Ende vom Lied war, dass ich Techtelmechtel eine SMS schicken musste, um zu fragen, was es eigentlich wollte. Bis heute keine Antwort bekommen -das glaubt der Mann nicht.
Er denkt, ich würde es einfach verheimlichen...

Heute feiert er nun allein seine Scheidung, weil Frau Mausekind ja krank ist und Alkohol sicher nicht der richtige Weg.
Also bin ich zu mir gefahren und hocke nun allein in meiner Wohnung, während der Herr mit seinem besten Kumpel zusammenhockt und sich völlig männlich benimmt.
hey, ich habe damit kein Problem!

Aber er...

Er glaubt tatsächlich, dass ich mich jetzt mit Techtelmechtel treffen würde....

Schatz, wenn Du anfängst, mir zu misstrauen, dann bekommen wir ein riesiges Problem.
Ich bin ein Wassermann -ich brauche meine Freiheit.
Und wenn ich mich eingeengt fühle, beginne ich mich mit allen Mitteln frei zu fühlen.
Das möchte ich nicht riskieren wollen.

Nein, ich bin grad nicht glücklich.

Ich bin traurig darüber, dass mein eigener Freund mir nicht traut, obwohl es keinen Grund dafür gibt.
Es gibt keinen Menschen, zu dem ich jemals so ehrlich war, wie zu ihm.
Und das sollte bei mir wirklich was heißen...

Heute mag ich mich einfach nur noch im Bett verkriechen.

29.02.2008 um 12:20 Uhr

29.02.

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Nur für's Protokoll:

Heute MUSS ich ja von mir hören lassen, bei dem kuriosen Datum!

Fröhlich

Mein eifersüchtiges Männlein ist seit heute morgen offiziell geschieden!

Olé!

Nun steht unserem Glück ja nichts mehr im Wege...

Außer der ernormen Eifersucht vielleicht...

Aber dazu nächste Woche mehr.

30.01.2008 um 11:19 Uhr

Eifersucht...

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

... ist schön, wenn sie nicht so verdammt unbegründet wäre...!

Und wenn es mich nicht so arg nerven würde.

In letzter Zeit ist er absolut misstrauisch mir gegenüber.
Und das nervt mich gewaltig!
Wo er doch so überhaupt keinen Grund dafür hat!

Nun, so kurz vor der OP, gibt's natürlich auch für mich so einige Dinge, an die ich denken muss.

Zum Beispiel: Neues Rezept für die Pille, weil danach ist ja erstmal nüscht mit Autofahren.

Also verabrede ich mich mit ner Freundin für kommenden Montag, die in der Stadt meines Frauendoc's wohnt, damit ich beides verbinden kann.

Was passiert?

Der Herr ist beleidigt, dass ich in die Stadt fahre, in der mein Ex wohnt -ohne ihn.

"Aber Du hast doch eh Spätschicht. Und ich treffe mich dort mit ner Freundin."

"Ach ja, Spätschicht. Egal! Find's trotzdem nicht gut, dass Du allein dahin fährst."

Hä?!

Morgen nachmittag bin ich auf nen Kaffee verabredet mit ner anderen Freundin.
Diese Verabredung schiebe ich schon lange vor mir her, weil's irgendwie nie richtig bei uns beiden gepasst hat.

"Find's nicht gut, dass Du die letzte Zeit, die wir zusammen verbringen können, was alleine machst."

Hä?!

Ich sterbe nicht!
Ich kann mich nur nicht mehr bewegen.
Und trotzdem werden wir uns täglich sehen...

Jetzt wurde ich "auch noch" am Freitag zum Geburtstagsessen mit Kolleginnen eingeladen.

"Dann mach ich Freitag auch was allein."

Männe!
Du zickst schlimmer als Frau es je könnte!

06.01.2008 um 19:27 Uhr

... Auszug ...

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

"Du bist alles, nachdem ich jemals gesucht habe..."

07.12.2007 um 11:01 Uhr

... ist es leider nicht ...

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Ach ja, ich schwanke zwischen zwei Extremen.

Entweder einfach glücklich oder einfach unglücklich!

Ich weiß, was ich empfinde und wie ich mir alles Weitere vorstelle; bin sogar überzeugt davon, dass er es auch weiß.

