Roter Faden - The Central Seam

29.05.2009 um 23:19 Uhr

Looking at the Backyard

von: Bloomsbury   Kategorie: Heim und Familie

Informal Order

In spite of the informal order there is a long lasting composition.

March 2009

And every year there is the same procedure...

Wilderness

...but nevertheless there's some wilderness, too.

22.05.2009 um 22:52 Uhr

Wunschtochter - Wünschetochter

von: Bloomsbury   Kategorie: Heim und Familie

DAS machen wir seit Anfang des Monats, wenn der Göga Zeit hat – Wohnung renovieren. Unsere Tochter hat eine geeignete Bleibe gefunden und will demnächst umziehen. Es ist für uns alle das erste Mal; noch nie haben wir ALLEINE renoviert. Die Zusammenarbeit gestaltet sich auch nicht besonders konfliktarm, aaaaber sie neigt sich dem Ende zu.

Wohnung

Eine Menge Fenster mussten gestrichen werden.

StoffezweiteDecke

 

Derweil bereitet Muttern zuhause die neuen Stöffchen zur Verarbeitung vor…

Sie sollen zu einer Decke aus „Neunerblöcken aus Resten“ werden, allerdings mit extra gekauften Stoffen Fröhlich. Zu finden ist sie in dem Buch Quilten aus dem Dorling Kindersley Verlag, und um das ganze etwas zu verkomplizieren wird sie noch im Negativ gearbeitet werden (also nicht wie abgebildet, sondern genau anders rum). Ganz wie gewünscht Fröhlich.

Ninepatch

Gekauft haben wir dafür: “Florabunda Style B673” by Hoffman California International Fabrics; “Patrick Lose” for Hi-Fashion Fabrics Inc.; “Krystal” by Michael Miller; “The Jinny Beyer Palette” for RJR Fascion Fabrics; „Changing Seasons“ designed for Exclusively Quilter Classic Cottons und „Victoriana“ by Pat Campbell  ...bei fabricsandfun in Roth .

17.05.2009 um 18:29 Uhr

Bilder folgen

von: Bloomsbury   Kategorie: Heim und Familie

Heute hatten wir Tag der Offenen Tür in der Bücherei.

Photobucket

 

Da wider Erwarten  das Wetter schön war, haben wir kurzfristig umgeworfen und die Spiele im Freien doch angeboten, um dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden. Auch ein paar Eimer Straßenmalkreide standen zur Verfügung, obwohl mir gesagt worden war, dass keine aufzutreiben seien.

 

Basteln

Dieser Wetterumschwung bescherte uns viele Besucher. Es war sehr warm (aber für's Freibad noch nicht beständig genug), und so nutzten viele den schönen Tag, um per Fahrrad, zu Fuß oder doch per Auto zu uns zu pilgern. Überraschend groß war der Andrang diesmal beim Bücherrätsel.

 

Bücher

Wir entschlossen uns auch wieder, nach dem offizielleren Teil, die neuen Bücher sofort zu verleihen. Ich sehe das als eine Art Belohnung, über die die Leute sich freuen, auch wenn es Leihbücher sind, die sie wieder zurückbringen müssen. Aber der Moment macht's. Und die Hype.

 

Flohmarkt

Frau Doktor, die ich nebenbei mal gefragt hatte, ob sie sich der Flohmarktbücher annehmen und sie etwas unter die Leute bringen würde, erfüllte ihre Tätigkeit mit Schwung und Engagement, und erbrachte so das Doppelte der sonstigen Einnahmen.

 

Kuchenbuffet

Das Kuchenbuffet nicht zu vergessen, das alljährlich Stamm- und Neugäste zum gemütlichen Verweilen einlädt.

 

PS: Natürlich ist die Überschrift Quatsch. Aber so ein Tag bietet eben Unerwartetes.

15.05.2009 um 22:55 Uhr

Balance

von: Bloomsbury   Kategorie: Spiele und Stöckchen

Musik: Morgen, morgen, ist das alles vorbei....

fun quiz for myspace profile and blog
Lets101 Quizzes - Fun Quizzes

 

Shakin...

Lets101 Quizzes - Myspace Quizzes For Fun

 

11.05.2009 um 16:44 Uhr

Stadt am Fluss

von: Bloomsbury   Kategorie: Nähen   Stichwörter: Wettbewerb, Ausstellung

Stimmung: erleichtert
Musik: Always look on the bright side of life

Vor lauter Nähen hatte ich keine Zeit mehr zum Schreiben, und selbst jetzt fehlen mir die Worte, um die Situation zu beschreiben. Ganz allein, heimlich, still und leise vor sich hinzunähen, weil man ja nicht weiß, darf man oder darf man nichts sagen. Kein Anderer sagt etwas, von keinem Anderen hört man etwas... anscheinend macht niiiiiieeeeeeemand bei diesem Wettbewerb mit, und mein Quilt wird der einzige sein bla bla bla...

 

Nicht darüber reden können hat auch nicht besonders motiviert, und wäre nicht Eules Schub gewesen, die sich letzte Woche nach einer günstigen Zugfahrt nach Heidelberg erkundigt hätte, hätte er es vielleicht auch nicht gepackt - der Quilt. So aber ist er rechtzeitig fertig geworden und wurde heute verschickt. "Stadt am Fluss" war das Thema (stoffmadame - nicht mal dir habe ich es gesagt Traurig ) und der Fluss war das Erste, das fertig war...

 

Photobucket

 

Am Ende dann noch die letzten Zuschnitte, unter Zeitdruck schnell vernäht. Sie wurden zur "Stadt".

Ich musste immer an Pascale Goldenberg denken, die in fünf Tagen einen Garten genäht hatte, und dachte mir, Hazel, du wirst das doch schaffen!

StoffeStadtamFluss

Aber wäre noch mehr Zeit gewesen… hätte ich noch mal trennen und stückeln müssen. Denn an der Größe hapert es ein bisschen.

 

(Ein Bild des fertigen Produkts gibt's dann Ende der Woche) Fröhlich

 

Edit:

There!

Panta Rhei

Heidelberg hat die Ankunft bereits gemeldet.

Tja, was soll ich sagen? Erkennt man die Stadt? Sie besteht aus Log Cabins, Flower Paths und Flying Geese, um die Bewegung, die Schönheit und die Gebäude der Stadt zu symbolisieren. Dazwischen sind Phantasiemuster zum "Auffüllen". In der Mitte der Fluss.

Ist halt was Modernes.