Boys don´t cry

26.06.2005 um 02:08 Uhr

Sehnsucht

von: Ryan

Stimmung: melancholisch ... traurig ... nachdenklich ...

Ich weiss nicht woran es liegt ... SIE war heute da ... jetzt bin ich wieder melancholisch. Ich denke an IHN und ich denke an die Zukunft, wie schön wäre es zu sagen: "Das ist mein Ehemann". Lächerlich, albern, schrecklich ...

Ich denke und denke und denke vor allem an die Dinge, die ich augenscheinlich nie haben werde ... und genau das scheine ich zu brauchen ... oder nicht? Ich weiss es nicht. Vielleicht bin ich auch von Natur aus unzufrieden und melancholisch - vielleicht bin ich auch krank ... mehr interessiert mich wie lange ich diesen Zustand noch aushalte.

Naja ein Zustand ist es nicht. Die meiste Zeit bin ich "glücklich", ich bin abgelenkt, glücklich mit Äußerlichkeiten ... aber ab und zu kommen so Tage, an denen man zuviel nachdenkt.

Warum gibt es Menschen, die uns mehr berühren als andere? Die uns nachts wieder begegnen und uns nicht alleine lassen und Tagsüber unereichbar sind?

Mir ging heute lange ein Satz durch den Kopf: Ich bin mutterseelen allein ... im wahrsten Sinne des Wortes. Nein ich will alleine stark sein können, mein Leben, meine Wohnung, meine Arbeit schaffen ... ich will nicht aufgeben. Für nichts und niemanden. Aber es ist schwer. Schwerer als es sich anhören mag.

Meine Welt ist in Ordnung soweit, ER darf mir nur nicht über den Weg laufen - und das tut er leider dauernd. Es gab da eine Situation, ich kam aus nem Zimmer und er wollte nach Hause, hatte sich schon umgedreht, Kollegin neben sich ... und ich stand da auf dem Flur, versteinert ... ich fühlte mich zu tiefst elend (obwohl ich so ein Verhalten verabscheue und es für unreif abstempel) ... und er verabschiedete sich freundlich und herzlich wie immer ... und ich stand und konnte nicht erwidern ... und er blieb stehen und schaute ... und schaute ... 3 sekunden können ewig dauern bis man umdreht und so tut als hätte man nichts gehört weil man nicht fähig ist zu antworten.

Schrecklich ... ich denke nicht dass ich noch so verknallt bin wie ich annahm ... ich denke ich sehne mich einfach das etwas, was ich (so glaube ich) nicht haben kann ... Sehnsucht ...

"Ich bin dein Glück und ich bin dein Flucht ... hab dich den Verstand geraubt ... du hast trotzdem an mich geglaubt ... ich bin die Sehnsucht in dir ... ich bin dir Sehnsucht ... wegen mir hast du vor Wut geweint ... wegen mir hast du sich selbst zum Feind ... es ist meine Schuld und du kannst nichts dafür (oder doch?) ... Ich bin die Hoffnung und du stirbst mit mir ... ich bin die Sehnsucht in dir."

22.06.2005 um 22:56 Uhr

Manchmal hört man ein Lied und erinnert sich an was blödes

von: Ryan

Good Charlotte - Emotionless

Hey Dad,
I'm Writing to you
not to tell you that I still hate you
Just to ask you how you feel
and how we fell apart
how this fell apart

Are you happy out there in this great wide world?
Do you think about your sons?
Do you miss your little girl?
When you lay your head down,
How do you sleep at night?
Do you even wonder if we're alright?

If we're alright,
We're alright

Its been a long hard road without you by my side
Why weren't you there the nights that we cried
You broke my mother's heart
You broke your children for life
Its not okay,
but we're all right
I remember the days you were a hero in my eyes
but Those are just a long lost memory of mine
I spent so many years learning how to survive
And I'm writing just to let you know I'm still alive

The days I spent so
cold, so hungry,
Were full of hate,
I was so angry
The scars run deep inside this tatooed body,
Theres things I'll take to my grave,
But I'm Okay, I'm Okay.

