Roter Faden - The Central Seam

30.03.2007 um 22:14 Uhr

Häkelkästchen

von: Bloomsbury   Kategorie: Handarbeiten

Diese schlichten Häkelkästchen habe ich kürzlich im IKEA-Katalog gesehen.

Ich wollte sie aber selbst nacharbeiten und habe dazu Bändchengarn verwendet.

Leider hatte ich nur noch vom roten Garn genug. Man braucht dazu etwa 150 g.

Weiß wäre mir lieber gewesen.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Ich habe etwa 25 Maschen angeschlagen, 48 cm in festen Maschen gehäkelt

und dann das Häkelteil zu einem "Ring" geschlossen. Außen ist dadurch

eine sichtbare Naht entstanden. Das war gewollt. Für die Bodenplatte

wurden nochmal ca. 25 Maschen angeschlagen und so lange gehäkelt,

bis das Stück quadratisch war, bzw. als Bodenplatte in den Häkelring passte.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Ein paar der unzähligen Duschgels und Haarshampoos,

die wir im oberen Badezimmer brauchen, finden nun darin Platz.

29.03.2007 um 22:06 Uhr

Congratulations!

von: Bloomsbury   Kategorie: Inspiration

Da am Nachmittag leider keine Zeit dazu war, will ich heute abend einem Nachbarblog zum zweijährigen Blogbestehen gratulieren.

Liebe Elfe, dear yours truly, ihr seid die einzig(artig)en Elfen und Kampfzwerge. Macht weiter so! Happy Blogiversary!

Ein Tässchen Tee gefällig...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

28.03.2007 um 11:32 Uhr

Tagebuch eines Skandals

von: Bloomsbury   Kategorie: Film und Musik


So ist es uns gestern glücklicherweise nicht ergangen, aber etwas enttäuscht war ich doch von dem Film. Ich hatte mir die Handlung subtiler vorgestellt. Statt dessen waren die "Fehler" und "Manipulationen" der Figuren deutlich herausgearbeitet. Quasi unübersehbar. Deshalb musste ich bei manchen Szenen wahrscheinlich auch lachen. Die Freundin rechts neben mir hat sich bei manchen ungerechten Wutausbrüchen der älteren Darstellerin ziemlich geärgert (eine Regung, die ich von ihr sonst nicht kenne, die ich aber ausgesprochen begrüße), meine Sitznachbarin zur Linken hat kollegialerweise mit mir mitgelacht.

Wer noch nicht weiß, worum es in dem Film überhaupt ging: eine kurz vor der Pensionierung stehende Lehrerin wählt sich eine junge Kollegin als Freundin aus, und bekommt sie durch einen gravierenden Fehler, den diese macht, in ihre Hand.

27.03.2007 um 18:45 Uhr

Passend

von: Bloomsbury   Kategorie: Film und Musik

zu meiner aktuellen Stimmung gibt's heute abend einen sehnsüchtig erwarteten Film. Tagebuch eines Skandals mit Judi Dench, Cate Blanchett und Bill Nighy.

 

Ich freue mich sehr.

Edit: Wir waren die einzigen im Kino. Der Film lief nur für uns. Und bei einigen dramatischen Szenen musste ich einfach lachen.
Das Buch von Zoe Heller hab ich mir auch bestellt.

24.03.2007 um 09:13 Uhr

Tatsächlich...

... hat Moses den Berg Sinai im Internet versteigert.

(Comic aus der Zeitung)

22.03.2007 um 08:19 Uhr

Pu?

Der Radiowecker ermunterte heute morgen mit Übungen

zur Fitness. Der Moderator empfahl, bei jeder Gelegenheit,

die man heute wartend verbringt, ein paar Übungen zu machen, wie :

Faust ballen und wieder lösen, Pobacken zusammenkneifen...

 

Das erinnert mich schwer an's Pu-Turnen.

Ob die in meinem Blog lesen Fröhlich?

 

 

20.03.2007 um 21:58 Uhr

Gutscheine

von: Bloomsbury   Kategorie: Kreatives

Irgendwie muss ich heute noch einen Gutschein

aus dem Ärmel schütteln. Auf der Ideensuche

bin ich auf diese Seite gestoßen.

Da gibt's nette Anregungen. Fröhlich

 

17.03.2007 um 23:03 Uhr

;-)

von: Bloomsbury   Kategorie: Kreatives

 Treib wieder mal Sport!

 Radeln macht drahtig Fröhlich.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

15.03.2007 um 21:01 Uhr

... mit Buchstaben

von: Bloomsbury   Kategorie: Nähen

Die erste Wahl der Buchstabengröße erwies sich als unpassend...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

dann habe ich eben Schriftgröße 250 genommen.

Der Schrifttyp ist "Alien Encounter", denn er erwies sich als schön flächig.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Buchstabenrätsel Verrückt.

15.03.2007 um 13:05 Uhr

Schürze...

von: Bloomsbury   Kategorie: Nähen

Nun wird endlich eine Schürze genäht. Sie soll, wenn sie fertig ist, verschenkt werden.

Da sie für einen Herrn gedacht ist, habe ich einen grauen Stoff gewählt.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Vorlage in Form und Größe war eine bereits existierende Schürze.

