Roter Faden - The Central Seam

19.04.2015 um 22:06 Uhr

пэчворк

Beim Fremdsprachengooglen bin ich diesmal auf ein russisches Patchworkheft gestoßen. Was hab ich mich gefreut! Und so ein angenehmes Titelbild - weiß, mit etwas Farbe drin. Es war zu ordern und ich tat es.

 photo P1_zpse7gee2oa.jpg

Es gibt mehrere Wörter, die im Russischen für Patchwork und Quilt stehen.
Der Titel dieses Burda Specialheftes ist vom Englischen transkribiert und heißt tatsächlich Patchwork.
Andere Wörter sind квилт (= Quilt) oder лоскутное шитьё,
wobei лоскут Flicken, Stoffrest heißt und шитьё nähen.

 photo P2_zpsj9nehptj.jpg

Interessanterweise gibt es in dem Heft deutsche Werbung, was mich überrascht.

 photo P3_zpsfvjgoqrl.jpg
Und neben der Pfaffmaschine gibt es Hahn oder Henne (петушок или курочка),
wobei das Wort für Hahn leicht mit dem für Patchwork verwechselt werden könnte. 

пэчворк oder петушок - welches ist nun das richtige Wort für Patchwork? ;)

Es ist Heft 1/1999.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierennowak schreibt am 19.04.2015 um 22:17 Uhr:Ich kann ja gar kein russisch, aber ich vermute, die Werbung hat man einfach drin gelassen, damit man keine weißen Flecken hat.. :-)
  2. zitierenJari schreibt am 19.04.2015 um 22:29 Uhr:*lach* Das mit der deutschen Werbung ist wirklich lustig!
  3. zitierenBloomsbury schreibt am 19.04.2015 um 23:00 Uhr:Und ich dachte - in meiner Naivität - das Heft würde in Russland gedruckt.
    Ja, klar, der Druck in Deutschland ist der Grund.
  4. zitierennowak schreibt am 23.04.2015 um 21:53 Uhr:Wo das Heft gedruckt wurde, spielt keine so große Rolle... das was Arbeit macht ist, das Layout umzustellen... Und wenn das Heft durch weniger Werbung überhaupt weniger Seiten hat... die müssen aber wieder durch 4 zu teilen sein... das macht man nicht, wenn man es irgendwie vermeiden kann. :o)
  5. zitierenBloomsbury schreibt am 23.04.2015 um 22:29 Uhr:Und russische Werbepartner werden sie nicht gehabt haben.

Diesen Eintrag kommentieren