Boys don´t cry

20.07.2007 um 12:39 Uhr

Nach dem Examen ...

von: Ryan

Dieses besch*** sch*** Examen ... wofür hab ich gelernt?? Ich weiss es nicht ... ich hab Wochen und Monate gelernt ... ich weiss auch nicht was das sollte. Dieses Examen war so breit gefasst ... das hätte ja selbst nen ungelernter bestehen können ... so Fragen wie: Beschreiben Sie die Sorgen und Ängste eines Leukämie-Kranken ... hallo? Das konnte man sich alles so aus den Fingern saugen. Kein Fachwissen, nix, einfach nix ... keine Chance auf meine 1, für die ich gelernt habe. Ich könnte kotzen. Und dann die Leute, die nicht gelernt haben ... ich hab großkotzig gesagt: "Ihr fallt noch auf die Nase." - DIESE Leute sind extrem weich gelandet. Toll - ich könnt kotzen vor Freude. Diese Welt ist so ungerecht.

Und ansonsten: Heute war der letzte Tag - ich habs hinter mir und anstatt mich zu freuen bin ich zu tiefst traurig. Ich weiss auch nicht, ich fühl mich leer und erschöpft. Völlig leer. Wir haben vorhin noch zusammen aufm Parkplatz Sekt getrunken und ... die Stimmung war scheisse. Ich kann´s gar nicht beschreiben, keiner hat Witze gemacht, alle wirkten bedrückt und niedergeschlagen. Und jetzt wenn ich so drüber nachdenke, möchte ich nur heulen.

Steffi ist zu ihrer Familie gefahren in den Osten - mit der kann ich das WE auch nicht verbringen. Ich schätze ich werde heute x-tausend Leute nerven müssen, um heute und morgen Abend ne Freizeitbeschäftigung zu haben. Mein Laptop funktioniert immer noch nicht - ich sitz schon wieder im Internetcafe ...

Ich bin grade irgendwie nur extrem angepisst ... obwohl die Gesamtsituationx ganz gut ist. Examen vorbei, Wochenende, glücklich verliebt - aber ich hab irgendwie von nix was.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSchussel schreibt am 20.07.2007 um 14:21 Uhr:Leider fehlen mir doe tröstenden Worte, die ich dir gerne schenken würde....
    Andereseits, hast du es hinter dir und die Last der letzten Montate müsste dir wie ein Stein vom Herzen gefallen sein.
  2. zitierendunkelrot schreibt am 20.07.2007 um 14:52 Uhr:Ich denke, mit etwas Abstand wird auch die Freude darüber, dass Du es hinter Dir hast, richtig kommen. (Und wenn Du erst die Prüfungsergebnisse/das Examenszeugnis in der Hand hast...)
    Jetzt fällt die ganze Anspannung von Dir ab, Du hast monatelang unter Strom gestanden und Dich auch körperlich total ausgepowert, da ist es normal, dass der große Enthusiasmus auf sich warten lässt. (Ich kenne das von mir selbst).
    Wie wär's denn, wenn Du spontan zu Steffi und ihrer Familie fährst? Ich könnte mir vorstellen, dass sie der Mensch ist, den Du jetzt am liebsten an Deiner Seite hättest...

    Ganz liebe Grüße!
    Susann
  3. zitierenRyan schreibt am 24.07.2007 um 22:12 Uhr:danke für die Beiträge - leider weiss Steffis Familie nichts von unserer Bezeiehung und das muss auch noch ne Weile so bleiben ...
  4. zitierenSchussel schreibt am 25.07.2007 um 10:21 Uhr:Wieso?

Diesen Eintrag kommentieren