Boys don´t cry

29.11.2008 um 03:23 Uhr

Krank

von: Ryan

Es ist vorbei - das endlose Durcharbeiten. Endlich frei ... und was geschieht? Ich wache auf, voller Vorfreude auf meine freien Tage - die ich mit Tatendrang fühlen wollte - ich werde krank.

Nase zu, Niesen ohne Ende, Husten und ein Kopf, wie in Watte gepackt. Ist das unfair? Ja, das ist unfair! Ich wollte soviel unternehmen ... das einzige wozu ich im Stande war, ist mich durch den Supermarkt zu quälen und Lebensmittel einzukaufen, die ich auch essen kann in meinem angeschlagenem Zustand: Pudding, Buchstaben-Suppe, etwas Brot und Tee. Und natrürlich Orangensaft wegen dem Vitamin C. Oh ist das unfair! So unfair! Jetzt verbringe ich mehr oder minder 4 ganze Tage im Bett, totkrank ... oder wenigstens so, dass ich mich nicht gut fühle. Wenn ich Glück habe, kann ich Montag wieder arbeiten - und dann wieder 10 Tage durch ... und wieder 10 Tage ... ich hasse meinen Job. Wahrscheinlich hab ich mir die Grippe bei ner Lungenentzündungs-Oma abgeholt.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenMarlies schreibt am 29.11.2008 um 17:28 Uhr:Ich wünsch dir eine gute Besserung und drück dir die Daumen, dass du schnell wieder gesund wirst, damit du noch ein bisschen was von deinem Urlaub hast!
  2. zitierenfeefiona schreibt am 29.11.2008 um 20:40 Uhr:sorry, aber lachen muss ich trotzdem...totkrank. lungenentzündungs-oma.

    wünsche dir aber trotzdem gut besserung!!!!
  3. zitiereninge schreibt am 29.11.2008 um 21:21 Uhr:mhm... ist oft so, unser körper hält lange durch. und wenn dann ein paar freie tage kommen, die anspannung abfällt, bekommt er die krankheit... der körper holt sich was er braucht.. und manchmal will er eben gepflegt werden....
    gute besserung und trotzdem ein paar angenehme tage!

Diesen Eintrag kommentieren