Roter Faden - The Central Seam

31.12.2008 um 16:12 Uhr

Gewonnen!

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen

Um es kurz zu machen: ich habe gewonnen, und habe mich natürlich riesig gefreut...

Rolle, gerollt

... über die Stricknadelrolle vom Weihnachtsulme-Adventskalender.

Innen sieht sie so aus: sie hat sechs Fächer für verschiedene Arten von Strick- und Häkelnadeln...

Stricknadelrolle

... und sie ist fantastisch verarbeitet. Ich bin nicht dahinter gekommen, wie Madhatter das hingebracht hat - verstürzen hin oder her Fröhlich.

 

Nachdem Blogigo zwei Tage lang down war, konnte ich ein/zwei beabsichtigte Einträge nicht schreiben. Dann soll es für dieses Jahr auch genug sein. 

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in neue Jahr, liebe Mitleser, erinnert euch an eure Vorsätze und verwirklicht einen davon.

Bonne chance!

31.12.2008 um 16:11 Uhr

Gewonnen!

doppelt

26.12.2008 um 20:14 Uhr

Ein Licht anzünden

von: Bloomsbury   Kategorie: Heim und Familie

Beim Schreiben an eine Bekannte wurde mir wieder bewusst, was für unterschiedliche und schöne Feiern ich schon erlebt habe. Da war die erste Weihnachtsfeier beim Frauenbund mit vorgelesenen besinnlichen Geschichten, gemeinsam gesungenen Liedern und Plätzchen und Glühwein. Da war die Waldweihnacht mit den Kindern, bei der man von Station zu Station stapfte, im Schnee, und am Ende an einen geschmückten Weihnachtsbaum kam, von dem man sich einen Anhänger abnehmen durfte. Da war die Weihnachtsfeier der FFW - ganz früher -, wo den ganzen Abend eine Weihnachtskassette dudelte und der Nikolaus flotte Sprüche über die Mitglieder vorlas.

Und da waren auch die Feierlichkeiten zu Ehren von Jubilaren und Honoratioren, wo man mit der Kindergruppe einen Sketch einstudiert oder Gedichte vorgetragen hatte. All das war immer wieder schön, die Vorbereitung, die Ausführung, das Reden darüber im nachhinein. Auch - und wahrscheinlich gerade WEIL - es sich nicht zwanghaft über unendlich viele Jahre hinzog, sondern es oft Momente und Möglichkeiten waren, die sich gerade anboten, und die man nutzte.

Genauso nutzten wir heuer beim Weihnachtsfest das Mögliche. Die Kinder waren für das Schmücken des Christbaumes verantwortlich. Die Männer kochten abends den traditionellen Schmauß. Bezüglich des Kirchgangs gab keinen Streit. Während der Mette ging ich in den Friedhof und zündete eine Kerze an.

 

Photobucket

Es gibt immer wieder schöne Momente. Man muss nur ein Licht anzünden. Ich hoffe, das gelingt euch auch immer wieder Fröhlich.

23.12.2008 um 13:36 Uhr

Nur keine Aufregung

von: Bloomsbury   Kategorie: Stolpersteine

Ich hatte einen schweren Tag gestern. Nach der anfänglichen Freude, dass unser Sohn mich zu den Weihnachtseinkäufen in die Stadt begleiten wollte, wurde mir nach und nach die Größe dieses Unterfangens bewusst. Er wollte in Neutraubling shoppen, ich im DEZ in Regensburg - keine große Entfernung voneinander, wenn man weiß, wie man fahren muss. Ich wusste es nicht.

Nachdem ich mich informiert hatte und auf der Strecke befand, merkte ich mir einige Details, um später den Weg zurück wieder zu finden.

Später war es aber dunkel, und ich muss wohl eine Ausfahrt der Osttangente verpasst haben, oder später falsch abgebogen sein...Jedenfalls wurde mir spätestens, als im am Papstkreuz vorbei war, klar, dass ich in die falsche Richtung fuhr und an der nächsten Ampel wenden musste. Danach fand ich nach einigen Kilometern endlich eine Haltemöglichkeit, um das Navi einzuschalten, und meinen Sohn anzurufen.

Der war stolz, dass er das Navi eingepackt und die Adresse eingegeben hatte. Ich auch. Denn obwohl ich mich theoretisch in Regensburg zurechtfinde, ist es in der Dunkelheit doch schwer, sich zu orientieren.

Weitere Aufregungen brauche ich jetzt nicht mehr. Keine winterlichen Begegnungen mit Bären in Kanada zum Beispiel, die sich in Büchern so spannend lesen Fröhlich.

19.12.2008 um 11:48 Uhr

Give away

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen

Musik: It's the most wonderful time of the year

 

Zwei wunderschöne Give-Aways bietet alda auf ihrem Blog.

Hinterlässt man bis zum 20. Dezember einen Kommentar auf ihrem Blog, kommt man mit in den Lostopf.

Eine schöne Gewinnchance für Alle, auch die, die kein eigenes Blog haben.

Ich wünsche euch viel Glück!

18.12.2008 um 21:36 Uhr

Unsortiert

von: Bloomsbury   Kategorie: Kreatives

Bei dem Versuch, wieder einmal dem ersten Impuls zu folgen, und ein nettes Motiv zu zeichnen, bin ich auf diesen alten Sketch (2003) gestoßen.

