Boys don´t cry

25.06.2008 um 02:59 Uhr

Nächtliches Stöckchen

von: Ryan

[x]Ich bin verschmust
[] Ich bin ein guter Tänzer - manchmal
[x] Ich bin ein Morgenmuffel
[x] Ich bin ein Perfektionist - jupp, meist schon etwas zwanghaft in dem Sinne ...
[] Ich bin Einzelkind
[x] Ich bin katholisch
[x] Ich trage grad meinen Pyjama - meine Schlafhose zumindest
[] Ich bin zur Zeit schwanger
[x] Ich habe zurzeit eine ernsthafte Beziehung
[] Ich drohe, grad an einem gebrochenen Herzen zu sterben
[x] Ich kann gut anderen Leuten die Haare stylen
[] Ich bin Linkshänder
[] Ich bin verheiratet
[x] Ich bin blog-süchtig - geht so, wenn ich Zeit hab, dann schon
[] Ich bin 24 Stunden am Tag online, höchstens auf "abwesend" gesetzt
[] Ich bin dem anderen Geschlecht gegenüber schüchtern
[] Ich kaue Fingernägel
[x] Ich habe ab und an paranoide Wesenszüge
[x] Ich bin zur Zeit verliebt
[x] Ich bedauere derzeit etwas, das ich getan habe - ja ich konnt mal wieder den Mund nicht halten ...
[x] Ich fluche regelmäßig - andauernd, vor allem auf der Arbeit ...
[] Ich hasse niemanden
[] Ich mag Country-Musik
[x Ich mag Fruchtcocktails - oh ja, vor allem mit Tiquilla
[x] Ich telefoniere gerne
[] Ich habe ein Auto
[x] Ich habe ein Mobiltelefon
[x] Ich hatte es schwer in der Schule - Brille, Pickel, Übergewicht ... das sagt doch alles
[x] Ich habe ein verborgenes Talent - Ich stecke nur voller Talente, kann sie aber so zeigen, wie ich es gerne möchte ...
[x] Ich muss noch vieles lernen - wer muss das nicht?
[] Ich habe ein Haustier
[x] Ich habe ein Geheimnis, das mir peinlich ist
[] Ich verliebe mich grundsätzlich in den/die Falsche(n)
[] All meine Großeltern leben noch
[x] Ich habe einen oder mehrere Brüder/Schwestern
[x] Ich hatte schon mal eine Beziehung mit jemandem aus dem Internet
[x] Ich hatte mal einen Papagei (Wellensittich) - als Kind nen Wellensittich
[x] Ich war schon mal im Ausland - Visiting Daddy
[x] Ich war mal in den USA - Born in the USA, war ein Versehen, ich bin zu früh gekommen, Mutti dachte sie schafft es noch zurück
[x] Mir wurde schon mal gesagt, daß ich intelligent bin
[x] Man hat mir schon mal gesagt, ich wäre humorvoll - zumindest bringe ich Leute zum lachen[x] Ich hatte mal einen Knochenbruch - Arm gebrochen mit 14
[] Ich habe eine Rufnummernunterdrückung in meinem Telefon
[x] Ich habe schon mal eine Windel gewechselt - Tausende!!! Vor allem die Großen ...
[] Ich habe mich im vergangenen Jahr sehr verändert - vorletzte Jahr hatte ich meine große Veränderung, seit nem Jahr bin ich ziemlich ich selbst geblieben, glaube ich zumindest
[x] Ich habe mal jemanden betrogen - ja leider...

[x] Ich habe mal etwas illegales getan - hüst ... ich war jung und hatte das Geld ...

[] Einige meiner Freunde haben noch nie meine natürliche Haarfarbe gesehen - mittlerweile schon
[x] Ich hatte mal eine wichtige Operation - ich lag nicht selber aufm Tisch, neee ich stand daneben
[] Ich habe mir in der vergangenen Woche die Haare schneiden lassen
[x] Ich habe Angst vorm Fliegen - und was für eine ...
[x] Mich hat schon mal die Polizei angerufen - "Ja hallo, können wir mal mit ihrer Schwester sprechen?!" war ein sehr merkwürdiger Moment
[x] Ich habe mal jemanden geküsst und gewußt, ich täte es besser nicht - ich hab zuviele Menschen geküsst, die ich hätte nicht küssen dürfen
[x] Ich habe mal jemand gleichen Geschlechtes geküsst - und ich bereue nichts *g
[x] Ich habe öfters Stimmungsschwankungen - haben doch viele Menschen oder?
[x] Ich habe keine Pläne für mein restliches Leben - nicht konkret ... nur undurchsichtige Vorstellungen
[x] Ich war in den letzten 6 Mon. mind. 1 Mal richtig betrunken - jupp mehrmals
[x] Ich habe schon einmal jemand abgewiesen - ja auch mehrmals, aber ich hatte immer gute Gründe und war nett dabei so alla: "Undpassender Moment in meinem Leben ... bla bla" und so
[x] Ich habe die Herr der Ringe Triologie gesehen - ich hab sie auf DVD
[x] Ich habe noch nie O.C. California gesehen - interessierte mich irgendwie noch nie
[x] Ich habe schon illegale Drogen probiert - nicht stolz drauf ...