Its been a long hard road without you by my side
Why weren't you there the nights that we cried
You broke my mother's heart
You broke your children for life
Its not okay,
but we're alright
I remember the days you were a hero in my eyes
Those are just a long lost memory of mine,
im writing just to let you know im still alive
And I'm still alive

Sometimes I forgive
Yeah, and this time,
I admit,
That I miss you,
Said I miss you

Its been a long hard road without you by my side
Why weren't you there the nights that we cried
You broke my mother's heart
You broke your children for life
Its not okay,
but we're all right
I remember the days you were a hero in my eyes
Those are just a long lost memory of mine,
And I'm still alive

And sometimes I forget,
and this time,
I admit,
That I miss you,I miss you,
Hey Dad.

22.06.2005 um 16:24 Uhr

Heute und solche Sachen

von: Ryan

Musik: Good Charlotte - The Chronicles of Life and Death

Heute war ne Klausur, toll. Naja ... es ist wieder ein wenig kühler. Ich mag das heisse Wetter eigentlich ... also lieber 35 Grad statt 15 Grad. ABER ich hab seit Tagen leichte Kopfschmerzen. Das haben seltsamer Weise alle, die an Migräne leiden/gelitten haben im Moment. Ich denke es liegt am Wetter.

Vielleicht hat der Ozonwert darauf nen Einfluss? Man weiss es nicht. Auch trotz Kopfschmerztabletten gehen sie kaum weg. Ich vermeide schon alle Mirgäneauslösenden Dinge, zum Beispiel reagier ich immer ganz leicht auf künstliche Farbstoffe. Migräne kann ganz schön zum Kotzen sein.

Außerdem ist meine Lymphdrüse angeschwollen, bitte bitte lass mich jetzt nicht krank werden. Es sind nur noch wenige Tage bis zu meinem Urlaub, da kann ich ruhig ne Woche flach liegen.

Ansonsten, was gibts noch? Ich bin ganz schön fett geworden ... ich hab 7 kg zuviel auf den Hüften. Ich bin fast umgekippt als ich auf die Waage geguckt hab, ich hab mich nämlich seit 2 Monaten nicht mehr gewogen ... naja, muss man halt was gegen tun. Morgens Brot in der Schule (keine Süßigkeiten, die da rumschwirren, keine Franzbrötchen vom Bäcker oder gar Streuselschnecken!!)

Zuhause: Obst, Joghurt, Reis, Gemüse und Knäckebrot. Ich steh im Moment total auf diesen Reis im Beutel. Einfach in kochendes Wasser schmeissen und 20 Minuten später wieder rausholen. Fertig! Und kalorienarm. Pfirsiche hab ich mir auch zugelegt, genauso wie Nektarinen und Honigmelone. Wieso ess ich sowas eigentlich so selten? Ich mag das doch. *auffall*

Und ich hab angefangen Brot selber zu backen. Mir ist aufgefallen, dass die Backmischungen für so nen 750 g Brot bedeutend weniger kosten als das fertig gebackene. Das ist teilweise nen Euro und mehr Unterschied. Außerdem bin ich eh unterbeschäftigt. Zumindest jetzt wo die Klausuren geschrieben sind.

19.06.2005 um 00:30 Uhr

Doofer Tag

von: Ryan

Naja der Tag fing gut ... ich war so gut drauf ... und dann im Stadtpark haben sich die Mädels so verspätet ... ich war schon kurz davor zu sagen: "Fickt euch doch, ich war nach Hause ..."

Wir lagen dann da so 4 Stunden, ich hab versucht zu lernen ... Betonung auf VERSUCHT ... stattdessen hab ich mir nen fetten Sonnenbrand auf Gesicht und Armen geholt, ganz klasse ...

Dann die Party heute abend ... NAJA ... nicht so prickelnd die Party. Alles so langatmig, langweilig und einfach ... langweilig.

Jetzt sitz ich hier, trink noch nen Weizen, ich hab das Gefühl dass meine Arme wegbrennen und irgendwie wollte ich jetzt schon gut angeschwippst feiern ... stattdessen geh ich jetzt gleich heia.

