Roter Faden - The Central Seam

30.04.2011 um 23:54 Uhr

Origamibeutel

von: Bloomsbury   Kategorie: Nähen

Vom Tomatenhäusl-Aufbau sind Schnüre übriggeblieben..

Photobucket.Photobucket.Photobucket

genau das richtige Zubehör für Origamitäschchen mit Tunnelzug. Da die doppelten Lagen aber teilweise schwierig zu nähen ist, werden die nächsten Variationen ungefüttert sein. Der Tipp, den dicken Stoff nicht ganz durchzunähen, um ihn später besser wenden zu können, ist gut. Der Origamibeutel hat zwei Seitentaschen, die man auch befüllen kann.

30.04.2011 um 16:54 Uhr

Aufgeräumt

 

Nun sind die Boxen voll.

Photobucket.Photobucket

und stehen friedlich nebeneinander in Schrank...

Photobucket.Photobucket

und Regal. Boxen brauchen mehr Platz als Stoffe allein.

29.04.2011 um 18:12 Uhr

Es geht weiter

 (nur sollten die Bilder eine Nummer kleiner angezeigt werden, vielleicht überlegt sich's der Browser ja noch Traurig)

Photobucket.Photobucket.Leere Boxen

Die ersten beiden Bilder entbehren jeder Erklärung, oder? Es sind Birthday Greetings und Butterfly aus der Familie der Taschentüchertaschen. Das dritte Bild zeigt die neu erstandenen Super-Klarsichtboxen in verschiedenen Größen, die in Zukunft etwas Ordnung in meine Stoffe bringen sollen.

27.04.2011 um 14:55 Uhr

Meine Erste

von: Bloomsbury   Kategorie: Nähen

 

Und aus dem Rest (des Teetässchens)

Taschentuechertasche

wurde eine Taschentüchertasche.

Lebensnotwendig, formschön und glücklicherweise nirgends zu bekommen.

26.04.2011 um 22:13 Uhr

Osterschmauß

von: Bloomsbury   Kategorie: Was gibt es heute?

 

Am Ostermontag haben wir nur zu zweit gegessen...

Ostermontag

und hätten fast einen Diener gebraucht an der langen Tafel. 

Es gab Kalbsbraten mit Spätzle und Preiselbeeren.

Aber wenn der Koch deckt, sind immer zu viele Untersetzer auf dem Tisch, tz.

22.04.2011 um 18:45 Uhr

Teetässchen

von: Bloomsbury   Kategorie: Nähen   Stichwörter: PatchworkPottery

Auf vielfachen Wunsch einiger Blogbesucher
hab ich jetzt mal eine Kleinigkeit genäht. Fröhlich
 
teacups

Es ist eins der Teetässchen, die ich schon vor Jahren bei Patchwork Pottery bewundert habe, wegen der netten Idee und der passenden Auswahl der Stoffe. Ursprünglich stammt die Anleitung jedoch aus einem japanischen Buch - wen wundert's? Und so klein wie es aussieht, ist das Tässchen  auch nicht - mit 13 cm Breite und 15 cm Höhe hat es doch eine ordentliche Größe.

Bei diesem ersten Versuch sind mir allerdings einige Fehler unterlaufen. So habe ich das Futter mit an den Reißverschluss genäht - sehr intelligent, es hat gleich geklappt und sieht auch gut aus, nur liegt dadurch die verbleibende Naht in der Rundung offen. Kérouézee empfiehlt deswegen auch, das Futter mit der Hand einzunähen. Dass der Beginn des Reißverschlusses nicht elegant eingenäht ist, hätte ich noch geändert,  wenn nicht eine Ziernaht im oberen Bereich das Trennen vereitelt hätte.

Tja, Glück muss der Mensch haben - und Tee!

21.04.2011 um 04:50 Uhr

Häuserquilt - The Beginning

von: Bloomsbury   Kategorie: Quiltdecken   Stichwörter: Häuserquilt, BernadetteMayr

Mein neues Projekt wird ein Häuserquilt nach Bernadette Mayr, nämlich die Winterstadt aus diesem Buch. Allerdings soll der Quilt in Beige- und Brauntönen gehalten sein, was einige Überlegung mit sich bringt... wird es dann eine Herbststadt werden?

mosaicbild haeuserquilt

 

Begonnen habe ich mit Resten aus früheren PW-Arbeiten. Die gelben Fensterscheiben sind 5 x 5 cm groß,  als weiteren Grundstoff habe ich bisher nur eierschalenfarbenen Baumwollstoff. Der Vorteil bei diesem Projekt ist, dass es keine PW-Stoffe sein müssen, das freut mich, und es muss auch nicht so genau zugehen, sagte Bernadette Mayr einmal. Also werde ich gnadenlos zuschneiden...