[x] Ich habe Sex and the City geguckt - wer nicht?
[x] Ich habe schon mal Spongebob Schwammkopf geguckt - ja ... wer nicht?!!
[x] Ich mag Shakespeare
[] Ich mag den Geschmack von Blut
[x] Ich koche gerne - manchmal ...
[x] Ich mag es, zu singen - unter der Dusche oder beim abwaschen
[] Ich mag Michael Jackson
[x] Ich liebe es, zu schlafen - im nächsten Leben werde ich ein Tier, dass den ganzen Tag nur schläft und isst ... und nichts anderes
[] Ich spiele gerne Computerspiele
[x] Ich mag Shopping - morgen hab ich frei und geh Klamotten shoppen, ich freu mich schon drauf
[x] Ich vermisse im Moment jemanden - ich vermiss dauernd Leute zu denen ich keinen Kontakt mehr hab, aber so ist das wohl wenn man älter wird
[] Ich habe 100 CDs oder mehr
[] Ich besitze einen Büchereiausweis - ich besaß mal einen
[] Ich bin ein religiöser Mensch
[x] Ich schlafe tagsüber viel - ich arbeite im Schichtdienst, gute Ausrede
[x] Ich habe eine starke Abneigung gegen Mathematik
[] Ich halte Britney Spears für attraktiv
[x] Ich bin außerhalb von Deutschland geboren - Los Angeles
[x] Ich arbeite in einem Job den ich mag - meistens, nicht immer ... aber ich stolz darauf was ich mache
[x] Ich lebe in einer Art Ghetto - joah, kann man so sagen, mein Stadtteil - den ich persönlich sehr gerne mag, ist schon ne Art Ghetto
[x] Ich würde eine Schönheitsoperation machen lassen wenn sie schmerzfrei, kostenlos und risikofrei wäre
[] Ich kenne die Namen von allen 7 Zwergen aus Schneewittchen
[] Ich trage im Moment Socken
[] Ich hasse den Sommer
[] Ich bin müde
[x] Ich mag malen oder zeichen - manchmal
[x] Ich mag mich - meistens mittlerweile, das ist ein Fortschritt
[x] Ich war schon mal auf einen Konzert
[] Ich bin krank
[x] Ich habe Pflanzen in meinen Zimmer - einen Kaktus, der meine Pflege standhaft überlebt
[] Ich finde diesen Fragenbogen blöd
[] Ich kreuze nicht immer das an was stimmt

[x] Ich mag Blumen
[] Ich verändere den Fragebogen
[] Ich höre t.A.T.u
[] Ich mag HIP HOP
[] Ich geh noch zur Schule
[x] Ich bin in der Mid-Life Krise - mein ganzes Leben ist ne einzige Krise
[x] Ich gucke über 3 Stunden fern täglich - jepp, gibt auch meistens was zu gucken, und sonst wird die Greys Anatomy DVD rausgekramt
[] Ich steh auf SMMUF - was ist das?
[x] Ich weiß nicht was S.M.M.U.F. bedeutet
[] Ich kann reiten
[] Ich bin ein Punk - ich war einer als jung war
[] Ich würde mich als Gote bezeichnen - war ich auch mal
[] Ich mag Venedig - keine Ahnung, noch nie dort gewesen
[x] Ich mag Johnny Depp - jepp, der ist heiss
[] Ich mag Paris Hilton
[] Ich hab einen Führerschein - halb, leider nicht gültig in Deutschland
[] Ich krieg gleich einen Wutanfall
[] Arrrggggh!
[x] Ich mag es Frauenkleider anzuziehen - war auch mal lustig, als ich jung und betrunken war und mich wer überredet hat

