Roter Faden - The Central Seam

01.04.2015 um 23:25 Uhr

Fensterblick im April

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Als ich im März einen Fensterblick mit Schnee zeigte, dachte ich,
dass sich diese Aussicht in die Ferne bis zum nächsten Monat
längst mit immer üppiger werdendem Grün gefüllt hat.

Aber Pustekuchen!

Es ist immer noch weiß und kahl
und gerade jetzt eben stürmt und schneit es wie den ganzen Winter nicht.

 photo 1Apr15_zpsgo1lsvea.jpg

Aprilwetter, eben! 

04.03.2015 um 13:42 Uhr

Fensterblick im März

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur


Und noch einmal Schnee...

 photo fensterblickmaumlr15_zpsbkjzymsg.jpg

auch wenn an den Vortagen die Straßen längst frei waren
und nur noch Schneeränder an den Winter erinnerten.
Im März wünscht man sich schon den Frühling.
Es ist Montag morgen, acht Uhr.

***
And once again there is snow in the morning,
although the roads had already been cleared the days before
and only small remains of snow had reminded us of the winter.

In March, you're awaiting spring.


01.02.2015 um 19:48 Uhr

Fensterblick im Februar

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Wieder Schnee!
 photo Winter_zpssoh81f7h.jpg

Es ist morgens, circa acht Uhr.
Der Schnee von den Tagen vorher ist geräumt und die Straßen sind gesalzen.
Endlich bricht wieder mal die Sonne durch die Wolken und es gibt einen schönen Morgen.

***
Snow again this month!

It's in the morning around eight clock.
The snow fallen the days before has been cleared and the roads are free now.
Finally the sun is breaking through the clouds and there'll be a beautiful morning.

01.02.2015 um 19:40 Uhr

Blicke im Januar

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Da es dieses Jahr wieder so einen schönen (und vielleicht nur kurzen) Winter gibt, hab ich schnell ein paar Photos gemacht, um diesen gemütlichen Eindruck festzuhalten.

 photo Garten_zps4xa1nhus.jpg

Haus und Garten im Schnee
 photo Kirche_zpsind1ryvs.jpg


Der Schlittenberg - er ist sehr steil.
An der Baumreihe entlang geht ein Weg bis zur Kirche.

 photo Morgenrot2_zpsubjybxhe.jpg


Ich werde auch wieder Fensterblicke aus Zimmern posten
 - dieses Jahr aus dem Mädchenzimmer,
das früher meiner Schwester und mir und später meine Tochter gehört hat.

Hier ist ein besonders feuriges Morgenrot.
Die Bilder sind alle vom Januar.


06.05.2014 um 09:41 Uhr

Gartenblick im Mai

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Der Blick aus dem Fenster ändert sich kaum, möchte man sagen, denn es ist immer die gleiche Aussicht. Nur hat dieses Jahr der Nachbar seine wuchernden Bäume zurückgeschnitten, so dass der Blick auf ein paar weitere Häuser frei geworden ist.

 photo BildervomMai_zps1ec9fa56.jpg

Momentan strotzt alles vor Wachstum. Die Eiben sind (endlich) zaunhoch geworden. Der Buchs explodiert in hellgrünen Trieben. Dieses Jahr blüht auch der Blauregen wieder überbordernd. Die Pfingstrose wird bald aufbrechen.

 photo BildervomMai2_zpsf4071036.jpg

Diesen Blick hingegen wird es in Zukunft nicht mehr geben. Die Terrasse soll nächstes Jahr neu gemacht und vergrößert werden.

22.03.2014 um 14:57 Uhr

Frühling (noch) im Haus

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Es ist kalt draußen. Die Eibenhecke trocknet vor sich hin.

Ich habe gegossen und während der letzten Tage neue Blumen gekauft!

 photo Hortensien_zps864cef0b.jpg

Der Agapanthus vom Herbst hat überwintert,

ebenso wie ein paar andere Kräuter und Pflanzen

(hoffentlich ist der Agapanthus blau).

Einem neuen Blaustern, der möglicherweise nur eine Scilla ist,

dichte ich aber auch eine heimliche Agapanthus-Identität an.

 

Die Hortensien - hach! Was soll ich sagen! - sind sogar noch schöner als blau.

Und in der Sonne gestern leuchteten sie außerordentlich und überirdisch.

Der nötige Eisen-Aluminiumdünger steht auch schon auf Lauer im Schuppen.

Spring is to come!