18.06.2005 um 11:30 Uhr

Ich liebe dieses Wetter

von: Ryan

Musik: Feeder - Seven days in the Sun

Der Tag fängt so gut an *freu*

Ich bin früh aufgestanden, hab schon einiges im Haushalt gemacht, hör Musik, lauf tanzend durch die Wohnung ... Die Sonne scheint und es soll heute richtig warm werden. Ich freu mich so, dass der Sommer wohl mindestens ne Woche bei uns bleibt.

Ansonsten werd ich nachher mal in den Stadtpark gehen, ne Runde lernen (muss ich dringend machen). Und heute Abend steht noch ne Party an, mit Leuten die ich lange nicht mehr gesehen hab.

Uuund ich werde heute meine Flip-Flops anziehen, darauf warte ich schon seit Wochen die Dinger mal außerhalb der Wohnung tragen zu können.

15.06.2005 um 18:18 Uhr

Der Sommer ist da

von: Ryan

Heute war ein schöner Tag. Ich war viel in der Sonne, komm grad ausm Stadtpark wieder nach Hause ... und habe beschlossen eine Diät zu machen, weil ich echt zugelegt habe.

Viel Fahrradfahren, viel trinken, Reis und so nen Kram essen, keine Süßigkeiten, kein Alkohol ... und es fällt mir zwar nicht schwer nichts zu trinken, aber ganz leicht isses auch nicht. Ich denke drüber nach ob ich ein Alkoholproblem haben könnte ... auf der anderen Seite ist der letzte Abend, wo ich mal richtig knalle dicht war, schon wieder lange her. Wenn dann nur maximal 2 Gläsern Wein, aber die dafür viel zu regelmäßig - hat eh zuviel Kalorien.

12.06.2005 um 04:11 Uhr

Mein CSD

von: Ryan

Okay, wir sind zuhause, haben gefeiert und CSD ist nun wohl offiziell vorbei. Zumindest für uns. Wie lief das ab?

10:00 Ich steh auf, dusche, bin total gut drauf, wir frühstücken zusammen. Mein Mitbewohner plus Freund machen sich fertig, wir hören laut Musik, tanzen schon im Badezimmer.

11:10 Wir gehen los ... 10 Minuten später als geplant weil mein Mitbewohner ALLES vergessen hat. Wir gehen aus der Tür und er schreit hysterisch: "Wo ist mein Handy?? Wo ist mein Geld ... Ahh meine Zigaretten ... soll ich mich nicht doch lieber noch ma umziehen?!!"

12:00 Es fängt das erste Mal richtig heftig an zu regnen ... das ist natürlich der Zeitpunkt, wo wir ausm Bus ausgestiegen sind und noch ein Stück laufen müssen. Ich bin natürlich der Idiot, der unsere Getränke trägt und außerdem die kürzesten Beine hat.

12:40 Unsere Mitstreiter für en CSD haben auch Verspätung ... endlich finden wir sie, trinken zusammen ein Bier, freuen uns über die komischen Menschen und die bunten Wagen. "Iih, da sind ja zwei Männer und die küssen sich? Dürfen die das?!"

13.10 Die Parade ist langweilig, wir gehen auf die Lange Reihe. Alle 5 Minuten bleiben wir stehen und warten so etwa 10 Minuten weil wieder irgendwer irgendwo was gucken will oder was zu essen haben möchte. Das nervt wie die Hölle. Wir merken, dass es ein Fehler war die Gabis mitzunehmen. (Worterklärung Gabi = heterosexuelle Freundin eines schwulen Mannes)

15.00 Die Parade läuft ein, es regnet immer noch bei strahlenden Sonnenschein, aber kein Regenbogen in Sicht. Der Freund meines Mitbewohners schleppt mich überall mit hin, weil ich Fotos mit ihm und verrückten Menschen machen muss. Die Lange Reihe ist mittlerweile knalle voll, wir bewegen uns kaum vorwärts.

17:00 Wir sind durchgefroren, durchnässt und haben entgültig die Schnauze voll. Es dauert trotzdem fast eine Stunde sich durch die Menschenmassen zum Bahnhof zu quetschen. Wir holen uns noch nen Döner, die Jungs legen sich Zuhause hin, ich guck Fernsehen. Mir ist stundenlang tierisch kalt, bis ich um 20 Uhr auf die Idee komme mal ne heisse Dusche zu nehmen.

