Boys don´t cry

12.01.2007 um 19:34 Uhr

Die guten Vorsätze - im Rückblick

von: Ryan

Eigentlich bin ich ganz stolz, meine guten Vorsätze sind noch nicht über Bord geworfen und ich halte mich ziemlich gut dran.

Ich rauche weniger - ich hatte einige wenige Ausrutscher aber ich schaffe es am Tag ca. 10 Zigaretten zu rauchen. Vorher war es eigentlich immer ne Schachtel, wenn nicht sogar nen Big Pack. Heute Abend krieg ich die Schachtel sicherlich weg aber während der Arbeitstage bin ich sehr diszipliniert.

Trinken - mal schauen, also unter der Woche trinke ich im Moment gar nichts. Letztes Wochenende war ich schon nach 3 Gläsern Sekt völlig bedient. Aber dafür dass ich im Dezember oft nachm Spätdienst nochn Glas Wein getrunken hab und jetzt unter der Woche gar nicht, find ich gut.

Essen - läuft spitze. Ich esse viel Obst und gesunde Sachen. Heute zum Beispiel morgens um 7.00 nen kleines Müsli, um 15.00 nen halben Teller Kartoffelsuppe (die war irgendwie nicht so lecker, deswegen nur nen halben Teller ...) und zwei Scheiben Knäcke, abends so gegen 18.00 noch mal ne Orange, ne Birne und nen Stück Schokolade - hört sich wenig an, wenn ich das selber so lese ... aber ich bin pappsatt. Vor Weihnachten hatte ich ne Phase, in der ich nur noch essen konnte und ständig Heisshunger hatte. Im Moment ist das nicht so, ich hab kaum Appetitt und esse eigentlich nur, wenn ich richtig Hunger mit Magenknurren bekomme. Und das Schönste: Ich kotze nicht. 2 Wochen ohne Finger im Hals - ich könnt mich dran gewöhnen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenGalahad schreibt am 12.01.2007 um 19:38 Uhr:ich drück dir die Daumen, dass das Letzterwähnte so bleibt!!!
  2. zitierenmrswan schreibt am 13.01.2007 um 23:33 Uhr:klingt auf jederfall so, als wäre da mehr ausgeglicheheit dirn in deinem leben im mom

Diesen Eintrag kommentieren