Boys don´t cry

09.11.2005 um 12:07 Uhr

9. November

von: Ryan

Was soll ich sagen? Es geht mir nicht gut, es geht mir auch nicht schlecht. Ich komm über die Runden, auch wenn ich nicht glänze. Irgendwie kommt es doch durch.

Ich kotze wieder - aus purer Verzweiflung. Ich merke wie krank und unglücklich ich bin, komme aber nicht raus. Ich versuche es krampfhaft, aber werde permanent zurück gestossen - von der gesamten Welt.


Meine Wäsche ist sauber, ich arbeite gut, ich tue die Dinge, die man so tut und leider weiter. Ich weiss nicht wie ich weiter machen soll. Ich bilde mir ein glücklicher zu sein, wenn ich dünner bin. Aber aus irgendeinem Grund kann ich mich nicht zwingen weniger zu essen. Ich hab richtige Fressanfälle mittlerweile. Selbst nachm Kotzen könnte ich weiter essen.

Ich kaufe Obst, Knäckebrot, Gemüse - und auf der Arbeit esse ich 2 Brötchen, Schokolade, die da so rumliegt, hier nen Joghurt, da ne Schüssel vom Mittagessen ... ich könnte ausrasten.

Ich fühl mich so alleine, fett, ungeliebt, verstossen ... ätzend. Vielleicht Augen zu und durch? Irgendwie muss ich da ja durch kommen, aber der Gedanke, dass dieser Zustand vielleicht noch Monate andauern könnte ... nee, das halt ich nicht aus. Ich hab auch keine Lust mit ner Bulimie da raus zu gehen. Ich weiss dass ich eine latente Esstörung habe und immer haben werde - aber jetzt war sie mehrere Jahre so unauffällig und so nichtig, dass sie einfach nicht gefährlich war. Ich habe NUR unregelmäßig gegessen.

Dann bei der Trennung hab ich ja 8 kg auf einen Schlag abgenommen, weil ich nicht mehr essen konnte. Und jetzt ist genau das Gegenteil angesagt. Vor 3 Monaten hab ich noch hochkalorische Sondennahrung getrunken, um nicht zuviel abzunehmen, weil ich es irgendwann nicht mehr kontrollieren konnte - und jetzt kann ich mein Essverhalten schon wieder nicht kontrollieren. Ich versuche es mit Obst und Gemüse, aber es darf dann auch nicht die leiseste Versuchung kommen.

Meine Freunde - ich frage mich immer wieder, wenn ich mal 3 Monate im Koma liegen würde, würde das auffallen, dass ich weg bin ich? Ich glaube nicht.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierendasganzeeinmalanders schreibt am 09.11.2005 um 14:46 Uhr:Ok, erstmal: Auf jeden Fall würde es auffallen, wenn du plötzlich weg wärst!!! AUch wenn du es nicht glauben magst, aber es ist so! Ganz bestimmt! Und mit deinen Fressanfällen: Wenn du dir so bewusst bist, dass du ein Problem hast, was hälst du denn davon, vielleicht mit einem Arzt zu reden und eventuell professionelle Hilfe zu bekommen? Nur so ein Gedanke, ich weiss wahrscheinlich nicht so genau, wie\'s wirklich bei dir aussieht. Ansonsten kann ich dir nur noch sagen, dass wir dich hier alle liebhaben und du wirst das schon schaffen! Es wird nicht einfach sein/es ist nicht einfach, aber du wirst es schaffen!!!! Ganz feste Umarmung und dicker Kuss, HDL, Amie
  2. zitierenGalahad schreibt am 09.11.2005 um 14:50 Uhr:Verdammt, du Idiot... denkst du wirklich, dass es keinem auffallen würde? Auch hier niemandem?



    Ständig erklärst du hier, dass dich die ganzen anderen unglücklichen Leute hier nur noch mehr runterziehen, dass du das gar nicht haben willst - aber vielleicht erlebst du hier mehr Interesse als manch anderer im real life. Hast du mal darüber nachgedacht? Ist das denn wirklich gar nichts wert, nur weil die Leute nicht um die Ecke wohnen und du sie nicht persönlich kennst?



    Ich hab - von ein, zwei Ausnahmen abgesehen - auch nur die Leute, die hier schreiben, aber ich finde das wahnsinnig beeindruckend, wieviel Mühe sie sich geben. Und die meisten haben selbst richtige Probleme... denn wenn jemand einfach rundum glücklich ist, schreibt er wahrscheinlich kein online-Tagebuch und liest auch keins von anderen.



    Wenn du nichts zu tun hast und dich mies fühlst, geh mal durchs blogigo und lies bei anderen. Du bist doch nicht allein mit deinen Problemen. Vielleicht kannst du ja auch mal jemandem zuhören und helfen? Nicht, dass das ein Lebensinhalt wäre, aber ich sage dir, du komms wieder ein bisschen auf den Boden dadurch!



    Alles Liebe



    Daniel











  3. zitierenHiphopLady schreibt am 09.11.2005 um 15:55 Uhr:alsoo erst ma zu dem nick.. der is nich mir, also ner freundin... ^^... so und dann wollt ich sagen.. ich hab ma deine einträge so überflogen, teils auch gelesen.. ich find sie traurig, aber ich weiß, dass es einem menschen in solchen situationen nix bringt sachen zu hören (von leuten, die man nich ma kennen.. wohlbemerkt) die einen sowieso nich voran bringen.. ich hab ma ein paar fragen... finds aber doof die per gb zu stellen.. hastu icq/yahoo oder biste bei gesichterpraty/rawkzone? sbz.. lg

    jana
  4. zitierenbetty_boo schreibt am 09.11.2005 um 16:35 Uhr:Hallo Ryan..



    darf darf ich bitte deine mail adresse haben?..

    y_cu_@hotmail.com.



    yvonne*

Diesen Eintrag kommentieren