[x] Ich bin ein Mann
[] Ich bekomme Rente - eines Tages vielleicht
[x] Ich will Kinder - irgendwann schon ...
[] Ich bin schon ein Elternteil
[] Ich will aber noch mehr Kinder
[x] Ich sag jetzt mal Ciao

19.06.2008 um 01:26 Uhr

Die große Unzufriedenheit

von: Ryan

Es passiert mal wieder nichts - zumindest nichts weswegen es sich lohnt zu schreiben. Nicht interessantes für die Leser ... ja ... puh ... unter den Bedinungen ist es schwer ein Buch zu schreiben - so wie ich es mir eigentlich vorgenommen hatte. Keine besonderen Liebschaften, keine Abenteuer, einfach nur die Arbeit, die gleiche Freundin - zwar nicht besonders langweilig, aber schon sehr gesittet, sehr unspektakulär.

Thema meines Erstromanes - so hatte ich es mir vorgenommen - sollte die Trennung von meiner Freundin sein, mit der ich fast 3 Jahre meines jungen Lebens verbracht hatte - und die Schlüsse, die ich aus der Trennungen gezogen habe, so irrsinnig und seltsam sie auch sein mögen ... aber ich bin irgendwie nicht in Stimmung über dieses Thema zu schreiben. Grade jetzt wo ich ne neue Liebe in meinem Leben plaziert habe und diese so ganz anders zu der anderen ist - auch wenn ich es vermeide zu vergleiche. Aber diese Trennung mit all ihren Folgen und Schlüssen, das Spektakulärste in meinem Leben, was je vorgefallen ist und womit man wirklich ein Buch füllen kann ... kann, wenn man denn sich darauf konzentrieren kann. Irgendwie fehlt mir die Zeit zu schreiben - immerhin arbeite ich Vollzeit in einem Pflegeberuf in Zeiten, in denen "Pflegenotstand" groß geschrieben wird, zum zweiten versuche ich meiner neuen Beziehung Zeit zu widmen und zum dritten bin ich einfach nur unendlich faul geworden und kriege meinen Arsch nicht vom Sofa hoch. Und gleichzeitig bin ich unheimlich unkreativ - ja man sagt, es muss kommen, irgendwann hat man Ideen - ich habe auch Ideen und Vorstellungen, aber irgendwie entweder nicht die Zeit oder die Ruhe um mich wirklich dran zu setzen. Ich weiss, dass ich ein Arbeitstier sein kann, wenn ich will und es mich "überkommt" aber es überkommt mich kaum noch. Ich bin schon froh, wenn ich meinen Blog füttern kann, aber grade in letzter Zeit hab ich das Gefühl dass mein Job mich so leersaugt, dass nichts anderes mehr funktioniert.

Aber wie lange soll das noch so gehen? Ich weiss es nicht. Ich weiss es wirklich nicht. So lange bis mein Rücken kaputt ist? Ich hab viele Ideen, was ich mit meinem Leben anfangen möchte und ich schiebe es alles so vor mir her und tue es als "Ideen" auf die lange Bank. Was will ich erreichen? Was will ich langfristig machen? Jeden Tag Hintern abwischen und abends tot ins Bett fallen? Nein, so nen Typ wollte ich nie sein. Irgendwie muss da noch mehr sein. Ich war mal so talentiert und kreativ. Ich hab diverse Talente, oder hatte sie zumindest. Ich hab immer sehr gut malen können und ich konnte immer gut schreiben und habe beides eigentlich gerne gemacht. Das Dritte was ich gut kann, ist mein medizinisches Verständnis. Ich hab sobald ich lesen konnte die Bücher meiner Mutter verschlungen - medizinische Wörterbücher und sowas. Und das vierte die Musik, aber ich hab schon Ewigkeiten kein Schlagzeug mehr gespielt. Mein Schlagzeug liegt im Keller meiner Eltern und staubt ein. Mit meinen Talenten kann ich nicht viel anfangen, und das einzige Talent, was in meinem Beruf wichtig ist, wird nicht gewürdigt. Reich werde ich nicht, will ich auch nicht werde. Aber nichts davon bringt mich zur Zeit weiter.

