Boys don´t cry

05.05.2007 um 00:32 Uhr

Fernweh

von: Ryan

Musik: Good Charlotte

Mich nervt im Moment alles so an. Ich bin so gestresst, ich setz mich auch selbst unter Stress, weil ich immer besser sein möchte als ich wahrscheinlich kann. Und dann das Arbeiten neben dem Lernen, ich arbeite ja immerhin wie eine Vollzeitstelle, muss nur nebenbei noch für mein Examen lernen. Und jetzt wo ich erfahren hab, dass eine Mitschülerin - die so stinkenfaul ist und so blöd - auch noch nen unbefristeten Vertrag gekriegt hat ... ich könnt heulen. Ich möchte echt enfach nur heulen. Das ist so unfair, dass ich mir soviel Mühe geben und sie ... sie kriegt das Glück vor die Füße geworfen. Ich weiss auch nicht wie es weitergehen soll, ich hab so Zukunftsängste. Was kommt nach dem Examen? Ich möchte so gerne bei uns im Krankenhaus bleiben. Natürlich nicht für immer, aber schon für die nächsten paar Jahre. Ich mag meine Arbeit zu gerne, ich mag meine Kollegen, ich mag die Patienten, ich mag die Umgebung, ich mag dieses kleine, familiere "Dorfkrankenhaus". Ich möchte nicht im  Altenheim arbeiten oder im ambulanten Pflegedienst - nee, ich möchte schon im Krankenhaus bleiben und in einer Großstadt isses wirklich nen Privileg im Krankenhaus zu arbeiten als Krankenpfleger. In andere Krankenhäuser kommt man ja nicht rein, weil die nur für ihren eigenen Bedarf ausbilden. Ich hab schon echt Angst da rausgerissen zu werden - ich hab soviel Kraft darein gesteckt, soviele Überstunden, hab soviel gelernt, um meine Arbeit bestmöglichst zu machen - und die blöde Hohlbratze kriegt nen unbefristeten Vertrag vor die Füße geworfen ...

Auf der anderen Seite: Wenn unser Chef so großzügig beginnt unbefristete Verträge zu verteilen, was heisst das? Brauchen wir etwa Personal? Wir brauchen, wie jedes Krankenhaus Personal, wir haben viele unbesetze Stellen auf jeder Station - seit Jahren. Es gehen auch viele Mitarbeiter in Rente ... vielleicht ist der "Plan" dahinter, dass eh viele Leute genommen werden sollen. Ich hoffe es zumindest ganz stark, aber ich glaube nicht fest dran. Ich erwarte ja grundsätzlich weniger, damit ich am Ende nicht enttäuscht bin.

Ich hab im Moment keine Lust mehr - auf nichts. Ich brauch Urlaub. Ich hatte seit über einem Jahr keinen Urlaub mehr - 4 Wochen muss ich noch durchhalten, dann hab ich Urlaub. Ich hab Lust RICHTIG Urlaub zu machen. Nicht nur einfach frei zu haben, sondern richtig wegzufahren. Ich war schon lange nicht mehr aus Deutschland raus. Das letzte Mal 2004 als ich meinen Vater in Australien besucht habe, das war kurz nachdem Abi. Ich möchte mal alles hinter mir alles, wirklich ALLES. Hamburg ist auch schön, hier kann man sich auch super entspannen, ich will hier auch nicht wegziehen - ich kann mir auch nicht vorstellen wegen einem Job hier wegzugehen - dafür bin ich auch zu ängstlich als dass ich meine Heimatstadt verlassen würde. Ich hab hier zuviel, was mich hält, zuviele liebe Menschen, ich liebe meine Stadt. Ich bin ein Gewohnheitstier - nur im Moment hab ich so die Nase voll von ALLEM. Ich muss weg im Urlaub.

Berlin - ich kenn kaum was von Deutschland - Berlin ist großartig, wollte ich schon immer mal hin. Für nen paar Tage, einfach nur die Stadt angucken. Ich muss Steffi schreiben, ob sie mit mir nen paar Tage nach Berlin fährt. Steffi ist im Moment der einzige Mensch, der mir wirklich nahe steht und ne Ruhe ausstrahlt, von der ich auch profitiere. Mit ihr kann man echt alles machen. Ich hab Steffi ganz selten schlecht gelaunt gesehen. Ich bin nen eher kühler Mensch - so typisch Nordlicht halt - aber wenn ich ausraste, dann richtig. Und Steffi ist der Mensch, der mich sofort wieder runterbringen kann - oder mich erst 10 Minuten schimpfen lässt und dann irgendwas sagt, wo ich dann denke: "Boah, von der Seite hab ich das noch gar nicht gesehen, du hast Recht."

Ich bin auch neidisch, wenn ich Weblogs ansehe, von Menschen, die sich getraut haben mal nen halbes Jahr irgendwo hinzuziehen. Amerika, China, was auch immer ... ich hab für sowas irgendwie nicht den Mut. Aber grade in diesem Moment hab ich total Fernweh. Ich will weg, weg von allem, was völlig Neues sehen. Aber auch wieder dahin zurück gehen können, wo ich hingehöre und das ist defintiv Hamburg. Hamburg, meine Perle ... aber im Moment erdrückt mich alles.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenPaulinchen schreibt am 05.05.2007 um 01:12 Uhr:Huhu Ryan,

    ich knuddel Dich einfach mal, weil Du grad so traurig bist. Und ich kann es nachvollziehen, das mit Deiner Kollegin und das mit dem Fernweh. Ich kenne das auch alles.
    Mach Dir nicht soviel Gedanken, wahrscheinlich bekommst auch einen Vertrag. Sieh es positiv, noch dazu, wenn Du Dein Examen gut machst, solltes es doch mit dem Teufel zugehen.
    LG
  2. zitierenHalleluja schreibt am 05.05.2007 um 01:19 Uhr:ach, sei nicht allzu traurig.... die 4 wochen bis zum urlaub überstehst du auch noch irgendwie!! bei mir sinds immerhin noch 3 1/2 Monate!!....lass dich von deiner momentanen Stimmung nicht unterkriegen!! und wenn es dir richtig mies geht, dann is ja da noch die steffi, auf die du zählen kannst :) ..... wünsch dir alles gute!! und natürlich auch so nen schicken unbefristeten Vertrag!! :)
  3. zitierenChrimel schreibt am 05.05.2007 um 21:08 Uhr:kann dich echt verstehen. hangel mich auch von einem zeitvertrag zum nächsten, werde ausgenutzt ohne ende und dann schnappen einem leuts, mit denen keiner rechnet, die besseren verträge weg, weil die entscheidungen der chefs absolut nich nachzuvollziehen sind, und ich sitz dann vielleicht Ende des Jahres vor der Tür, weil ich weder vertragsverlängerung noch festvertrag bekomme und find keine andere stelle, weil ich jahrelang nur als sani gefahren bin. vielen dank, echt ey.
    Tjaja, und mal irgendwohin weg zu gehen, ins Ausland, Australien, Kanada, z.b., hab ich auch schon oft überlegt. wär bestimmt geil. aber da fehlen mir sowohl der mut als auch die knete.

    aber kopf hoch, du packst das! Und der Urlaub ist nahe!!! Deiner zumindest ;-)

Diesen Eintrag kommentieren