16.10.2013 um 23:19 Uhr

Herbst im Garten

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Herbst im Garten ist dann am schönsten, wenn bereits aufgeräumt ist.

 photo Hochbeet_zps39a9ce82.jpg

 

Das Hochbeet war dieses Jahr nicht bepflanzt - außer dem Liebstöckel im Hinter- und dem Schnittlauch im Vordergrund - und so kam nach und nach hinein, was sich das Jahr über anbot: die Petersilie wuchs (trotz Schnecken), ein Thymianpflänzchen kam durch und noch anderes, das auf die Schnelle Platz brauchte, kam auf der unbebauten Fläche unter.

 photo gemuetlicherKuerbis2_zps34c7ff99.jpg

 

Der dicke Kürbis verlockt zur Erwähnung einer Geschichte, an deren Titel und Autor ich mich nicht erinnere.

Auch wollte ich, nachdem einige Versuche zu bloggen in Ablenkung endeten, euch Blogger unter ein paar Titeln auswählen zu lassen. Wenigstens ein Titel ist durch diesen entlastenden Gedanken dann auch gelungen, nämlich dieser hier.

Die anderen Titel wären 'Geschmackstest' und 'Kurzzeitdeko' gewesen. Interessiert?

15.06.2013 um 12:40 Uhr

Nachgepflanzte Eiben

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

 photo Eiben_zps3f847ae8.jpg
 
Nachdem die Ausfälle der Eibenpflanzung nicht ganz gering waren, haben wir nachgepflanzt. Aber einige der jungen und frisch eingepflanzten Topfpflanzen lassen jetzt schon wieder die Flügel hängen - nach zwei Tagen Sonnenschein. Ich gieße nach, weil ich denke, es könnte an der Trockenheit liegen, und stelle am nächsten Tag fest, dass es sogar noch schlimmer geworden ist. Mit dem Spaten hebe ich eine Pflanze heraus. Der Boden ist nass. Warum wachsen die Pflanzen zuerst an und lassen dann nach? Auch einige Eiben der Vorjahrespflanzung verlieren ihre frische Farbe.

03.10.2012 um 21:34 Uhr

Der Herbst ist da

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

... in der Oberpfalz ja immer etwas später, weil es eine kältere Gegend ist.
 
Photobucket
 
Leuchtendes Gelb und Rot, das unverhofft am Straßenrand auftaucht. Sieht fröhlich aus.
***
Autumn has come.
In the Upper Palatinate (Administrative District of the State of Bavaria) seasons always change a bit later because it is a colder region. Bright yellow and red bushes and trees unexpectly show up at the roadside. Lovely.

08.07.2012 um 18:49 Uhr

Der Baum der Begierde

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Der Baum, der schon in der Kindheit begehrtes Kletterobjekt war, wurde in diesem Frühjahr wieder einmal genauer inspiziert.

Photobucket

Die Aufstiegsmöglichkeiten sind nicht mehr so zahlreich wie früher, aber zwei Äste (Pfeile) ermöglichen noch eine Besteigung.

Photobucket

Das sieht in der Realität dann so aus...

Photobucket

oder so...

Photobucket

und so.

Dabei Schwung holen, sich hochhieven und vorwärtshangeln, dann zwei/drei trittsichere Astgabelungen suchen und...

Photobucket

Voilà! Man kann die Aussicht genießen.

27.06.2012 um 11:41 Uhr

Da war doch noch was!

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Aah, ja. Durch die Spaziergänge im April hatte ich kaum Zeit für Blogeinträge. Beim Materialsuchen für die "Waldhexen" kamen aber ein paar schöne Bilder zusammen.

Photobucket

Feine Adern auf dem Waldboden...

Photobucket

und herrlich viele Möglichkeiten zu gehen, in einem durchsichtigen Wald.

Photobucket

Junge Buchenblätter und Clematis-Samenstände - letztere wurden zum Basteln verwendet,

Waldhexen

nämlich für die Waldhexen.

Photobucket

Hatte ich dies Bild schon? Zusammen mit den Löwenzahnblüten in einem früheren Eintrag? Das ist Gelee von den Blüten.

16.06.2012 um 23:06 Uhr

Unreifes Früchtchen

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur


Die Erdbeeren, die ich im Herbst gepflanzt habe, tragen schöne Früchtchen.
 
Photobucket
 
Ich muss nur schneller sein, als die Schnecken.
 
 
Deshalb reifen die guten Roten
 
Photobucket
 
auf dem Fensterbrett nach.

