Reise in eine fremde Welt

25.10.2010 um 23:12 Uhr

Gewalt & Aggressionen sind keine Lösung..

Das Fussball der Sport der Welt ist, wissen wir wohl alle. Doch der Fussball hat auch seine Schattenseiten.

Kein Foul hat was mit Fairness zu tun, aber es gibt die, die nicht weiter stören & die, die Emotionen kochen lassen. Auch eine Spielverzögerung kann viel anrichten. Ich selber wurde heute Zeuge der Folgen einer Zeitverzögerung. 

Unser Spieler nimmt den Ball und macht einige Schritte...der Gegner bekommt den Ball nicht..wird aggressiv...tritt zu, beleidigt..unser Spieler wehrt sich....Rudelbildung...unser Mann gegen 5 Gegner, bis die ersten von uns dazustoßen....die Folge? Ein Gegner bekommt die rote Karte, wegen eine "Beleidigung" die nichtmal eine war...Soll so ruhe einkehren? Niemals. Jeder sieht den Schuldigen in unserem Spieler..er nahm lediglich den Ball mit...das Spiel konnte man zuende führen..aber es war die letzten Minuten ruppig...

 

Eine Szene die nicht untypisch im Fussball ist..in den unteren Kreisklassen oder in der Hobbyliga. Sicher ärgert man sich, dass man das Spiel nicht schnell fortführen kann...aber muss man direkt so den Gegner attackieren? Diese Gewalt die in manchen hervor gerufen wird ist mehr als beängstigend. Leute...

 

ES IST SINNLOS! Dafür gibt es den Schiedrichter....wieso immer Gewalt? Wieso nicht friedvoll..ich verstehe die Welt nicht mehr...

24.10.2010 um 13:05 Uhr

Der Wille bewegt viel...

Stimmung: Aufgedreht, nervös

Wenn ihr wirklich was erreichen wollte, dann nur mit dem richtigen Willen, mit Mut, Entschlossenheit & Leidenschaft. Egal was ihr erreichen wollt, macht es mit vollstem Vertrauen in euch selber!

23.10.2010 um 23:50 Uhr

Die Welt verändern

Stimmung: Ein auf und ab
Musik: Leann Rimes - The Rose

Lange lange ist es her, dass ich hier was geschrieben habe. Viel ist passiert. Jasmin ist kein Thema mehr, ich hatte eine andere Freundin, habe meine Freundschaft mit meiner besten Freundin aufs Spiel gesetzt...ich lebte nicht mehr wirklich..selbst der Fussball konnte mich nicht mehr glücklich machen...

 

Soll alles der Vergangenheit angehören. Mir geht´s gerade zwar nicht so toll, aber das soll echt kein Thema sein heute. Ich will andere Dinge hier verbreiten!

 

Viele werden jetzt denken "ist der krank?". Kennt ihr die Situation: 

Du sitzt vorm Fernseher siehst Künstler mit emotionalen Auftritten, du kommst an denken. Die Künstler wollen dich erreichen & andere. Und du lässt es auf die einwirken...und merkst auf einmal, dass du was in deinem Leben ändern musst? Dich für was einsetzten? Ich hab das im Moment täglich.

 

 

Ich will die Welt verändern. Ich will Menschen glücklich machen, ihnen zeigen wie schön die Welt sein kann. Doch wie? Ich bin einer von Millionen, Milliarden. Ich will zu einer freundlichen Welt aufrufen. Alleine schaffe ich es nicht. Jeder, der das hier liest muss mir helfen, wenn er oder sie es angesprochen fühlen. 

Ob ich/wir was erreichen weiß ich nicht, aber ich weiß es auch nicht, wenn ich es unversucht lasse. Zeige der Welt, dass es für alle eine Lösung gibt, jeder soll in der Lage sein zu verstehen, einzugehen und Streitigkeiten beizulegen. Ohne Gewalt, mit Worten. Dies hier ist der Aufruf dazu. Ich werde meine Gedanken niederschreiben. Tag für Tag. Meine Gedanken, meinen Willen! Ich zeige euch meine Welt & meine Vorstellung. Vielleicht sind wir alle einer Ansicht & können zusammen was erreichen. Wer das für Blödsinn hält soll es tun, aber auch dabei lassen. Das hier ist erst der Anfang...

01.08.2010 um 01:27 Uhr

Zu Hause

So schön ein Urlaub doch war, am Ende ist es zu Hause immer noch am schönsten.

 

 

 

24.07.2010 um 17:06 Uhr

Begegnung der anderen Art...

Stimmung: nachdenklich

Ist steh an der Ampel, warte dass ich weiterfahren kann...Fenster auf, Musik an...und aufeinmal..."Hallo"..ich schau nach rechts..."Wir kennen uns nicht?!"...plötzlich: " ist doch egal..mich kennt jeder...& ich jeden.." ich immer noch verdutzt: "Mag sein, aber ich kenn dich nicht..." dann etwas, was mir nicht mehr aus dem Kopf geht..."Dann frag bei Gott"...ich muss weiterfahren...

 

War die Begegnung real? Es kam mir vor, als wäre der Mann nur für mich sichtbar gewesen...es lässt mir keine Ruhe..sollte es für irgendwas ein Zeichen sein.?