Aber das kanns doch nicht gewesen sein? Ich bin mitte 20 und weiss was ich gut kann, aber kann es nicht umsetzen um mich zu "verwirklichen" - doofes Wort, aber das was ich zur Zeit hab, ist mir zu wenig. Also meinen Job, den ich ausgelernt habe und in dem ich arbeite, den ich auch eigentlich gerne mag, wenn es mich nicht grade kaputt macht, meine Beziehung und meine Freunde, die ich selten sehe ... das ist irgendwie zu wenig, ich muss irgendwas machen. Irgendwas. Und je mehr ich suche, desto frustrierter werde ich. Sollte ich mir nen Hobby zulegen? Vielleicht nen Kunstkurs an ner Abendschule? Sowas wirkt auf mich sofort Klein-Bürgerlich-langweilig, aber das was ich jetzt mache ist noch langweiliger.

Ich brauche dringend Anerkennung und ich kriege sie durch kaum was. Gut, meine Freunde finden meine Bilder, die ich so male, ganz gut, aber das ist mir so wenig. Ich muss was machen. Was großes.

Mein nächstes Projekt, was ich im Angriff habe, ist mein Tattoo erweitern zu lassen - ich hab angefangen zu malen - aber ich komm aufgrund Mangel an Muse und Zeit nicht dazu es fertig zu stellen.

17.06.2008 um 23:20 Uhr

Pflegenotstand und ich mitten drin

von: Ryan

Mal wieder die Arbeit. Es ist schrecklich, einfach nur schreckllich - so schecklich war es noch nie, noch niemals zuvor in meinem ganzen Leben, in den ganzen 4 Jahren in denen ich in diesem Beruf bin. Aufnahmen ohne Ende, 5-9 pro Tag, nur Vollpflegefälle, keine kann alleine Essen oder verschlucken sich am Essen, so dass man in der einen Hand nen Löffel hat und in der anderen schon ne Absaugung, damit man notfall den Joghurt wieder aus der Luftröhre rausholen kann. Und alle sind fett - so unendlich fett und schwer. Und krank. Ich hab das Gefühl auf meiner Station liegen zur Zeit die dicksten und krankesten 20 Mensch aus ganz Deutschland. Und keiner kann irgendwas ... beim hochziehen im bett mithelfen? Nee! Nüscht können sie, nüscht. Beim Abendbrot renn ich mit 4 Gabeln in den Händen durch die Gegend, hier nen Happser, raus ins nächste Zimmer, da nen Löffel Brei, raus ins nächste Zimmer, und das ganze von vorne wenn man einmal durch ist.

Ich kann keine EKGs schreiben, weil ich keine Zeit habe -ich kann nur die wichtigsten bei den schlimmsten Herzerkrankungen schreiben. Ich kann nur unzureichend Schutzhosenwechsel, mehr als 2 Mal pro Schicht MAXIMAL gibts nicht - und wenn sie 10 Minuten danach pinkeln --- tja, dann gibts halt 4 Stunden später ne neue. Tja ... ich kanns nicht ändern. Ich würde es gerne, ich kanns aber nicht ... ich kanns echt nicht. Ich müsste mich zweiteilen können, nur leider kann ich das nicht und hab auch kein zusätzliches Personal, was wir dringend bräuchten. Es ist unglaublich wie sehr diese verdammte Krankenhaus uns mit seiner beschissenen Sparpolitik grade runterwirtschaftet und reduziert. Ich hab heute mit ner oberen Chefin persönlich gequatscht und ihr sehr deutlich gesagt, dass es so nicht geht und nicht zu schaffen ist ... und dann kam nur "Naja, bla bla sülz ... lala ... und blubb ..." Fazit aus ihrem Gesülze: "Ich weiss es ist scheisse, aber ändern tun wir nix." Und nachdem ich dann mal Druck gemacht hab, kam nur: "Naja, ich guck mal ob ich noch wen finde, der eventuell da aushilft." hat sich aber danach 7 Stunden lang nicht gemeldet ... ja super ... die Olle arbeitet sich ja auch nicht den Rücken kaputt.

Rücken kaputt - großartiges Stichwort: Ich hab so starke Rückenschmerzen, dass ich heute während des Dienstes ne Runde Ibuprofen für alle meine Kollegen und mich geschmissen hab. Diese ganzen dicken, pflegebedürftigen Omas im Bett hochzuziehen und zu drehen geht so auf den Rücken, dass ich kaum weiss wie ich ohne Schmerzmittel arbeiten soll - heute das erste mal so schlimm. Das hab ich der ollen Cheföse auch gesagt, dass ich da 14 Patienten hab, die man nicht alleine drehen kann, geschweige denn pampern kann ... da hat sie nur geseufzt. Und als ich dann sagte: "Ich kann nicht mehr garantieren, dass ich alle Patienten so versorgen, dass sie keinen Schaden nehmen." kam nur: "Ach Pfleger Ryan! Jetzt seien Sie mal nicht albern." - "Das hat nix mit Albern zu tun!" Ich hätte sie fast angeschrien ... keine Pause gemacht, eine Stunde zu lange dageblieben, ich hätte teilweise fast geheult, weil es echt schlimm war ... es lief nix ... ich konnte kaum diagnostische Pflege leisten, weil ich mit der Grundpflege schon komplett überfordert war - und das liegt nicht daran, dass ich nicht fleissig bin oder fit, sondern weil ich nur zwei Hände und einen Kopf hab mit dem ich arbeiten kann.