Sketch 2003

Gänseblümchen - wie immer. Um ihnen Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, muss das neu gezeichnete Bild daher noch etwas zurückstehen... bis ich es eines Tages zufällig wieder entdecke.

Dafür sind diese Kerzen hier neu...

Kerzen...

... brandneu. Tschibo 2008.

Gekauft wegen dem Stickmotiv! Oder zum Abzeichnen Fröhlich.

17.12.2008 um 23:16 Uhr

Lieben Sie Haustiere?

von: Bloomsbury   Kategorie: Felines

 

Dann kommt Ihnen die Aufschrift des folgenden Plakates vielleicht bekannt vor:

Agenda

Eine tolle Stickidee wäre das übrigens - Buchstaben und Katze im Stielstich gestickt - zum Aufhängen in der eigenen Wohnung, zum Verschenken oder zum Spenden. Aber bevor das alles nichts wird, kann man den Text auch am Computer ausdrucken, und die Katze bilder-googlen und vom Bildschirm abpausen Fröhlich.

15.12.2008 um 19:12 Uhr

I've been tagged

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen

Musik: It's the most wonderful time of the year

Ich habe ein Stöckchen gefangen, das mir von der Elfe zugeworfen wurde. Ich soll dafür im sechsten Ordner meines Photoalbums das sechste Bild wählen und es posten. Da ich nur einen Ordner habe, werde ich euch als Kompromiss das neunte Bild zeigen.

 

Es ist das Foto der Nelke, die ich als Erkennungszeichen dabei hatte, als ich mich im Frühjahr diesen Jahres - ist das wirklich noch nicht länger her? -  das erste Mal mit Madame Kampfzwerg traf, in Karlsruhe. 

Nelke

Wir brauchten sie nicht, denn ich stob mit Verspätung atemlos von der einen und Charlotte flink von der anderen Seite in die Halle des Museums und wir erspähten uns sofort.

Einige Stunden lang haben wir damals die ausgestellten Amish-Quilts begutachtet, das restliche Museum erforscht und in der Halle mit der 70er-Jahre-Lampen-Installation Kaffee getrunken Fröhlich.

 

Es ist schön, sich daran zu erinnern! Leider wandelt Mme Kampfzwerg derzeit auf anderen Pfaden *schniff*.

Viel Spaß, Charlotte! 

 

Edit: wer das Stöckchen mitnehmen möchte, kann das gerne tun.

12.12.2008 um 21:38 Uhr

Sterne

von: Bloomsbury   Kategorie: Nähen

Musik: Always look on the bright side of life

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

Photobucket

... und alle Verpflichtungen sind erfüllt. Jetzt habe ich auch wieder Luft, um einen Eintrag zu schreiben. Bin aber momentan nur für Blödsinn zu haben. Die Bilder hier werden nicht kleiner angezeigt, obwohl ich sie ganz klein verkleinert hab, ehrlich! Das ging mir bei der HS gestern auch schon so, und drum ist dort nun ein Riesenbild von meinem schneebedeckten Rotdorn drin...

Photobucket

 

Aber um zur Sache zu kommen. Die beiden Sterne, die hier zu sehen sind, sind eigentlich nur einer, nämlich mit Vorder- und Rückseite. Ich hab sie im November im PW-Kurs genäht und bin, wie gesagt, nur vorher nicht zum Veröffentlichen gekommen. Ähnliche Sterne habe ich auch auf Marie-Louises Blog Fröhlich entdeckt, dort sind sie allerdings aufwändiger gearbeitet.

Photobucket

Diese beiden kleinen Lebkuchenherzen wurden aus Stoffresten gemacht, und gleich an meine beiden Medien-Kolleginnen verschenkt, mit eingesticktem Erinnerungsgruß auf der Rückseite. Man kann sie an die Türe hängen. Und ich habe mir  überlegt, DAMIT (oder mit etwas ähnlichem) in Produktion zu gehen, und jedes Weihnachten selbstgefertigte Kleinigkeiten zu verschenken. Denn das wäre eine Gelegenheit, alles mögliche auszuprobieren.

 

 Photobucket

Und hier ist der Rotdorn im Kleinformat. Anscheinend braucht Photobucket zur Zeit beim Fotoedit immer einen Tag Schmollzeit.
 
 

11.12.2008 um 13:12 Uhr

Weihnachtstyp?

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen

Wer jetzt in der Vorweihnachtszeit seinen Humor nicht verloren hat, findet sicher auch Gefallen an diesem Fragespiel. Keine Sorge, es sind nur wenige Fragen und sie machen garantiert nicht missmutig Fröhlich.

Entdeckt habe ich das Spiel bei Ruby.

 

 

Zum Weihnachts-Test bei der Film-Community moviepilotZu moviepilot - Gute Filme für Kino, DVD & TV

 

 

Viel Spaß! Wer möchte, kann gerne einen Kommentar hinterlassen und mitteilen, welcher Weihnachtstyp er ist.

Ich bin gespannt  Fröhlich.

10.12.2008 um 19:28 Uhr

Sisters

von: Bloomsbury   Kategorie: Heim und Familie

Nur ein Versuch, um meinem Mann zu zeigen, wie's bloggen geht.

Meine Schwester und ich

Meine Schwester und ich im Oktober diesen Jahres.