20.04.2011 um 15:39 Uhr

Tulpenblüte

Obwohl eigentlich wieder ein Näheintrag fällig wäre...

Fruehlingsgesellschaft

... gibt's heute ein Bild einer Frühlingsgesellschaft.

Tulpen - voll aufgeblüht.

 

***

Even though I should be posting something about sewing

I'd rather show you the pic of a springtime meeting.

Tulips in full bloom.

18.04.2011 um 23:07 Uhr

Knitting Block by Block: French Braid

von: Bloomsbury   Kategorie: Handarbeiten   Stichwörter: NickyEpstein

*For English translation please look below *

 

Um das Buch nicht nur zum Ansehen gekauft zu haben, habe ich  - was englische Vorgaben betrifft bin ich Anfänger - gestern ein Strickmuster ausprobiert. Wirklichkeitsnahe Glanzbilder und griffangenehmes Cover sind ja schön und gut, aber ich wollte die Verständlichkeit einer Anleitung testen. Also wählte ich den French Braid, den ich noch nie gesehen hatte, und von dem ich  Feigling auch keine deutsche Anleitung im Web fand.

Anfangs blickte ich ziemlich verständnislos auf die spartanische Erklärung mit den vielen Abkürzungen, bis ich die Zeichnung auf der nächsten Seite sah - die ich auch nicht verstand. Die dortigen Abkürzungen ließen mich allerdings vermuten, dass es eine Erklärung der Strickschrift geben müsse, die ich bald darauf in den hinteren Seiten des Buches fand...

French Braid

Anhand dieser Erklärung war die Strickschrift leicht zu dechiffrieren und mithilfe einer ausgedruckten Übersetzungliste von TICHIRO (umfangreiches PDF-Dokument) schnell zu übersetzen:  5/5 LC bedeutet demnach "slip 5 stitches to cable needle (Zopfmusternadel) and hold in front; knit 5 (rechte Maschen), knit 5 from cable needle".

Einfach oder?

Für dieses etwa 13 x 13 große Musterläppchen wurden 45 Maschen mit Nadelstärke 4 angeschlagen. Ich verwende diese Läppchen als Gesichtswaschlappen.

***

 

As I didn't want to buy the book just for fun I tested a knitted pattern, though, concerning english knitting pattern, I'm a beginner.

I chose the French Braid which I hadn't seen before and which I liked very much (and of which I - coward - hadn't found any german instruction in the web).

In the beginning I didn't understand the instructions, then I found the chart on the next page - which I didn't unterstand anyway.

The corresponding abbreviations however made my think that there had to be an explanation of the chart, which I found soon afterward on the back pages of the book.

With this it was easy to decode the knitting instruction and printing out Tichiros translation of knitting terms the instruction was easy to understand.

For this 13 x 13 cm patch 45 stitches were cast on. I use it as a face washcloth.

English bookreview: http://keepcalmandcrafton.blogspot.com/2011/02/my-review-of-book-knitting-block-by.html

14.04.2011 um 22:45 Uhr

Nochmal: Kombucha

von: Bloomsbury   Kategorie: Was gibt es heute?

 

Nachdem mir die gekaufte Kultur verdorben ist, hier ein weiterer Versuch mit einem Kombuchapilz, diesmal mit einem abgebenen, der hoffentlich schon etwas resistent gegen umherschwirrende Sporen ist.

Kombuchapilz

Der Pilz lag etwa 5 Tage in gezuckertem Schwarztee und hat bereits eine neue gallertartige Masse gebildet. Nun wurde er wurde aus dem Tee genommen, um den Tee trinkfertig zu machen (abseihen).

Kombucha abseihen

In der Zwischenzeit wird neuer Tee gekocht, abgekühlt, gezuckert, mit etwas Ansatzflüssigkeit aufgefüllt und der Kombuchapilz wird wieder eingelegt. Das wird alle 5 - 8 Tage gemacht. Nach einer gewissen Zeit kann man den neuen Pilz vom alten trennen, den neuen Pilz evtl. teilen und den alten entsorgen. Kombucha wirkt entschlackend, allerdings muss man dazu täglich große Mengen trinken (1 l). So viel hab ich noch gar nicht Beschäftigt.

14.04.2011 um 15:10 Uhr

Frühjahrsputz

von: Bloomsbury   Kategorie: Heim und Familie

Um das Wintergrau aus den letzten Ecken zu vertreiben...

Fruehjahrsputz

werden alle zu Verfügung stehenden Mittel eingesetzt.

Auch Schlangenbürsten.

Damit's bald nur noch

Fruehlingsbluete

so aussieht.

