Boys don´t cry

17.08.2004 um 13:19 Uhr

Die wundersame Geschichte, wie ich zum Held wurde

von: Ryan

Hey ho,

Pechsträhne ist soweit ganz gut überstanden. Mein Schienenbein ist noch nen bissle blau und tut weh, aber ansonsten hab ich wieder ganz gute Laune.

Ich hab seit Tagen so pervers große Lust Tanzen zu gehen. Ich tret noch ner Jazz Dance Gruppe bei, wenn das so weiter geht.

Ich war gestern fleissig, mein Bewerbungskrams ist fertig geschrieben. Es muss jetzt eigentlich nur noch in den Briefkasten, ABER ich trau mich nicht. Bescheuerte Situation aber ich hab schon wieder Panik abgelehnt zu werden. Und wenn ich von ner Freundin höre, sie hat etwa 50-60 Bewerbungen geschrieben bevor sie genommen wurde ... und das ist meine siebte und ich bin der festen Meinung, dass die mich nehmen müssen, weil ich überqualifiziert bin und außerdem hab ich Abitur und ich bin ja so eine wertvolle Arbeitskraft ... Ryan, wach auf ...

Heute Abend kommt wieder Six feet Under. Traurig aber wahr: Mein Highlight des Tages ist das Fernsehprogramm. Und das Highlight der Woche ist mein Arzttermin. Wow, interessanter kann mein Leben kaum noch werden ...

Ansonsten bin ich der Held des Tages. Ich lag gestern im Bett, war schon beim eindösen ... "Schatz, da war was am Fernseher!!" Eine fliegende Spinne, ja und meine kleine Maus hat Panik vor Spinnen und allem was lange Beine hat. Und dann ist das Vieh hinter den Schrank geflogen und dann war es weg, und dann sind wir wieder schlafen gegangen und dann hat es uns gestreift und meine Freundin hat geschrien ... also ich wurde im 10 Minuten Takt geweckt weil sie das Vieh wieder irgendwo gesehen hatte. Um 2:45 hab ich es dann erfolgreich erlegt, bzw. ich erleg sowas ja nicht. Ich habs vorsichtig in die Hand genommen und bin dann ins Treppenhaus um es vor die Tür zu setzen ... nun muss man sich vorstellen, Ryan läuft nachts durchs Treppenhaus, natürlich in Boxershorts und Tshirt - es war so klar dass genau in dem Moment eine Nachbarin nach Hause kommt und mich komisch anguckt. Sowas passiert auch nur mir.

Ansonsten gehts mir immer noch gut. Ich weiss auch nicht wieso, meine Endorphine sind ganz okay im Moment und werden regelmäßig und reguliert ausgeschüttet.

Ich glaube meine Mutter kann sich noch nicht so ganz damit anfreunden, dass ich bald ausziehe (wenn ich dann die Ausbildung hab). Zumindest hat sie die letzten Tage so Andeutungen gemacht.

Es ist irgendwie seltsam, meine Schwester ist ja Vormittags nicht da und dann hängen meine Mom, mein Dad und ich hier so rum. Drei Arbeitslose haben nichts zu tun. Mein Dad ist richtig nett in letzter Zeit. Er hat mich gefragt ob er meine Bewerbungen durchgucken soll und gestern haben wir zusammen nen Brett im Wohnzimmer angeschraubt. Wow.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierensoulmate schreibt am 17.08.2004 um 20:31 Uhr:Hei!



    Cool, du magst Six feet under. Ist aber auch ne sau geile Serie. Bin gespannt was die heute wieder so treiben!

    Viel Spaß!



    Viele Grüße!
  2. zitierenMellilein schreibt am 17.08.2004 um 21:11 Uhr:Hört sich doch alles wieder ganz passabel an..... =)

    weiter so!!!!

    Melli
  3. zitierenRyan schreibt am 18.08.2004 um 12:28 Uhr:@Soulmate

    Ich liebe diese blöde Sendung, mein persönliches TV Highlight der ganzen Woche.



    @Mellilein

    Danke für deinen Kommentar, ich weiss auch net wieso es mir so gut geht in letzter Zeit. Aber so kanns bleiben.
  4. zitierenCentaurea schreibt am 18.08.2004 um 17:43 Uhr:*anmerk* Dar war keine Spinne, Spinnen können nicht fliegen. Dat klingt eher nach einer Schnake/Stechmücke/Schneider.

    Eklig finde ich sie trotzdem, aber hinausbefördern muss ich sie dennoch immer selbst. Und Leute, die solche Viecher nicht töten, sondern ihnen die Freiheit wiedergeben, sind mir gleich sympathischer! :-)

  5. zitierenCentaurea schreibt am 18.08.2004 um 17:44 Uhr:Ich hab \"Stechmücke\" geschrieben. Blödfug! Ich meinte \"Stelzmücke\"! Ich brauche Urlaub...
  6. zitierensoulmate schreibt am 18.08.2004 um 17:46 Uhr:Naja...blöd ist sie wirklich *gg* Aber ich amüsier mich jedes Mal wieder. Es war´s doch wert gestern so lange noch aufzubleiben.. *g*

  7. zitierenRyan schreibt am 19.08.2004 um 11:12 Uhr:@centaurea

    Genau, Schneider heissen die Viecher. Ich hab die ganze Zeit das englische Wort im Kopf gehabt und kam nicht auf das deutsche. Und dann war das eben eine fliegende Spinne. Aber das Vieh war riesig, aber ich bring keine Tiere um.



    @Soulmate

    Ich find die Sendung irgendwie total toll gemacht. Wir haben sowieso alle so nen wahnsinnig morbiden Humor (meine Freundin hat sich bei nem Bestattungsunternehmen beworben, und das ist kein Scherz!). Jedes Mal wenn David sich in der Sendung ein Stückchen mehr outen, lieg ich kreischend vor Freude aufm Bett *g* Und Nate, meine Güte wie kann ein Mensch so gut aussehen? Also ne ganze Menge Gründe wieso ich das gucken muss.
  8. zitierensoulmate schreibt am 19.08.2004 um 18:41 Uhr:*loool* Ja..ich seh schon, du verstehst was ich meine! *g* Ich find die Mutter so geil...voll verklemmt, aber irgendwie dann immer diese ausbrüche von induvidualität... und Nate is richtig geil..absolut. =)
  9. zitierenRyan schreibt am 20.08.2004 um 09:28 Uhr:Aber die Mutter VERSUCHT ja immer offen und tolerant zu sein, die gibt sich ja echt die allergrößte Mühe, aber die Reaktion der Kiddies ist immer zu geil. Zum Beispiel als sie David auf seine Homosexualität angesprochen hat und drüber reden wollte, und er guckte nur ganz irritiert. Ich könnt mich jedes Mal wegschütten vor lachen.
  10. zitierensoulmate schreibt am 20.08.2004 um 16:42 Uhr:Ja das is ja das schlimme...sie VERSUCHTS, aber er klappt ja nun wirklich nich *lol* Aber nun hat er sich ja geouted, wobei ich jedes mal dasitze und mir wünsche das er wieder mit seinem ex zusammenkommt. ich weiß grad nich wie der heißt...! Die Leute die sich diese Sendung ausgedacht haben, sind brilliant! =D

Diesen Eintrag kommentieren