Boys don´t cry

07.01.2007 um 05:02 Uhr

Das Thema Frauen

von: Ryan

Ach, ich weiss auch nicht ... eigentich hatte ich mir geschworen bis zum Examen (in 7 Monaten) Single zu bleiben. Nun hab ich aber diese sehr interessante E-Mail-Bekannschaft ... und sie ist mehr als interessant.

Dazu muss man sagen ich kenn sie eigentlich schon sehr lange, zwar nicht sehr gut, aber wie gesagt lange. Ich hab sie damals über ne gute Freundin kennen gelernt, wir haben mal zusammen alle gegrillt und so nen Kram. Ich hab mich nie läger mit ihr unterhalten oder so, nur ein einziges mal in einer sehr betrunkenen Laune (ich war 18) geküsst. So äußerlich ist sie auch genau mein Typ.

Und wir haben rausgefunden per E-Mail dass sie in der gleichen Straße lebt wie ich.  Das ist irgendwie schon lustig - oder Schicksal? Ich bin ja so nen Typ, der an Schicksal und vorbestimmte Beziehungen glaubt.

Das Problem ist allerdings, dass sie zur Zeit nicht in Deutschland ist - sie ist Soldatin - wow - im Irak und sie kommt erst Anfang Februar wieder. Wir schreiben uns viele E-Mail, mindestens 2 am Tag mit Fotos usw. Ich finde sie sehr sympathisch, fand ich auch damals schon, aber ... keiner Ahnung, ich bin sehr begeistert von ihr. Mal davon abgesehen dass ich von der deutschen Bundeswehr nicht so viel halte. Ich bin auch sehr froh, dass ich nicht hin musste aufgrund dessen dass ich 4 Brüder habe, die vorher brav Wehrdienst oder Zivildienst abgeleistet haben. Ich hätte mich auch beabsichtig zu dumm angestellt um ausgemustert zu werden, weil ich von der Bundeswehr nichts halte. Und ne Frau, die sich freiwillig verpflichtet und dann noch in Krisengebiete wie den Irak geht? Wow ... kann ich damit umgehen? Wir wollen uns zumindest mal treffen, wenn sie wieder da ist.

Sie ist sehr hübsch und spricht mich total an ... okay, darauf nicht versteifen und erstmal kennen lernen ... im Februar ... ich hatte mir so geschworen Single zu bleiben, aber sie begeistert mich schon wieder obwohl sie nicht mal aufm gleichen Kontinent wie ich ist.

Ich bin so zerrissen mit mir selbst - vor allem weil ich ja bei der letzten Nachbarin so nen Fehltritt hatte, das war die schizophrene Exfreundin, die mich bis heute noch nervt. Sie allerdings schätze ich auf psychisch normal und angenehm ein, auch wenn sie Maschinenpistolen bedienen kann.

(Was ich im übrigen auch kann, nur so nebenbei erwähnt - mein Stiefvater und meine Mama haben beide nen Jagdschein, zwei meiner Brüder ebenfalls und ich hab diesen wie-auch-immer-er-heisst-Schein, dass ich böse Waffen transportieren und besitzen darf, weil Mutti wollte, dass ich ihre Waffen eines Tages erben kann - mal davon abgesehen wird man oft genug in so ner Familie mit aufm Schiessstand mitgenommen - und ganz ehrlich, ohne Scheiss: Ich hab mehr Turntauben vom Himmel geholt als Mutti - ich bin ein sehr guter Schütze, das hat wohl was mit dem Feingefühl zu tun oder so, ich merk auch sofort wie verstellt die Gewehre aufm Hamburger Dom sind, so dass ich trotzdem treffe ... dennoch bin ich kein Fan davon und schon gar kein Fan von der Bundeswehr um freiwillig stundenlang durch den Schlamm zu kriechen und Krieg zu spielen ... ich hätte mich lieber nen Jahr lang mit ner Behindertenwohngruppe rumgeärgert als mich einmal von so nem Bundeswehrausbilder anschreien zu lassen ...)

Wie gesagt, ich schreibe mit dieser Frau rege E-Mails, die ich von vor x-tausend-Jahren kenne und plötzlich sehr interessant finde. Oh Gott, ich erinnere mich sogar, dass wir auf ner Grillparty zusammen waren, auf der ich meine damalige Freundin mitgebracht hatte.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenVeela schreibt am 10.01.2007 um 06:09 Uhr:Ich drück dir die Daumen, dass es klappt. Eine solche Beziehung ist natürlich extrem anfällig... schon durch die Eindrücke die sie verarbeiten muss.

    Ich habe eine Bekannte deren Mann ist auch im Irak, nicht als Soldat sondern als Sicherheitskraft.. er bewacht da wichtige Leute oder Konvois.. das ist sicher nicht weniger gefährlich. Wenn er vom "Dienst" nach 9 Wochen zurück kommt für 3 Wochen braucht er ewig lange um das Erlebte zu "verarbeiten".

    Ist nicht einfach, aber ich glaube, dass du ein einfühlsamer Mensch bist, der mit sowas umgehen kann!

    Liebe Grüße
    Veela

Diesen Eintrag kommentieren