Boys don´t cry

03.07.2005 um 03:26 Uhr

Mein Tag

von: Ryan

Das Fellbündel ist ganz schön niedlich, ich habs ja mehrere Stunden betreut. Es mag mich.
Mieke kam rein, kein Danke, nichts, nicht mal Hallo. Da war ich sauer.

Bin dann zu ner Freundin gefahren und gemerkt wie bescheuert meine alten festen "Freunde" doch sind. Oh was sind wir erwachsen und vernünftig geworden. *kotz* Ich hab immer wieder das Gefühl keiner von denen nimmt mich ernst. Irgendwie bin ich für die alle der kleine, blöde, süße, naive Junge mit der langen Leitung.
Wir haben uns über stupide Dinge unterhalten (ich war mehrmals kurz davor meine ehrlich zu Meinung über ihr Verhalten zu äußern, dass ich es traurig finde dass sie sich nicht alleine beschäftigen können, dass einige vor 2 Jahren in ihrer Entwicklung stecken geblieben sind und Besserwisserboy seine Rolle echt gut spielt).

Dann kam Gott sei dank ne Freundin von mir, die ich sehr mag und mit der ich mich noch öfters treffe, wir haben was geraucht und danach waren wir für die anderen die böse, bösen Kiffer.
Scheiss egal, ich hatte Spaß.

In der Bahn nach Hause ist mir aufgefallen wie fies meine Augenrändern sind ... warum sehe ich so verbraucht aus?

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenno_name schreibt am 03.07.2005 um 15:09 Uhr:Hi Leidensgenosse ;-)



    Heute scheint der Sonntag des Frustes und des àrgers zus ein. Auch ich hab ich heute im Weblog ausgekotzt meine Freundin auch und jetzt du? Vielleicht finde ich ja noch eins, man könnte ja ein Weblogselbsthilfegruppe gründen für Opfer von fiesen Familienmitglieder und Freunde.



    Augenränder *ins Bad renn* ne hab ich keine aber Fältchen hab ich schon bekommen, man hab ich in den letzten 2 Jahren abgegeben ....



    Trotzen einen schönen Sonntag no name

Diesen Eintrag kommentieren