Boys don´t cry

30.09.2008 um 23:31 Uhr

Ich bin der einzige normale Mensch ...

von: Ryan

Musik: GAAAANZ seichte Musik

Jetzt spinnen alle ... Telefon und Handy klingeln wie bescheuert, ich versuche es zu ignorieren. Anrufbeantworter geht ran: "Ryan, hier spricht deine MUTTER - ich weiss, dass du zuhause bist! NIMM AB!" Ich nehm also ab: "Ja?" - "Also Ryan, ich wollt dir nur nochmal was zu Mike sagen ... bla bla sülz ... und natürlich sind nicht alle Männer Arschlöcher ... die Schwulen zum Beispiel! Die klären vorher ob man fremdgehen darf ... bla bla blubb ..." - "Mama, hast du getrunken?" - "Wieso?" Sie lallt etwas und wird immer so redefreudig - dass ist sie so schon - aber angetrunken wird es SCHLIMMER, und heute Abend isses mehr als nur SCHLIMMER. Sie stellt komische Lebenstheorien auf und das gefällt mir nicht - mal davon abgesehen habe ich Kopfschmerzen und langsam auch Ohrenschmerzen. "Ich hab mit deiner Schwägerin eine Flasche Wein getrunken, DAS MUSS SEIN!" - Ja okay ...

Dann: "Mama, ich hab wen auf der anderen Leitung, ich leg auf!" - "Wer ist es?!" (Meine Mama ist so geil ...) Und ich: "Das weiss ich doch JETZT noch nicht! Ciao!" Schnell auflegen.

"Hallo?!" - " .... Ryan ....(schluchz)" - "Mike?!" - "Jaaaa ... (schluchz) ... ich ... ich muss dir was sagen ... bevor du es ... schluchz ..." - "Hör auf, ich weiss es schon." - "Von wem?" - "Ich hab hier den ganzen Nachmittag Mama und deine Frau um mich gehabt - warum machst du so nen Scheiss?!" - dann kommt die geilste Ausrede, die ich je gehört hab von einem Mann mit der Stimme eines 3Jährigen: "Sie ... sie ... (schluchz) ... hat mich bedrängt ..." - "Nein ... die Schlampe ... ey, komm!" Mein Bruder bricht in Tränen aus und heult irgendwas von: "Das wollt ich nicht, ich liebe meine Frau ..." wieder bla bla und blubb.

Handy klingelt - "Mike, ich muss mal eben ans Handy nebenbei." Er jault weiter nebenbei. Am anderen Ende der Leitung keifft mich jemand an: "Ist das MIKE?!" Mama ... "Äh Mama ..." - "ES IST MIKE!" Ich bin verloren ... "Sag deinem Bruder, ich habe keinen Sohn mehr!! Ich geb ihn zur Adoption frei ... keiff ... brüll ..." Mike aufm Festnetz: "Ist das Mama?! Sag der blöden Schlampe, sie soll sich nicht in mein Leben einmischen!"

Genau so hab ich mir meinen Abend vorgestellt ... ich steh mit zwei Telefonen in meiner Wohnung und werde aus beiden angebrüllt. Und ich nur so halbwegs vermittelnd in beide Telefone: "Ihr könnt euch auch gegenseitig anrufen!"

Ausm Handy: "RYAN!! Du bist auch ein Arsch! Immer rottet ihr euch zusammen, scheiss Männer!" und ausm Festnetztelefon: "Die dumme Kuh ruf ich nie wieder an! Die hetzt meine Frau gegen mich auf!" Meine Ohren bluten ... und ich leg auf, beide Telefone - damit bekomme ich dieses Jahr keine Weihnachtsgeschenke - damit muss ich wohl jetzt leben.

Ich bin natürlich sehr aufgewüllt und rufe jemanden unparteiisch an - meinen Bruder Chris. Nachm 29. Klingeln nimmt er dann auch mal an und mampft mich so mit vollem Mund an: "Jaaa?!" - "Hey, sag mal, haste schon mit Mama oder so telefoniert in den letzten Tagen?" - "Nö." Er isst Chips oder sowas - ich kann es mir bildlich vorstellen wie er in Boxershorts aufm Sofa hängt mit ner Tüte Chips neben sich. "Dann weiss du ES noch nicht?" - "Nö." - "Mike hat ne Affäre!" - "Und?" - "Seit 2 Jahren!" - "Ja ich weiss." Ich bin geschockt. "Wie? ... du weisst das?!" - "Jupp" er schiebt ne Hand voll Chips in den Mund und mampft: "Ich hab die beiden mal aufm Kiez getroffen, ihn und seine Olle da mit der er gepoppt hat." Ich bin sprachlos. 30 Sekunden Stille bis auf das Chipsknuspern. "Das wusstest du?" - "Jupp" weitere 30 Sekunden Stille (mit was für Leuten bin ich verwandt?!) "Und da hast du nie versucht Mike ins Gewissen zu reden?!" - "Nö, wieso?" (Chris ist nicht so der Gewissenhafte und auch nicht so der Mensch, der Dinge hinterfragt oder sich um den Seelenfrieden anderer Menschen bemüht).

