Boys don´t cry

16.03.2006 um 12:52 Uhr

Mein Leben zur Zeit

von: Ryan

Meine Erkältung wird langsam besser, nachdem ich ordentlich ACC schlucke und abends mein Schlafritual abziehe: Ich knall mir 20 Novalgin Tropfen gegen die Schmerzen und nochmal 20 Codeintropfen gegen den Husten nachts rein. Davon wird man high, darf man auch nur kurz vorm Schlafen gehen nehmen, weil Zähneputzen dann doch erheblich länger dauert als man dachte.

Naja, mittlerweile hab ich meine erste Nacht ohne Medikamentencocktail hinter mir und ich hab nicht wirklich geschlafen aufgrund des Hustens. Aber Kaffee ist ja eine großartige Erfindung.

Ansonsten bin ich ziemlich gestresst wegen dem ganzen Lernkram. Das Zwischenexamen steht vor der Tür und ich bin die letzten Tage lerntechnisch echt in die Bresche gesprungen. Zwischen 4-5 Stunden täglich über meinen Büchern hab ich sogar gemerkt, dass ich weniger esse. Meine Diät läuft soweit ganz gut. Mein absolutes Höchstgewicht waren 74 kg, mittlerweile bin ich auf knapp 70 runter.

Ich versuch viel Obst und Gemüse zu essen, wenig Fett und mir die eine oder andere Zwischenmahlzeit zu verkneifen. Und versuche wirklich durchzuziehen, dass ich nach 19.00 nichts mehr esse. Das hat den Effekt, dass ich keinen Alkohol mehr vertragen. Ich hab gestern 2 mal 0,33l. Bier getrunken ... und ich hab die heute morgen gemerkt.

Wo wir beim Bier sind, wir hatten ja mal Thema Mädchen Nummer 2 aus der WG. Ihr Name ist Steffi, und mittlerweile sehen wir uns ziemlich häufig. Die zwei Bier gestern hab ich mit ihr getrunken, weil sie meinte ich bräuchte Ablenkung vom Lernen. Sie ist ziemlich, sie ist lustig, sieht gut aus, ich kann mich total gut mit ihr unterhalten. Und ich fühl mich wohl bei ihr.

Mal schauen was das wird, ich hab auch endlich mal das Gefühl mich nicht beeilen zu müssen. Ganz in Ruhe kennen lernen - und das ist großartig.


Diesen Eintrag kommentieren