Nur: Ist er sehr direkt -was nichts Negatives heißen soll. Allerdings die Art, wie er ist, ist zu krass.
Er wird kühl wie ein Eisblock und ich sehe mich schwimmen. Weiß nicht, was ich davon halten soll...

Er sagt, wenn er so ist, würde das nichts an seinen Gefühlen ändern, ABER:
Es ist verletzend.
Und ich bin einfach zu sensibel, um damit umgehen zu können...

Es könnt' alles so einfach sein ... ist es aber nicht!

04.12.2007 um 11:31 Uhr

Herzschmerz

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Du tust es schon wieder...

Und ich hänge in der Luft und weiß wieder nicht, was gerade passiert.

Wenn mein Handy vibriert, bekomme ich Herzrasen, es könnte ja von Dir sein.
Vielleicht wieder eine Entscheidung?

Ausgeladen hast Du mich.

Verletzt bin ich nun.
Und enttäuscht.

Und auch wenn Du sagst, dass Du mich auslädtst, weil ich Dich verletzt habe, dann bist Du im absoluten Unrecht!
Du unterstellst mir Dinge -das mag ich nicht!

We will see...

19.11.2007 um 23:49 Uhr

Schöööööön...

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

... ist die Zeit mit Dir...

Danke!

15.11.2007 um 10:37 Uhr

Akte, Akte, Akte -was ist passiert?

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Fangen wir wieder bei 1 an mit dem Zählen:

Akt 1:

Nach der SMS-Diskussion am Sonntag trafen wir uns am Donnerstag darauf.
Jaja... Zu was wohl?!
*räusper*

Akt 2:

Der Mann spricht schon wieder von mysteriösen Entscheidungen, die er treffen muss, die ich nicht nachvollziehen kann, da es sich doch nur um "..." handelt?!

Akt 3:

Das Mausekind spricht ihn auf mysteriöse Entscheidungen an und der Herr sagt, "er müsse keine Entscheidung treffen". Das Mausekind ist verwirrt.

Akt 4:

Rache!

Akt 5:

Der Mann besucht das Mausekind mitten in der Nacht, weil ihm auf einmal auffällt, dass er (ich zitiere) "das Verlangen" hat, sie zu sehen.
Das Mausekind steht mitten in der Nacht auf, um dem Mann die Tür zu öffnen und alle Schmerzen zu vergessen, die Bedenken über Bord zu werfen und sich wieder auf den Mann einzulassen.

Akt 6:

Der Mann besucht das Mausekind regelmäßig, sie sprechen viel.
Über Ängste, Entscheidungen und "sich".
Das Mausekind begreift, dass sie den Mann wirklich mag.
Dass er ihr gut tut und er ihr wichtig ist.
Egal, was der Rest der Welt denkt.

Akt 7:

-gestern abend-
Das Mausekind hatte einen wirklich blöden Tag auf der Arbeit und will sich schon früh im Bett verkriechen.
Der Mann ist beim Fußball.
Mitten in der Nacht ruft er sie an und sagt...
... dass er sie liebt!
Das Mausekind ist völlig hin und weg, setzt sich ins Auto, holt ihn ab und frühstückt heute morgen mit ihm.

Akt 8:

Das Mausekind ist gerade nicht mehr zurechnungsfähig und strahlt über alle Backen.
Ekelerregend!
Der Sarkasmus lässt nach, die Welt ist plötzlich rosarot.
Hmm...

15.11.2007 um 10:12 Uhr

*schweb*

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Herrje...
Was soll ich sagen?

Ich bin glücklich!

Einfach nur glücklich...

Die Akte gehen weiter, es scheint aber ein Happy End zu geben.

Vielleicht waren die letzten Wochen "leiden" doch nicht umsonst?

Ich schwebe...

10.11.2007 um 16:57 Uhr

Wer anderen eine Grube gräbt...

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Ich könnte jetzt wieder in "Akten" schreiben, aber dann wären wir bei Akt 295 und -sorry- soviel Zeit habe ich einfach nicht.

(Ich brauche Kinder -dann hätte ich welche... *räusper*)

Nachdem ich IHM das Wochenende vermiesen wollte, hat der Herr den Spieß kurzerhand umgedreht und von Gefühlen gesprochen...
Himmel!

Ich weiß nicht, was es wird.

Aber irgendwas scheint es zu werden...