Und mein Rücken ... ich achte echt sehr auf meinen Rücken und arbeite auch sehr Rückenschonend - hab ich immer schon getan - aber das nützt alles nichts, wenn meine Patienten alle über 100 kg wiegen ... ich geh morgen zum Arzt ... mal gucken ob der mich krank schreibt, und dann sollen die mal zusehen, wie sie ohne mich die Dienste besetzen.

14.06.2008 um 21:26 Uhr

Mal wieder Samstag Abend

von: Ryan

Musik: Fernseher

Mal wieder ein Samstag-Abend, an dem grade so rein gar nichts passiert. Ich bin müde, hab den ganzen Tag damit zugebracht meine Wohnung halbwegs bewohnbar zu machen, nachdem ich sie in meinen Arbeitsturns immer komplett vernachlässige und das Putzen total ignoriere. Dann noch einen riesigen Stapel Rechnungen, Kontoauszüge, Personalabrechnungen und was weiss ich wegsortiert und schwupps war es 18.15 = Zeit für die Simpson und seitdem pendel ich zwischen Fernseher und Küche hin und her. Hier mal nen Keks futtern, mal eine rauchen, ein Glas Wasser holen und zwischendurch wieder fernsehen. Oh Gott, wie langweilig ich bin ...

Zudem zieren mein Gesicht grade 3 riesige Berge (Pickel), die ne großartige Entschuldigung dafür sind, meinen Hintern heute nicht mehr vor die Tür bewegen zu müssen. Und ich bin müde ... keine Ahnung warum, ich bin einfach irgendwie kaputt ... kommt das vom Arbeiten, dass ich müde und lustlos bin? Oder mit dem Alter? Oder bin ich einfach echt langweilig geworden?

Noch vor ca. 1,5 Jahren war so ne Situation undenkbar. Spätestens ab 18.00 klebte das Telefon an meiner Wange und ich schmiedete mit meinen Freunden und Kumpels Pläne für den Abend. Duschen, stylen und ab die Maus raus in den nächtlichen Großstadtjungel.

Und nun? Nüscht ... meine Kumpels anworten auf Anrufe mit ähnlichen Sätzen wie ich, wenn ich angerufen werden. Entweder: "Nee ich muss morgen arbeiten." oder: "Nee, ich bin nicht in Stimmung/müde/kaputt/musste heute schon 10 Stunden arbeiten." ODER (sehr beliebt): "Nee, ich hab meiner Freundin versprochen den Abend mit ihr zu verbringen ... oder: Sie nehmen gar nicht erst ab und reagieren erst Sonntag nachmittag auf die SMS. Wenigstens bin ich nicht alleine langweilig.

12.06.2008 um 22:31 Uhr

König Fussball

von: Ryan

Musik: Fettes Brot - Fussball ist immer noch wichtig

Fussball EM und mal wieder ist alles anders - alle haben gute Laune und fahren mit Fähnchen am Auto umher. Ich - natürlich deutsch - mal wieder total depremiert über alles, Arbeit doof, zu stressig, Beziehung doof, weil ich meine Freundin viel zu selten sehe, aber kaum ist man mit nen paar Leuten auf der Fanmeile aufm Heiligengeistfeld, guckt Fussball, hat das zweite Bier am start und gröllt sich die Seele ausm Leib - König Fussball ist mal wieder an der Macht und alle finden es gut.

Ich bin wirklich heute morgen aufgewacht wie gerädert, ich war müde, depremiert und alles war doof, Kopfschmerzen und einfach so nen Bäh-Feeling - ein Anruf und ich wurde überredet mit nen paar leuten ausm Krankenhaus Fussball zu gucken auf der Fanmeile - wo ich eigentlich gar nicht hin wollte, weil ich ja eh zu müde war ... aber nee ... super geile Stimmung, auch wenn die Kroaten einfach ne Ecke zu gut waren für uns - aber als das eine Tor fiel lagen sich mal wieder wildfremde Menschen in den Armen und gröllen sich vor Freude an ...