07.04.2011 um 21:53 Uhr

Knitting Block by Block

von: Bloomsbury   Kategorie: Handarbeiten   Stichwörter: NickyEpstein

*For English translation please look below*

Wie kann man eine aussagekräftige Rezension schreiben, wenn man an etwas ganz Anderes denkt?

Ich habe also ein Buch erhalten, eines, das mir schon lange ins Auge gestochen  schon lange auf meiner Amazon-Wunschliste war und schließlich den letzten Klick bekam.

Gemeint ist das Strickbuch für Blöcke von Nicky Epstein mit den rührend phantsievollen, auftragenden Mustern auf dem Cover.

(Bilder entfernt) 

Es enthält die schönsten und hinreißendsten Block-Strickmuster 'ever', auf mattem Glanzpapier, wie etwa den Französischen Zopf oder die Korkenzieherlocken und massig andere Strickmuster mit bedeutendem, bodenständigem Ausdruck, farblich sortiert und wunderschön plastisch fotografiert.

Mehr gibt es nicht zu sagen. Gucken. Gucken!

***

This time I wondered how to write a meaningful review when thinking of something else. I finally received a book which had been on my Amazon wishlist for a long time and now got the final 'click'. I'm speaking of 'Knitting Block by Block' by Nicky Epstein with its fanciful three-dimensional knitting design on the cover.

It incloses the most beautiful and ravishing knitted block designs 'ever'. Printed on satin paper it includes pattern like the French Braid, corkscrew curls and a lot of other knitting pattern with significant and unpretending expression -  in assorted colours and beautifully shot.

Got interested? Then fetch and look it over!

06.04.2011 um 18:15 Uhr

Quiltausstellung in Erding

von: Bloomsbury   Kategorie: Inspiration

Auf der Quilt-Ausstellung in Erding gab es viele schöne kreative und traditionelle Arbeiten zu sehen. 150 Quilts und Taschen zum Ansehen, vielversprechende Workshops und über 30 Verkaufsstände zum Einkaufen waren eine gute Möglichkeit, ausgesuchte Quilts zu betrachten, Details zu erfahren und Dinge zu ergattern, auf die man schon lange ein Auge geworfen hat.

Aufgefallen sind mir die vielen handgequilteten Arbeiten, die einem genauen Studium unterzogen wurden, weil das auch meine derzeitige Beschäftigung ist. Im Workshopbereich konnte ich mich dann mit einer Handquilterin unterhalten und deren Arbeitstechnik kennenlernen.

Außerdem haben mir gefallen:

- Ausstellungsstücke einer Challenge, wo man per Stimmzettel seinen Favoriten küren konnte

- Weddingring zum Verkauf in Doppelbettgröße, handgenäht und gequiltet von einem Mann

- eine schöne schwarz-bunte Arbeit, handgequiltet

- Katzenquilts

- der Elchquilt von Angela Alokones, zum Verkauf

- ein Leuchtturm auf Chenilletechnik

- 'Mein kleines rotes Haus', genäht von Hildegard Hofmann-Bromel

- Pinguine mit schöner Schneeflocken-Eishöhle von Gabi Zörb

- Shashiko-Stickerei von Irmgard Aigner (jetzt weiß ich auch, wie man diese Technik nennt, denn schon vor Jahren habe ich solch einen Quilt bewundert)

- rotweißer Bettwäschequilt mit Stickereien

- schöne Arbeiten mit Stickquadraten afghanischer Frauen

Taeschchen mit notwendigem Kleinkram

Eingekauft habe ich ein paar ausgesuchte Stoffe für das nächste Projekt, ein Dreieckslineal von Omnigrid, etwas kleiner feiner Kleinkram und eine Bommelborte.

02.04.2011 um 21:57 Uhr

Auch schön!

von: Bloomsbury   Kategorie: Handarbeiten

Mein Faible für Muster und aneinandergereihte Vierecke ließ mich fragen, was Bidouillette mit diesem gestrickten Carré mit dem Schachbrettmuster macht. Auf Nanannes Blog wurde meine Neugier noch genährt… und dann bin ich fündig geworden: die vielen verschiedenen Strickmusterquadrate führten zu einer Decke.

Wenn das keine Begehrlichkeiten weckt!

***

My faible for patterns and squares that are put together made me ask myself what Bidouillette was going to do with this tesselated knitted square. On her blog my curiosity was still nourished... and then I found it out:  it'll become a blanket.

This arouses desires! 

02.04.2011 um 11:27 Uhr

Amazing Gaze

 

Sometimes there is need for a certain kind of view.

Take a look at the window hangings  on the third pic -

no curtains but colourful, gaudy cloths.

Wouldn't you dare?