Wenn er mich wieder enttäuscht, dann ... Dann sende ich "Axt2"!

Wer fängt mich, wenn ich falle?

08.11.2007 um 19:23 Uhr

Die Rache ist mein!

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Danke, solche Gefühle hatte ich bislang noch nicht.

Nun bist Du fällig! Wütend

03.11.2007 um 00:27 Uhr

Es reicht!

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Als wenn ich vorher gewusst hätte, dass die neue Kategorie sich wirklich als solche entpuppt...

Ach, Du Scheißtyp!

Du bist kein Überflieger,
kein Superheld.

Du bist ein völliger Normalo...

Und ich habe, nach all den neuen Aktionen, beschlossen, dass Du es nicht verdient hast, von mir gemocht zu werden.
Dafür bin ich mir selbst noch zu wertvoll.

Ich brauche etwas Konstantes in meinem Leben.
Jemand, der mir die Sicherheit gibt, die ich bei all den anderen Unsicherheiten brauche.

Eigentlich all das, was Du mir nicht geben kannst.

Und nun habe ich Dir nicht nur meine Sympathie, sondern auch noch eine Kategorie geschenkt!

I break together!

Das war zuviel...

Ende!
Aus!
Vorbei!

Diesmal bin ich dran, die Worte zu schreiben, die mich vor 5 Wochen so aus der Bahn geworfen haben, nachdem ich immer (!!!) ehrlich zu Dir war und Dir mein Vertrauen geschenkt habe:

Du kannst mich mal!

Danke für nichts...

31.10.2007 um 13:36 Uhr

Kopfkino

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Bei solchen SMS kann ich mich bald nicht mehr zurückhalten...
Ehrlich nicht...

Edit:
Gibt's hier in der Umgebung Callboys?
Ich explodier gleich... Verdammte Axt!

29.10.2007 um 19:11 Uhr

*mit der flachen Hand vor'n Kopf klatsch*

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Nee, Frau Mausekind, was bist Du dämlich!

Jetzt ist es offiziell!

Also, die gestrige Mailerei (übrigens andauernd bis heute morgen um 2 Uhr...) in Kurzform.
Farben brauch ich wohl nicht erklären...

Du tust mir immer noch weh.

Wie denn? Ich mach doch nichts...

Eben! Das weiß ich ja. Du gehst mir einfach nicht aus'm Kopf, ich kann's doch auch nicht ändern.

Es ist schon einige Zeit her. Das fällt Dir jetzt erst auf?

5 Wochen. Und nein, ich weiß es seit 5 Wochen...
Kann nicht mehr klar denken. Keine Ahnung, was mit mir ist...

Und was soll ich jetzt dagegen machen?

Du kannst nichts machen!

Warum schreibst Du mir das jetzt?

Weiß ich doch selbst nicht! Ich wollt's wohl einfach mal loswerden... Hab ja nicht mal mit ner Reaktion gerechnet, nachdem Du ja sonst auch alles geblockt hast.

Tja, da kannste mal sehen.

Weißte? Da komm ich aus ner echt langen Beziehung und habe noch einen geringen Teil Restvertrauen und Du schaffst es innerhalb kürzester Zeit mir selbst das zu nehmen.

Ja, genau. Jetzt bin ich das Arschloch, ja?

Ja, hab ich mich wie eins verhalten oder Du?

War das jetzt alles?

Nein, ich hab ja noch nicht mal angefangen.

Na, los. Was liegt Dir noch auf dem Herzen?

Ne Menge. Das würde hier die Kapazität sprengen...

Versuch's doch einfach.

Blablabla... nur verarscht, Vertrauen genommen, Dich verhalten wie'n Arsch, immer ging's nur um Dich und Deine Ex... Blablabla

Mein Gott musst Du mich hassen.

Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern Gleichgültigkeit.

Also, was willst Du mir damit jetzt sagen?

Ich weiß es selbst nicht.
Dass ich sauer bin...!
Dass ich verdammt sauer bin!
Und dass Du Dich einfach völlig beschissen verhalten hast und ich das sicher nicht verdient habe.

Wenigstens habe ich immer meinen Mund aufbekommen.

Du hast was?
Klar, sobald Du den offen hattest, hattest Du auch schon wieder ne andere Meinung.
Komm mir also nicht mit sowas.