15.04.2012 um 16:33 Uhr

Steinerne Rinne

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Der Osterspaziergang führte dieses Mal zur Steinernen Rinne nach Erasbach -Photobucketmit dabei war die Kuhflüsterin vom Brunn.

Photobucket

Nach halbstündigem Marsch durch Feld und Wald...

Photobucket

gelangt man nach kurzem Aufstieg an eine natürliche Wasserrinne...

Photobucket

die sich durch Ausschwemmung der im Waldboden enthaltenen Stoffe gebildet hat. Die ehemals ca 20 cm hohe Rinne ist in den letzten 25 Jahren an manchen Stellen auf bis zu 80 cm angewachsen.

Photobucket

Regelmäßig wird sie von Laub und Bucheckern gesäubert, damit sie nicht verstopft und das Wasser über den moosbewachsenen Tuff hinausläuft.

Photobucket

Der feuchte Waldboden bietet feingliedriges Moos und erste Blümlein...Photobucket

sowie einen Feenstuhl oder -tisch...

Photobucket

und Feenhaar.

Photobucket

Wasser tritt in diesem Gebiet an vielen Stellen aus dem Boden und erfreut den Wanderer...

Photobucket

mit farbintensiven Sumpfgewächsen.

Photobucket

Zuhause wartet inzwischen ein anderer Frühling - die endlich eingesäumte Frühlingsdecke.

(Bilder sind richtig eingestellt und müssten sich noch drehen)

01.11.2011 um 10:08 Uhr

Novemberblick

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur   Stichwörter: BlickausdemNähzimmer

Der Blick aus dem Fenster meines Nähzimmers

Photobucket

zeigt im November die gepflanzte Eibenhecke am Zaun entlang und den zur Spirale geschnittenen Buchs (rechts).

Photobucket

Im Oktober gab es eine blühende Sonnenblumenhecke... hier ein Eindruck, als es schon dunkel zu werden begann.

11.08.2011 um 18:56 Uhr

Zapfenform

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur

Die vielen Buchs-Büsche im Garten wollen umsorgt sein, also habe ich mich wieder um einen gekümmert. Es musste zugeschnitten werden und im Auge hatte ich eine Zapfenform (rechts hinten). Dazu bot sich der Busch bei der Rose an.

Buchs1

Vor dem Schneiden soll man die endgültige Form irgendwie angedeuten, und in Ermangelung eines Seiles verwendete ich dazu ein Verlängerungskabel (mit dem Vorsatz, nicht hineinzuschneiden). Dieses Kabel oder Seil wird so um den Buchs gelegt, dass man daran entlang schneiden kann.

Buchs2

Mit dem (Rasenkanten-) Schneider *hüstel* habe ich dann an der Schnur entlang geschnitten, zuerst flach und dann in die "Tiefe". Der Schnitt wurde etwa 2 cm tief, jeweils von oben und von unten, sodass allmählich eine Keil-Linie entlang der Schnur entstand.

Buchs3

Nun ja... nach ein paar kritischen Blicken vom Liegestuhl aus...

Buchs4

sah er abends vom Nähfenster betrachtet sooo aus.

***

Once more it was time to care for the box trees and I chose the one situated near the rambler rose. It was to be cut in a fir cone.


Before cutting, the final form should be indicated in some way. A rope would be fine, but in lack of it an extension cable will do, too (intending not to cut in it). This cable or rope is looped around the box tree to trace the line for cutting.
With the trimmer for lawn edges I cut along the rope, first in a smooth way, then 2 inches deep. And after a critical gaze from a deckchair ... the box tree looked like this in the evening.

 

05.08.2011 um 09:06 Uhr

Augustgarten

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur   Stichwörter: BlickausdemNähzimmer

 

Der Blick aus dem Fenster des Nähzimmers zeigt die oft trübe Stimmung dieses Sommers.

Garten im August

Trotzdem gibt es immer wieder Lichtblicke.

Duftwicken

Die zeitweise Schwüle und tageweisen Sonnenstrahlen lassen die Blühpflanzen gedeihen.

Sonnenblumen

Und während wir auf die Pflanzzeit der Eiben warten, wachsen schon mal die Sonnenblumen.

Weitere Naturblickzeigerinnen finden sich hier.


***

The view out of the window of my sewing room shows this summer's gloomy mood.  But there are some gleams of hope, too. Some days are hot and humid but with this help of the sun and the casual showers the plants are growing. And while we are waiting for the yews to be planted the sunflowers are growing and growing.
 Some more showers of natural views can be found here.



