Roter Faden - The Central Seam

28.03.2009 um 21:22 Uhr

Morgen im TV

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen   Stichwörter: Quiz

Stimmung: wach
Musik: Hit the Road Jack

 

Da morgen wieder der Fluch über uns kommt, hier schon mal die Quizfragen. Damit man weiß, worauf man achten muss Fröhlich.

(Moooment, Link funzt noch nicht. Doch, er geht!)

26.03.2009 um 01:14 Uhr

Gymnastik

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen

 

DAS

 

hält den Bauch schön flach...

 

und den Po straff.

21.03.2009 um 22:37 Uhr

Allmählich geht's los!

von: Bloomsbury   Kategorie: Stolpersteine   Stichwörter: Karte, Zeitschrift

Musik: Mika - Grace Kelly (wann immer der PC an ist)

Wenn nur nicht immer...

 ... diese UFOs wären, die man erst fertig machen muss! Dann gäbe es so viele schöne Sachen, die man anfangen könnte! In der neuen Burda-Patchwork zum Beispiel ist ein zauberhafter Frühlingsvorhang abgebildet, in einer Technik, die leicht zu lernen ist *hüstel*, glaubt man der Schritt für Schritt-Anleitung.

Über die unfertigen Sachen möchte ich gar nicht reden, es bringt ja sowieso nichts und ausserdem ist manches geheim. Anfangen und fertigmachen ist die Devise. Da das eine davon eine Terminsache ist, ist auch klar, womit begonnen wird - also keine Freiheit diesbezüglich.

 

Eine weitere stabile Konstante in diesem Jahr ist der Kartenswap, für den ich diesmal die Chenille-Technik versuchte.

Photobucket

 

20.03.2009 um 00:01 Uhr

Bringt mich zum Horizont!

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen   Stichwörter: Quiz

Und weil's so schön war, gleich noch einmal. Quiz -die zweite. Diesmal geht es um alle drei Teile. Leider war kein akzeptables Bild eines karibischen Fruchtspießes aufzutreiben, weshalb dieses Exemplar...

 

(hier war das Bild eines Fruchtspießes)

 

...die Erinnerung auffrischen soll. Fröhlich

 

Good Luck!

Bringt mich zum Horizont!

18.03.2009 um 20:54 Uhr

Der Garten lockt

von: Bloomsbury   Kategorie: Heim und Familie

 Endlich

...die alten Samenstände abschneiden, die bei Raureif ein schönes Bild gegeben haben

... das alte Laub aus den Beeten rechen

... den Hof kehren

... endlich die beiden Clematis abschneiden, die noch nie richtig am Gitter gehalten haben

... das abgeschnittene Gewirr drücken und rollen und als Vintage-Schmuck verwenden

... Primeln kaufen

... die Heckenscheren aufladen

Photobucket

  Zusammengedrücktes und -gerolltes Clematisgewirr 

14.03.2009 um 23:16 Uhr

Quiz

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen   Stichwörter: Quiz

Lust auf ein Fluch-der-Karibik-Quiz?

Na los. Sogar ich hatte ein paar Antworten richtig Fröhlich.

Auch ganz interessant: vielleicht für einen Kindergeburtstag.

14.03.2009 um 11:37 Uhr

Zehn Fragen

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen

Stimmung: frisch
Musik: Mika - Grace Kelly

Ich habe ein Stöckchen von Shadowfax geholt.

 

1.) Würden Sie sich selbst heiraten? 

Nein, ich brauche ein … anderes Gegenüber. 

2.) Was richtet mehr Schaden an: Schonungslose Aufrichtigkeit oder Unehrlichkeit?

Schonungslose Aufrichtigkeit richtet größeren Schaden an. Ich habe das erlebt, weil für mich früh die Aussagen Fremder wichtig wurden. Da halte ich es mit Gudrun Busch, die sagte: Musst du dich gegen Unrecht wehren, errichte nicht nur eine Wand aus Stein. Erschaffe auch ein freundliches Nebelgebirge…

3.) Welchen Ersatz haben Sie für den Verlust Ihrer Schönheit?

Innere Größe. lol

4.) Was tun Sie als erstes in einer fremden Stadt?

Ich gehe auf den Marktplatz.

5.) Sie müssen wählen: Ihr Heimatland für immer zu verlassen oder es nie wieder verlassen zu können. Was tun Sie?

Ich würde bleiben.