20.30 Der Freund meines Mitbewohners und ich sitzen in der Küche und stellen fest, dass wir keinen Bock mehr haben. Kaffee und Red Bull helfen etwas, wir machen uns fertig. Wir schminken und stylen was das Zeug hält, die Stimmung hebt diese Orgie allerdings nicht besonders.

22.20 Wir sollten schon lange bei der Bahn sein, aber mein Mitbewohner steht wieder in der halb offenen Wohnungstür: "Wo sind meine Zigaretten?? Hat wer mein Geld gesehen??! Ohne Feuerzeug kann ich nicht los!"

23.10 Wir sind zu spät, unsere Feier-Genossen kommen schon wieder noch später. Wir gehen noch was essen, beschliessen schon mal in die Fabrik zu gehen und mit einem Mal ist die gute Laune wieder da. Wir tanzen ausgelassen, mich flirtet ein sehr hübscher Kerl an. Ich freue mich im übrigen dass das Bier mal günstig ist.

23.50 Unsere Genossen kommen viiiel zu spät, wir gehen nach oben, setzen uns an ein paar Tische, unterhalten uns gut ... die Liveband fängt an zu spielen. Im übrigen eine Samba-Trommel-Band oder so. Alle3 Krankenpfleger, die an diesem Abend dabei sind, sind die ersten, die auf die Tische springen zum Tanzen.

1.30 Die ersten sind kaputt, setzen sich wo hin, kriegen zusehenst immer tiefere Augenringe, ich hab Spaß und tanze mit den willigen Menschen.

3.00 Ich werde mittlerweile von der 5. Gabi angebaggert aber noch von keinem einzigen Kerl, was mich sehr frustiert. Ich bin zwar fit und gut drauf, wir beschliessen trotzdem zu gehen, da ich noch keine Menschenseele getroffen habe, die ich kenne oder nicht bewusst ignoriere (wie zum Beispiel die dumme Kuh, die mir fröhlich zuwinkt, aber Maike vor meinen Augen mal anbaggern musste - ich tue natürlich so, als hätte ich sie nicht gesehen).

3.40 Wir kommen zuhause an, nachdem wir die Bahn mit Kampflesben, Gruftis und besoffenen Kiezgängern teilen mussten.

Und jetzt bin ich irgendwie wach und fit ... aber es ist spät. Ich denke um halb 5 - 5 Uhr geh ich heia.

11.06.2005 um 11:14 Uhr

Heute ist CSD!!!

von: Ryan

Musik: Mando Diao - Down in the Past

Okay, der offizielle Christopher-Street-Day-Marathon hat angefangen ... wir sind aufgestanden, mein Mitbewohner plus Freund machen sich grade fertig und besetzen das Bad.

Kaffee ist getrunken, alle sind wach und haben gute Laune. Die ersten Fotos sind schon gemacht. In einer Stunde gehts los zur Parade. Vorbereitungen wie Bier holen, besondere Klamotten kaufen und und und sind getroffen. Allerdings ist das Wetter zum kotzen, aber da muss man durch.

Heute Abend Pride Party ... die ersten haben schon abgesagt oder sind kurzfristig krank geworden.

Scheiss drauf, mein Tag wird toll.

11.06.2005 um 00:17 Uhr

Ganz kurz!!

von: Ryan

Ich hab grade den süßesten Kerl auf dieser Welt kennen gelernt ... scheiss auf den Arzt.

Awww ... er ist so niedlich und ich treff ihn morgen ... *ins Bett flitz für Schönheitsschlaf*

Mit dem darf ich mir das echt net versauen, das ist mal einer mit dem was längeres anstehen könnte ... und er findet mich auch süß ... aber ich hab ihm nicht ganz so deutlich gezeigt, dass ich ihn so niedlich finde wie er mich ... war das ein Fehler? Nein, wir treffen uns ja morgen ... oder doch?? Aaahhh *kreisch*

10.06.2005 um 15:56 Uhr

Kommt da noch was?

von: Ryan

Musik: Audioslave - Be yourself

Gut ... Wochenende ... super, was damit anfangen? Ich komme grade frisch aus der Schule, mir ist langweilig. Auf Putzen hab ich keine Lust obwohl man damit Zeit totschlagen könnte ... wie gesagt: KÖNNTE.