Eigentlich bin ich eher ein Mädchen in Sachen Fussball ... ich lass mich gerne mitreissen bei so ner Wm bzw. EM, aber ich hab keine besonderen Verein und schalt auch schnell weg, wenn irgendwer unbekanntes spielt, bzw. hab jahrelang nichts mitgekriegt von EM, WM, Kreismeisterschaften etc., nie selbst gespielt. Aber es war super ... noch mehr freut mich, dass meine Freundin ganz unerwartet heute Abend noch zu mir kommt. Heute morgen war das Leben doof - jetzt isses schön - vielleicht liegt es auch an meinem Promille-Pegel, den ich bis morgen mittag dringend abbauen mus *wasser trink*, da ich morgen wieder arbeiten muss ... und ich hab nen einseitigen-rechtsbetonten-Sonnenbrand ... aber egal ... Fussball ist immer noch wichtig ...

03.06.2008 um 23:42 Uhr

Super-Pfleger

von: Ryan

Ich hatte heute mal ne ruhige Minute und hab so ganz nebenbei per Taschenrechner anhand meines Dienstplanes ausgerechnet wieviel ich (zuviel) arbeite ... und ich krieg fast nen Knall wenn ich das Ergebniss sehe ... hab ich letzten Monat knapp 50 Stunden pro Woche gearbeitet. Eigentlich hab ich nen Vertrag bei dem ich auf 38,5 Stunden kommen sollte ... nein ich arbeite 50 Stunden ... 50 Stunden ... das ist so ernorm viel, dass ich es selber kaum fassen kann ... aber das erklärt natürlich so einiges, zum Beispiel, dass ich dauernd müde und kaputt bin, dass ich meine Freundin kaum sehe, dass ich oft gereizt und unpassend reagiere.

Dafür arbeite ich diesen Monat ne Ecke weniger als 38,5 Stunden pro Wochen - nur 36,8 ... ich hoffe ganz stark, dass meine Chefin meine Überstunden auch so berechnet hat, wie ich.

Ansonsten gibt es leider auch nicht viel, was ich aus meinem Leben derzeit berichten könnte. Ich arbeite ja nur. Früh- Spät- und Nachtdienst - ich bin heute auch noch chronisch übermüdet von meinem Nachtdienstturn und muss morgen wieder in die Hölle des Löwens, obwohl ich von gestern auf heute fast 12 Stunden am Stück gepennt hab - nix konnte mich wecken. Kein Wecker, nicht mal meine Freundin. Ich hab einfach weitergeschlafen. Ein paar Stunden mit meiner Freundin hab ich verbracht nach ewig langer Zeit Zwangsgetrenntheit aufrgund der Arbeit. Aber mehr als Schlafen, gemeinsam Essen und Sex war dann auch nicht drin.

Mein Buch ... in Planung, ich überleg mir so dies und jenes aber kam bis jetzt noch nicht dazu einmal die Datei zu öffnen um effektiv irgendwas zu machen. Ich bin schon froh, wenn ich alle 3 Tage meinen PC mal hochfahre um E-Mails zu checken.

Willkommen in der großen arbeitsreichen Welt, kleiner Ryan.

01.06.2008 um 20:06 Uhr

Nachtdienst

von: Ryan

Nachtdienst mal wieder ... knallwarmes Wetter, zu wenig Schlaf und noch uneffektiver als sonst schon im Nachtdienst. Und ich arbeite auch schon wieder die 7. Schicht am Stück und Nachtdienste sind ja eh 10 Stunden lang - knapp 55 Stunden gearbeitet diese Woche ... und gleich muss ich wieder los und ich bin so lustlos und unmotiviert und hab schlechte Laune ... morgen hab ich frei ... puh ... meine Freundin auch schon seit Montag nicht mehr gesehen ... also pack ich mal meine Tasche mit Cola und Red Bull, Süßkram und Zigarette ... und hoffe, dass die Schicht schnell vorbei geht ...

Gestern Nacht war nix los ... alle haben geschlafen, und mir war langweilig ... und müde ... was macht man da? Ich hab geputzt wie nen Bekloppter, alles mögliche. Sämtliche Pflegematerialien geputzt und desinfiziert ... sämtliche Räume und Schränke aufgeräumt ... *seufz* ... ich hab keine Lust jetzt loszugehen und die ganze Nacht auf Station rumzusitzen.