 

 

14.07.2011 um 22:41 Uhr

Blick aus dem Nähzimmer (Nachtrag)

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur   Stichwörter: BlickausdemNähzimmer

Hier noch einmal der Blogeintrag vom 5. Juli, der durch den Serverwechsel verschluckt worden war.

 

Da sich die Natur nicht genau zum Monatsersten schick macht, um mir ein schönes Bild zu liefern, warte ich diesen Monat einfach mal ab.

Ein Bild vom 1. Juli gibt es zwar, aber ob es das einzige bleiben wird ist noch nicht gewiss.

Duftwicken

Am Zaun entlang sind die vielen selbstgezogenen Sonnenblumen des Göga zu erahnen, und an dem Viereckgitter hinter dem Rosenbogen wachsen Duftwicken heran.

Namen vergessen

und der momentane Favorit in meinem Garten ist dieser Buschen, der schon zweimal umgepflanzt wurde und jetzt anscheinend den richtigen Platz hat. Der Name ist mir allerdings entfallen.

 

Um zu sehen, inwieweit die übrigen Teilnehmer in die Pötte gekommen sind, lass ich euch wieder die Links da.


Calines Monatserster

Bineles Umwelt-Sach

Hannas Quilt Page

Herzwerks Monatsblick

liebentlis Blog

Patchines Nähkästchen (-)

Murgelchens Spiel mit Ideen

Stufen zum Gericht

Bücher und Quilts

Der Naturblick von Sticken und sonst fast nichts

Versponnenes (scheint aus Werbegründen mitgemacht zu haben)

Bettinas Augenblicke

Capricorn Quilts (-)

Monatsfoto von Patch my life

Klaudias kreative world

Ninas Hobbyecke (-)

Der Blick aus dem Fenster von Fadenspiele

Laiza (-)

Suhes Patchwork (-)

ottis kreativ-ecke

Uschis Nadelstiche

***

 

01.06.2011 um 07:13 Uhr

Ausgerechnet

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur   Stichwörter: BlickausdemNähzimmer

 * For English translation please look below *

Kurz vor dem großen Regen kam der Bagger doch noch, um die überschüssige Erde mit den zurückgebliebenen Wurzeln abzuziehen.Erde abziehen

Aber nun ist es zu spät, die neue Hecke zu pflanzen.

Beim Fensterblick im Juni kann man den zarten Mohn vor dem abgeblühten Fliederbäumchen erahnen. Auch die Vergissmeinnicht sind verblüht.

Fensterblick Juni

An dem weißen Gitter im Vordergrund sollen bunte Wicken ranken. Die  Buchskugel (rechts) mit dem Bambusstab in der Mitte hatte bereits vielversprechende Ästchen zum Kultivieren eines Stammes gehabt, der aber durch die Schneelast im Winter abgeknickt ist. Der Blauregen hat dieses Jahr kaum geblüht, nur wenige Ansätze hatten den Frost überdauert.

Am Rosenbogen hat die Rosarium Uetersen schon dicke Knospen angesetzt, gegenüber wächst eine hellblaue Clematis heran.

Photobucket

Acht Tage später ist die Rose in voller Blüte.

Beim Naturblick machen außerdem mit:

Calines Monatserster

Bineles Umwelt-Sach

Hannas Quilt Page

Herzwerks Monatsblick

liebentlis Maiblick

Patchines Nähkästchen

Murgelchens Spiel mit Ideen

Stufen zum Gericht

Bücher und Quilts

Der Naturblick von Sticken und sonst fast nichts

Versponnenes

Bettinas Augenblicke

Capricorn Quilts

Monatsfoto von Patch my life

Klaudias kreative world

Ninas Hobbyecke

Der Blick aus dem Fenster von Fadenspiele

Laiza

Suhes Patchwork

ottis kreativ-ecke

Uschis Nadelstiche

***

Calculation 

Just in time, before it began to rain, the excavator - finally - came to remove some rooty soil. But now it's too late to plant the new hedge.

From my window you can see (or imagine) the blossoms of the poppy standing in front of the withered lilac. The blue forget-me-nots have been in flower for about four weeks. On the white grid in the foreground colorful sweet peas are growing. The box tree on the right hand side had already had some branches to cultivate a single bole but the weight of the snow last winter bent it down. So a new bole is to come. The blue wisteria only had few blossoms this year because most of them hadn't survived the frost. The rose arbour is climbed by a Rosarium Uetersen, which has already set thick buds, and a light blue clematis.