Statt dessen sitz ich jetzt zuhause, trink aufgewärmten Kaffee und hör Musik.

Dieses Wochenende ist Hurricane. Kein Geld, also hat sich das erledigt. Und dieses Wochenende ist CSD, aber ich hab keine Lust auf die Parade. Wahrscheinlich Pride Party am Samstag abend - allerdings kommen diesmal irgendwie nur schwule Jungs mit (zumindest aus meinem Freundeskreis). Die Lesben sind alle auf der Amantis Party. Ich werd also den Abend mit 4 schwulen Krankenpflegern verbringen. Könnte lustig werden aber ich von solchen Abenden immer zu hohe Erwartungen und werde enttäuscht. Mal schauen.

Und mal nebenbei: Ich brauch Sex, das ist echt schlimm. Hormone sind was schreckliches. Und ich hab IHN heute gesehen - fröhlich meine Kollegin anbaggern und ich stand daneben und dachte nur: "Du Arsch ..."

Männer ...

04.06.2005 um 15:22 Uhr

Heute mal ganz romantisch

von: Ryan

Musik: Daniel Lioneye - King of Rock´n´Roll (Viva La Bam Theme)

Meine Zeit auf Station ist erstmal vorbei, jetzt kommt die Schule und bevor diese wieder losgeht, hab ich das Wochenende frei. Und war so unterbeschäftigt, dass schon wieder halb ne Depression ausgebrochen ist bei mir. Ich versuch jetzt dagegen zu steuern, was auch ganz gut klappt.

Heute zum Beispiel koch ich für meinen Mitbewohner und Mieke. Wir haben grade mal den 4. des Monats und ich hab schon fast 30 Euro für Essen verballert (wie mach ich das zum Teufel??!) Heute auch schon wieder 10 Euro, aber die müssen mal angelegt werden.

Also was gibt es? Pizza ... natürlich, für viel mehr reichen meine Kochkünste auch nicht. Als Nachtisch ne Mousse, die steht schon fertig im Kühlschrank und muss kalt werden.

Aber es ist ja unglaublich dass weder Penny noch Aldi irgendwelche Gewürze hat (außer vielleicht dieses seltsame "Brathähnchen-Gewürz" was aber nicht wirklich zu Pizza passt). Ich hab Oregano oder Basilikum gesucht ... selbst der türkische Gemüsehändler hatte sowas nicht. Und dann kam das Verhängnisvolle ... ich war schon aufm Rückweg ... und seh einen Schlemmermarkt. Kannte ich vorher nicht, also umgedreht und hingefahren. Und ich ernähr mich ja nun die letzten paar Monate nur noch von Penny oder Aldi-Produkten ... und dieser Schlemmermarkt hatte ja nun wirklich ALLES. Viel zu verlockend, ich bin da völlig verwirrt durch die Regale gelaufen bis mich ne Verkäuferin angesprochen hat, ob sie mir helfen könnte. Und ich nur: "Äh nein ... äh ja! Haben sie Basilikum oder Oregano?" Natürlich hatten sie das ... ich hab auch nur diesen einen Topf Basilikum gekauft ... aber ich seh mich in diesem Laden schon ständig einkaufen. Das wird mein finazieller Untergang.

Ingesamt 10 Euro bin ich heute losgeworden für meine Kochorgie gleich. Also was steht auf der Speisekarte? Pizza mit Mozarella, Basilikum, Käse und Tomaten - als Nachtisch eine Stracciatella Moussee - dazu Mazedonischer Rotwein.

02.06.2005 um 19:04 Uhr

Was ist schon wieder los?

von: Ryan

Musik: Ich und Ich - Du erinnerst mich an Liebe

Ich kam heute von der letzten Frühschicht, und irgendwie ... das Wetter ist doof, meine Freunde sind doof und sowieso alles ... ich hab mich dann ins Bett gelegt und über 4 Stunden durchgeschlafen ...

Wirklich besser gehts mir nicht. Aber ich kann auch nicht mein ganzes Leben verschlafen, nur weil ich mich nicht beschäftigen kann.