Tja, manche Dinge ändern sich eben schneller als erwartet.

Ach, verarsch mich doch nicht.
Du hast mir versichert, Du weißt was Du willst.
Und so oft wie Du Deine Meinung wechseln andere Menschen ihre Unterwäsche...

Ich kann doch nichts dafür, wenn die Gefühle nicht ausreichen.

Das ist Blödsinn! Ich weiß nicht, was passiert ist, aber sicher nicht das.
Wenn Du nur spielen wolltest, hättest Du es sagen können.
Du weißt, dass ich immer ehrlich war.

Das war ich auch.

Lass mich mal kurz lachen!
'nen Scheiß warst Du!
Das ist keine Ehrlichkeit!

Glaub doch, was Du willst...

Das mach ich eh. Weiß sowieso nicht, was das Ganze hier soll...

(Ich muss grad mal nen Teil auslassen, über den ich wirklich nicht sprechen will...)

So, mir reicht's jetzt auch. Ich brauche dringend noch etwas Schlaf...

Okay, dann mach das.
Darf ich noch was fragen? Obwohl's jetzt 'n bißchen unpassend ist:
Würdest Du nochmal mit mir schlafen?

*fällt die Kinnlade runter*
Wat? 'n bißchen unpassend?
Das ist ja wohl ein Witz, oder?

Nein, mich würde es einfach interessieren.
Ich hab sehr gern mit Dir geschlafen.

*argh*
Ahja...

Was ist nun?

Sagen wir mal, wenn ich die Chance unter anderen Umständen hätte, dann würde ich sie wohl nutzen.

Ich habe wirklich sehr gern mit Dir geschlafen.

Verdammt, auf was willst Du hinaus?
Sprich Klartext!

Ich weiß auch nicht.
Irgendwie hab ich grad etwas Lust auf Dich...
Tut mir leid, wenn ich das jetzt so sage.

Tut Dir leid, ja?
Nee, ist klar!
Meine Güte, ich bin doch kein Spielzeug!

Das weiß ich.
Ich musste eben nur daran denken, wie's war mit Dir...

Schläfst Du schon?

Okay, dann schlaf gut.
Schade...
Hätte da so ne Idee...

Dass es heute morgen weiter ging, muss ich jetzt nicht erwähnen, oder?
Viel schlimmer noch, da spielt doch das SAUDUMME Mausekind doch tatsächlich mit dem Gedanken, hinzufahren und stumpf zu ...

Okay, ich muss zugeben, dass es mir seit dieser Nacht echt besser geht.
Ich weiß nun, was das für einer ist.
Ich blicke durch die ganze Situation, auch wenn ihr das nicht glauben wollt.

Herrje!

Ich finde Männer echt blöd!

Pah...!

Und ich?
Ich seh schwarz...

Nach den SMS heute fällt's mir wirklich schwer, nein zu sagen.

Keine Vorhaltungen bitte!

Traurig

Ich weiß, dass ich blöd bin! Traurig

28.10.2007 um 21:04 Uhr

Scheiße!

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Ein SMS-Unfall...

Erklärungen dauern jetzt zu lange...

Ich: "Du tust mir immer noch weh!"

(Mit ner Antwort hab ich nicht gerechnet, war ja eh nur'n "Unfall")

Er: "Was mache ich denn?"

Scheiße...
Scheiße!

26.10.2007 um 10:26 Uhr

Stille

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

Heute morgen ist es still in meinem Kopf.

Und ich habe endlich die Hoffnung, dass die Stille anhält...

24.10.2007 um 20:56 Uhr

Ich habe heute gesprochen

von: Mausekind   Kategorie: Neue Sorgen...

über viele Dinge, ziemlich wirr.
Unter anderem auch darüber.

Aber hauptsächlich über "ihn".

Das habe ich mir bislang aufgespart, da mir einfach die Worte fehlen.
Das, was sonst nie gefehlt hat.

Eine ganz, ganz kurze Zeit nach dem Gespräch fühlte ich mich befreit.

Und nun?
Nun ist das Gefühl schon wieder weg.

Mein Gegenüber hat mir viele Dinge gesagt, die unglaublich wichtig für mich waren.

Aber auch das Gefühl ist irgendwie schon wieder verflogen.

Ich mag mich so nicht.

Und ich mag so nicht mehr...