Da das Schürzenband am Hals individuell verstellbar sein soll, wurde an den "Armausschnitten" ein Tunnel angebracht. 

Stoff und Faden passten von der Qualität wohl nicht so recht zusammen, weil die Nähte nicht so sauber wurden, wie ich mir das vorgestellt hatte. Na ja, es gibt Schlimmeres.

11.03.2007 um 05:04 Uhr

März

 (Buch von A. Schenkel)

Das März-Geburtstagskind bekommt

eine Einladung zu einer Lesung mit

musikalischer Untermalung geschenkt.

Die Geschichte ist tatsächlich passiert,

und von einer Hausfrau aus der Gegend

aufgeschrieben worden. Gruselig.

09.03.2007 um 19:19 Uhr

Angewandtes Toben

von: Bloomsbury   Kategorie: Zeitschriften und Bücher   Stichwörter: Pu

"Und du denkst nicht, dass Toben für den Pu-Typ

ungeeignet sein könnte? Ich meine, kann man auf

zwei Beinen genauso...ausgelassen toben wie auf vieren?"

"Mhm. Darüber habe ich noch nicht nachgedacht."

"Dann ist da noch die Sache mit dem Schwanz.

Ich bin nicht sicher, ob ich meinen genauso mühelos

bewundern kann, wie I-Ah seinen bewundern kann.

Natürlich hab ich einen Schwanz.

Ich spüre ja, wie er hinter mir herschwänzelt.

Ich sehe ihn bloß nicht gerade oft."

 

"Nun ja, lassen wir den Teil mit dem Schwanz außer

acht. Tobe einfach herum, weil es Spaß macht.

Schließlich ist Spaß das wichtigste beim Toben, Pu.

Die Sache mit dem Schwanz ist kein Muss."

Pu versuchte zu toben. Ich muss sagen, er legte sich

richtiggehend ins Zeug. Ich rief ihm bei jedem Schritt

zu, was er tun sollte, und er gab sein Bestes. Aber er

konnte einfach nicht anders, als ständig nach seinem

Schwanz zu suchen - und ich muss zugeben, dass Pus

Schwanz nie in einen Blickwinkel gerät, der sich zum

Bewundern eignet.

 

Ich hielt es für wichtig, Pu in dieser Phase nicht zu

entmutigen, und ich wollte ihm keinesfalls die

verlockende Kunst des Aufgebens schmackhaft

machen. Also sprach ich ihm gut zu und ließ ihn dann

allein für sich üben. Ich dagegen machte mich auf, um

die übrigen Waldbewohner für das Toben zu gewinnen,

denn es enthielt, da war ich mir sicher, alle Voraussetzungen

dafür, die Übung zu werden, mit der ich das

Anti-Fitness-Eis brechen konnte: Es ist einfach,

es ist gesund, und es ist albern.

Was sollte da noch schiefgehen?

Ethan Mordden: Fit mit Pu - Des starken Bären natürlicher Weg zu Schönheit und Kraft, dtv 1999

07.03.2007 um 18:16 Uhr

La Vie en Rose

von: Bloomsbury   Kategorie: Film und Musik

Gestern habe ich mir mit B. "La Vie en Rose" angesehen. Der Film "schildert schonungslos den Lebensweg von Edith Piaf (1915 - 1963), die in ärmlichsten Verhältnissen aufwuchs und es bis auf die Konzertbühnen der Welt brachte. Ohne die üblichen Klischees erzählt der Regisseur von der verletzlichen, aber despotischen Sängerin, die von immer neuen Schicksalsschlägen eingeholt wird. All ihre Leidenschaft, Liebe und Verzweiflung legt Piaf in ihre Lieder, zu denen Erfolge wie "Non, je ne regrette rien", "La Vie en Rose" oder "Milord" zählen. Die bewegenden Original-Chansons und auch die neu eingespielten Lieder setzt Dahan dabei nie vordergründig illustrativ ein." (MZ, 9.2.2007)

Ich hätte es selbst nicht so gut formulieren können, deshalb das Zitat. Der Film hat mir sehr gut gefallen. Die Bilder waren nicht geschönt. Trotzdem meine ich, dass die Dramatik der teilweise großformatigen Bilder auf einem Fernsehbildschirm (mit selbst regulierbarer Lautstärke) angenehmer zu schauen ist.

Viel Spaß denen, die ihn sich noch ansehen werden.

  Edith Piaf

03.03.2007 um 14:40 Uhr

Veränderung

von: Bloomsbury   Kategorie: Stolpersteine

Musik: 4 Non Blondes - What's Up

Die 7 Kategorien, die ich zum Unterteilen hatte,

reichen nicht mehr aus. Manche verwende ich

gar nicht mehr, dafür sind neue nötig geworden.

Dabei wollte ich ursprünglich nicht so viele. Verrückt

03.03.2007 um 00:06 Uhr

Mitbringsel

von: Bloomsbury   Kategorie: Kreatives

Musik: Bell Books & Candle - Rescue me

Zum Geburtstag im Februar gab es einen Frühlings-Blumentopf.

Photobucket - Video and Image Hosting

In letzter Minute zusammengestellt mit Süßigkeiten

und Blumenschale aus dem Supermarkt,

und "Serviettenblumen" mit Kabelstängel Sonstige.