Nö, wieso auch? "Naja, Mike hat zwei Kinder und Ehefrau und da könnten Leute verletzt sein, wenn sowas rauskommt." - "Ja, WENN ..." - "Ey sag mal, hörst du zu? Es ist rausgekommen! Mike wohnt nicht bei seiner Familie, sondern bei Lukas! Sie hat ihn rausgeschmissen!" Andächtiges Chipsknuspern und dann: "Bei Lukas? Cool, dann können wir uns ja Freitag Abend bei Lukas treffen, ich bring nen Kasten Bier mit." Zur Abwechslung bin ich mal wieder sprachlos. "Hörst du mir eigentlich zu, Chris?" - "Ja wieso?" - "Weisst du eigentlich was grade los ist? Mike heult, Mama ist hysterisch und" - "Mama ist IMMER hysterisch und erzählt uns schon seitdem wir klein sind, dass alle Männer inklusive uns Arschlöcher sind. Also - steht Freitag? Becks oder Astra?" - "Becks" Er hat recht.

Kann man eigentlich seine Familie bei e-Bay versteigern? Geht auch bei maximal 1 Euro los ... Handy ausgemacht und Festnetzstecker rausgezogen ... die haben doch alle nen Knall ...

Und als ich mit der Ausrede kam "Ich bin um 4.30 heute morgen aufgestanden wegen Frühdienst und bin totmüde!" kamen nur folgende mitleidige Antworten:

Mama: "Stell dich nicht so an!" ("Als ich damals Lernschwester war, da haben wir 52 Stunden-Schichten geschoben, JEDEN TAG!") ja ja ... wer´s glaubt ...

Mike: "Aber ich bin verlassen worden!" ("Ich bin das Opfer, mich trifft keine Schuld, heul") Augenroll ...

Chris: "Warum machstn du sowas? Ich würd mich ja krank melden bei der Uhrzeit."

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenClarice schreibt am 01.10.2008 um 07:53 Uhr:also ich finde dein bruder chris hat schon etwas recht. erstens ist das eine sache zwischen deinem bruder mike und seiner frau und die sollen das mal klären. zweitens sollte die frau sich auch mal an der nase nehmen. wenn nämlich daheim alles super rennt geht der mann nicht fremd. dazu, dass eine beziehung nicht gut läuft gehören immer zwei. was ist eigentlich mit der freundin deines bruders? will er jetzt mit der zusammen sein oder nun doch seine familie zurück haben? er muss sich halt entscheiden und dafür kämpfen. drittens ist eine scheidung/trennung auch kein beinbruch. er kann trotzdem weiterhin für die familie da sein und viertens: deine mutter soll sich da mal schön raushalten. so ein theater hilft niemanden
  2. zitierenSchussel schreibt am 01.10.2008 um 08:25 Uhr:Tschuldigung, wenn ich schmunzeln muss.....hat aber mehr was mit den letzten Absätzen zu tun.
    Zum einen klar, das ist ne Sache zwischen deinem Bruder und seiner Frau sowie der dritten im Bunde. Zum anderen....man zieht dich mit rein...findest du das in Ordnung?
    Ich persönlich mag solche Dinge überhaupt nicht!!!! Und sollte ich dann doch mal mitbekommen, dass aus meinem Freundes- und/oder Familienkreis jemand betrogen wird so gebe ich der ausführenden Person zwei Möglichkeiten. Entweder sie beichtet von selber oder ich mache es. Denn Mitwisser zu sein ist schlimm!!!!
  3. zitierenHedera schreibt am 04.10.2008 um 12:29 Uhr:Sorry, wenn ich das jetzt mal so sage. Der Inhalt deines Eintrages ist ja vom "Wesen" her eher tragisch, aber geschrieben ist es große Klasse....Ich mußte wirklich schmunzeln und mein Tag hat nicht gerade eine erfreuliche Wendung genommen...vielen Dank für diesen Eintrag, meinen Morgen hat er dann doch noch erhellt, wenns auch nicht wirklich in deiner Absicht lag...aber die Beschreibung war einfach zu komisch......R E S P E K T
  4. zitierenloewenliebe schreibt am 04.10.2008 um 15:53 Uhr:ryan, wenn du deine familie versteigerst, dann nimm aber einen anderen nick als ryan, nicht dass dann noch jemand googlet und deinen eintrag hier findet!
    und übrigens gäb das eine großartige szene in einem kinoflim ... also ich meine, deine beschreibung hier :o)

    @ schussel: jo, mitwisser sein ist ziemlich doof, aber das leben der anderen geht einen nur bedingt was an und das was du machen würdest, wäre schlichtweg erpressung, um deinen eigenen hintern zu retten. das nenn ich vorpubertäre kurzsichtigkeit. wenn du es schaffst, andere durch gespräche zu überzeugen, dass sie da gerade einen gewaltigen fehler machen, okay. aber auf die tour fänd ich es persönlich irgendwie ... hammer!
  5. zitierenSchussel schreibt am 06.10.2008 um 12:00 Uhr:@ loewenliebe: wenn es Leute sind, die ich nicht kenne, oder nur oberflächlich, dann ist es mir egal! Aber wenn es Freunde sind, dann habe ich da keinen Bock drauf und äußere meine Meinung! Egal wie hart sie ist. So bin ich nun mal!!!

Diesen Eintrag kommentieren