Some more participants joining "The Look Out of One's Sewing Room Window" are listed above.

 

28.05.2011 um 15:02 Uhr

Kräutergarten

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur   Stichwörter: Kräuter

*English below*

Der Kräutergarten liegt direkt an der Terrasse, um die Ernte bei jeder Witterung zu ermöglichen.

Photobucket

Er ist bewusst schmal gehalten, um Zutritt von jeder Seite zu haben.

Photobucket.Photobucket.Photobucket

Das Kräuterbeet beherbergt Bergmajoran (für Fleisch- und Bratengerichte), Lavendel (Duft- und Blütenspender) und Pfefferminze (Tee und erfrischendes Bad). Die Pfefferminze ist zudem in einem Blumentopf in die Erde eingelassen, um ein Wuchern zu verhindern.

.Photobucket.Photobucket.Photobucket

Außerdem gibt es Zitronenmelisse (Tee und Bad) und Salbei (für Fleischgerichte) sowie Süßdolde (Salate, Soßen, süße Gerichte und Fisch) und Thymian (für Fleischpfanzerl).

.Photobucket

Im Blumentopf ist eine Brennessel aufgegangen, die im Frühjahr gehegt und gepflegt wird, hat ein Esslöffel geschnittener Brennessel doch mehr Vitamin C als ein Kopf Salat. Später findet man sie an mehreren Stellen im Garten.

Schnittlauch (Salat und Butterbrote) und Liebstöckel (Suppen und Eintöpfe) wachsen im Gemüsegarten. Rosmarin ist im Topf.

***

To allow herb picking at any time of the year our herb garden is situated on the terrace.

It is kept small to have access from both sides. In the pictures you can see origan (for flavouring meat), lavender (to spend flowers and perfum) and peppermint (tea and bath essence). It's planted in a flower pot to avoid sprawling.

There is also some lemon balm (tea and bath essence) and sage (flavouring veal) and cicely (for salads, sauces, sweet dishes and fish) and thyme (minced meat).

In the flower pot some nettle has risen, which will be cherished and cared for in the spring as one tablespoon of nettle supports you with more vitamin C than any lettuce. Later in year nettle is found all over the garden.

Chives (salad and sandwiches) and lovage (soups and stews) are growing in the vegetable garden. Rosemary (just for gazing at and for flavour rooms) is planted in a pot.

05.05.2011 um 14:24 Uhr

Fensterblick im Mai

von: Bloomsbury   Kategorie: Natur pur   Stichwörter: BlickausdemNähzimmer

*Please scroll down for English translation*

Auch im schönen Monat Mai gibt es wieder den Blick aus dem Nähfenster. Ich hatte schon befürchtet, dass sich kaum etwas ändert, da die alte Blühsträucherhecke entfernt worden war.

Fensterblick im Mai

Aber der Wechsel der Jahreszeiten macht sich auch bei den übrigen Gewächsen bemerkbar. Im Vordergrund steht eine rote Pfingstrose, die schon dicke Knospen angesetzt hat, das obere Beet ist blau von Vergissmeinnicht. Hinter dem Rosenbogen blühen die letzten Tulpen.

Heute will ich auch die übrigen Naturblick-Zeigerinnen vorstellen:

Calines Monatserster

Bineles Umwelt-Sach

Hannas Quilt Page

Herzwerks Monatsblick

liebentlis Maiblick

Patchines Nähkästchen

Murgelchens Spiel mit Ideen

Stufen zum Gericht

Bücher und Quilts

Der Naturblick von Sticken und sonst fast nichts

Versponnenes

Bettinas Augenblicke

Capricorn Quilts

Monatsfoto von Patch my life

Klaudias kreative world

Ninas Hobbyecke

Der Blick aus dem Fenster von Fadenspiele

Laiza

Suhes Patchwork

ottis kreativ-ecke

Uschis Nadelstiche

 

Frohe und staunenswerte Naturblicke wünsche ich euch!
 
***
Looking out of the sewing window in May
 
In the merry month of May there is the view out of my sewing window, too. I feared there wouldn't be much change because the flowering hedge had been removed some time ago.

But the change of seasons is also reflected in other plants. In the front you can see a red peony, whichhas already set thick buds, the bed far behind is covered with blue of forget-me-not. Behind the rose arbour one of the Arch last tulips are in flower.
 
The other participants are shown above.