Boys don´t cry

28.09.2005 um 18:18 Uhr

Ich mag meinen Job nicht mehr

von: Ryan

Musik: Nordisch by Nature

Um genau zu sein, fluche ich jeden Tag über die Unterbesetzung und die Arbeitsbedinungen. Es könnte echt Spaß machen, wenn man sich auf einige Patienten konzentrieren kann. Stattdessen versorgen wir mit 2 Leuten 20 Patienten ... und mehr als SATT und SAUBER ist nicht drin, und selbst das ist manchmal noch zuviel.

Keiner sieht was du machst und du bist eigentlich everybody´s Arsch.

Und ICH bin als Schüler noch das letzte Glied in der Kette. Und ich hab den bösen Verdacht, dass ich 2 Schichten zuviel diesen Monat gemacht hab und nächsten Monat genauso eingeplant bin.

Ich komm nach Hause und bin so kaputt, dass ich erstmal 2-3 Std schlafen muss, wenn ich noch irgendetwas anderes vor habe. Und trotzdem fallen mir um 21 Uhr die Augen zu.

Und mit dem Rauchen kann ich jetzt auch nicht aufhören.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenangelina53 schreibt am 29.09.2005 um 08:40 Uhr:hallo ryan,



    ich wollte dir nur mal sagen, dass ich dich total klasse finde und total süchtig nach deinen blog bin. ich wünsche, dir bald einen freien tag an dem du dir viel zeit für dich nehmen kannst und dich mal richtig ausschläfst. lg annika

Diesen Eintrag kommentieren