Boys don´t cry

12.08.2004 um 15:18 Uhr

Die Welt dreht sich weiter

von: Ryan

Irgendwie ist mein Leben so ... langweilig. Die Welt bewegt sich zwar um mich herum weiter aber irgendwie hab ich das Gefühl, ich bin das erste Mal alleine mit meinen Gedanken. Ich beschäftige mich viel mit mir selbst und was ich eigentlich will und was ich eigentlich bin - obwohl ich das vielleicht auch gar nicht wissen will.

Ich red im Moment wieder wenig. Ich weiss auch nicht wieso. Wenn ich mit wem rede, dann über belangloses Zeug. Hallo, wie gehts dir, was kommt im Fernsehen ... bla bla.

Ich weiss selbst nicht was ich sagen würde, wenn mich jemand fragt wie es mir geht. Ich weiss es wahrscheinlich selbst nicht. Ich glaub ich hab mit mir selbst irgendwie den Status Quo erreicht. Waffenstillstand und gähnende Langeweile. Wirklich schlecht gehts mir nicht, aber richtig gut auch nicht.

Aber mal was positives: Ich bin ganz zufrieden mit meinem Gewicht und fühl mich (fast) wohl. 2 kg bin ich noch von meinem absoluten Wunschgewicht entfernt. Ich denke 60 kg sind ideal. Ich konnt mich selbst ja kaum ansehen als ich damals 52 kg wog. Das ist schrecklich wenn man morgens vorm Spiegel steht und man sieht die Haut sich über die Wangenknochen spannen ... und man weiss, dass ist das eigene Gesicht.

Da ich soviel Zeit zur freien Verfügung hab und nicht weiss wohin mit dieser Zeit, denk ich viel nach. Ich bin ja immer noch der Meinung hätte ein Mädchen werden sollen und im letzten Moment ist wahrscheinlich was schief gegangen. Wie wär das ein Mädchen zu sein? Ich glaube meine kleine Schwester hätte mit ner großen Schwester mehr anfangen können als mit nem weiteren großen Bruder.

Ich weiss gar net, ob meine Freundin noch weiss, dass ich sie liebe. Im Moment hab ich das Gefühl wir liegen nebeneinander im Bett und zwischen uns sind Welten. Ich bin viel zu still und sie dauernd von irgendwas angenervt.

Ich hatte mich eigentlich aufs WE gefreut und nun will sie nicht mitkommen. Und jetzt bin ich schwer am Grübeln ob ich nicht doch alleine los gehe. Ich hab das Gefühl, ich brauch das wieder unbeschwert feiern gehen zu können. Nur leider lauf ich dann jedes Mal Gefahr dass wieder was passiert. Ich weiss ganz genau, dass ich nicht Nein sag wenn mich wer anflirtet. Vernünftiger wärs also zuhause zu bleiben. Vernünftig wärs auch mich einzukerkern. Ich weiss auch nicht, ich bin so unschlüssig.

Ich hab wieder ziemlich oft Alpträume. Ob das eine Menschenseele auf dieser Welt interessiert, wie es in mir aussieht? Ich hab schon wieder Komplexe. Ich bin ein schlechter, egoistischer Mensch, viel zu verschlossen, viel zu nachdenklich.

Oberflächlich bin ich auch. Ich red zwar immer groß, dass jeder Mensch was schönes an sich haben kann, wenn man richtig hinguckt aber ich persönlich bin doch zu schönen Menschen immer ein wenig netter als zu anderen. Scheiss Doppelmoral.


Diesen Eintrag kommentieren