6.) Was denken Sie: haben Sie den schönsten Tag ihres Lebens bereits hinter oder noch vor sich?

Es kommen immer wieder schöne Tage und Augenblicke. War es nicht Hermann Hesse, der sagte: Jedes Alter hat seine Blüte…

7.) Sie könnten eine Million für sich bekommen oder zehn Millionen für einen guten Zweck spenden. Was tun Sie?

Hhm. Da ich weiß, wofür eine Million reicht, würde ich mich für das Erste entscheiden. Eine Pariser Stadtwohnung? A flat in London? Oder ein Haus am Meer?

8.) Welcher Tag in der Woche ist Ihnen der Liebste?

Samstag und Sonntag.  

9.) Was finden Sie an sich banal?

Hhm…

10.) Wonach riecht ihre Kindheit?

Nach Erdbeeren, Äpfeln und Schule.

 

Wer will, kann das Stöckchen mitnehmen.

13.03.2009 um 22:55 Uhr

Nichts Neues - außer...

von: Bloomsbury   Kategorie: Reisen und Ausflüge

Ja, es gibt nichts Neues.

Außer...

Dienstag waren wir in München zum Bücher einkaufen, diesmal ohne den Chef. Es war ein schönes Einkaufen. Im Zug saßen wir uns gegenüber - auf jeder Seite 100 Jahre, sagte Resi, und als wir zusammenrechneten, mussten wir feststellen, dass es  stimmte  Fröhlich. Wir besprachen, welches Sachgebiet jeder aussuchen sollte, warfen einen Blick auf die Bücher- und Wunschlisten... und gingen nach Ankunft erst einmal ins Bohne & Malz zum Mittagessen. Danach - im Verlag - wurde unser Neuling kurz eingewiesen und dann ging es ran ans Bücher aussuchen. Anfangs sieht man immer den Wald vor lauter Bäumen nicht, aber nach einer gewissen Eingewöhnungsphase und den ersten Bücherstapeln auf dem Einkaufswagen wird's dann richtig schön und entspannt.

Nach getaner Arbeit ging's dann noch ins Cafe Rischart und zu Schuh Tretter. Gekauft haben wir - außer Büchern - nichts, keinen Spargel, keine Erdbeeren, keinen Dallmayer-Kaffee. Nur bei Rischart ein Stück Tiramisu für 4,20. Wütend

Am Donnerstag waren die Bücher dann schon da und es ist schön, sie jetzt ein zweites Mal in der Hand zu haben und sich darüber zu freuen.

Ihr wollt ein Bild vom Münchner Rathaus? Na schön!

Bucheinkauf München


07.03.2009 um 17:07 Uhr

Mein Häuschen

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen   Stichwörter: Fingerspiel

Mein Häuschen ist nicht ganz grade

das ist schade

Häuschen1

Mein Häuschen ist ein bisschen krumm

das ist dumm

Häuschen2

Bläst der Wind hinein

fällt mein Häuschen ein
 
Häuschen3
 

 

07.03.2009 um 13:27 Uhr

Kochen

von: Bloomsbury   Kategorie: Heim und Familie

Musik: Baby Elephant Walk

Ich erinnere mich gut an die Sonntage. Da mein Vater gerne aß,  musste ich allerlei kochen, und dabei entstanden Lieblingsgerichte, die immer wieder an die Reihe kamen. Eins davon waren "Storchennester", das waren hartgekochte Eier im Hackfleischmantel, in der Pfanne herausgebraten. Dazu gab es Kartoffelbrei und - damit man das trockene Zeug hinunterbrachte - eine Soße. Ich hab Käsesoße dazu gemacht, aus heller Einbrenne und mit Milch aufgegossen, damit sie schön mild blieb. Lecker!

Dazu sahen wir immer den politischen Frühschoppen. Mein Freund und späterer Mann hat sich darüber gewundert.

Für uns war es normal.

02.03.2009 um 23:32 Uhr

Dear Jane

von: Bloomsbury   Kategorie: Inspiration

Ein Dear Jane aus Kaffe Fasset-Stoffen? Fellmonster hat gesagt, es habe einen gegeben auf dem Main-Quiltfestival. Ich habe gleich meine Bilder durchgesehen - und tatsächlich! Da war er!

 Will ihn jemand sehen?

 

Main-Quiltfestival 2009
Nein - das ist er nicht!
Aber bei Interesse lade ich ihn hoch.
Kommentar genügt.