Boys don´t cry

31.03.2007 um 13:01 Uhr

Alle wollen nur meinen Körper ...

von: Ryan

Musik: Olli Schulz & der Hund Marie - Human of the week

Was soll man sagen ... wir waren zum Grillen verabredet heute Mittag ... ABER ... es haben doch wirklich fast alle abgesagt bis auf die Frau, der meine unerfüllte Liebe gehört. Ich versteh nicht wie bei von 12 Leuten 10 einen Abend vorher einfällt, dass sie gar nicht können?! Ich hasse meine unzuverlässigen Freunde ...

Geknickt, dass das Grillen ins Wasser fällt, war ich noch bei nem Kumpel. 3 Bier später (bzw. bei mir nur 1 Bier später, ich hab das irgendwie nicht so gut vertragen) fiel den beiden Kumpels noch ein, dass sie feiern wollen. Ich hab daraufhin den Heimweg um 1 Uhr nachts angetreten - und ich hab mich vor nicht all zu langer Zeit beschwert, dass mich NIEMAND anruft ... punkt 1 Uhr nachts, ich stehe alleine und verlassen am Berliner Tor rum, warte auf meine Bahn - da rufen nacheinander zwei (jaaaa zwei) Frauen an, mit denen ich mehr oder minder was hatte und machen so ne undurchsichtige Aussage alla: "Also Ryan, ich weiss ja nicht ob du Zeit hast, aber ich hab hier noch ne Flasche Wein rumstehen und mir ist langweilig und vielleicht könnten wir uns so ganz unverbindlich treffen ... so Weintrinken, Gesellschaft, quatschen und so ..."

Einmal hab ich geantwortet: "Nee, du tut mir leid, aber ich bin totmüde." und das andere Mal: "Ich bin in 10 Minuten bei dir." Ich hab mich im gleichen Moment geärgert, weil ich ja irgendwann mal diese Idee mit der Abstinenz hatte und die ja auch durchziehen wollte - und irgendwie war mir klar, dass bei der Aussage: "und so ..." nicht soviel Abstinenz angebracht ist ... gut, also bei der jungen Dame angekommen, hab ich noch ein Glas Wein von ihr bekommen (danach war aber auch richtig Feierabend alkoholtechnisch - ich dachte eigentlich, ich hätte ne Alkoholikerleber entwickelt - nein im Gegenteil), hab sie nen bissle zugeschwallt wie furchtbar mein Leben zur Zeit ist - wir sind im Bett gelandet, allerdings zum schlafen, weil ich ja soooo müde war ... gut, ich hab mich im Nachhinein geärgert, dass ich da geblieben bin, weil die junge Frau geschnarcht hat und geredet hat im Schlaf - diese Kleinigkeit war mir irgendwie entfallen. Ich bin dann doch irgendwann eingeschlafen, aber sehr viel kann ich nicht geschlafen haben, ich fühle mich heute wie gerädert.

Gut, morgens war mein Entschluss abstinent zu bleiben immer noch da - und was soll man sagen: Ich habs durchgezogen. Ein paar Mal wanderten ihre Hände in eine bestimmte Richtung, aber sie wurden immer wieder weggeschoben. Ich glaub, ich bin auch der einzige Mann, der stolz ist, wenn er keinen Sex hatte. Fällt mir grade so auf ...

Halb-komatös bin ich durch Edeka gedackelt, habe Lebensmittel für über 25 Euro eingekauft und Getränke für die nächsten 3.000 Jahre. Ich bin heute morgen irgendwie mit nem ganz abartigen Bedürfnis nach Karottensaft aufgewacht - ich hab keine Ahnung warum. Und was mach ich jetzt mit dem Tag? Am liebsten würde ich mich ins Bett legen und Schlaf nachholen (Memo für irgendwann: bei dieser Frau NIE NIE NIE wieder übernachten), aber das Wetter ist so schön ...


Diesen Eintrag kommentieren