Boys don´t cry

09.10.2005 um 06:51 Uhr

Nachts .... morgens, whatever ....

von: Ryan

Ich komme nach Hause nach DER Party ... da waren Minuten wo ich zu allem getanzt hab. Und da waren 5 Kerle, die mich wollten, bei denen ich auf dem Schoss gesessen hab und die mir im Suff ewige Liebe geschworen haben ... Schwule eben.

Und ich hab gefeiert und mit den Männern (und Frauen) gespielt. Und jetzt bin ich besoffen und hab mich letztendlich doch um den einen besten Freund gekümmert, der grade verlassen wurde.
Das war gut so.

Und egal wieviele ich haben kann, mein einer geht doch immer als Gewinner raus, selbst wenn er gar nicht da war.
Bin ich verliebt? Nein ... oder doch?! Er ist so geil ... ach ... ich bin so dicht ... ich will nur ihn ... sowas hatte ich noch nie bei ner Frau ... sollte mir zu denken geben ... aber es ist zu spät für so tiefgründige Gedanken ob nun schwul oder nicht.

Und ich bin zu betrunken, ich treff kaum die Tasten ... wie soll ich dann sagen was in mir los ist? Trotzdem hab ich das Bedürfnis mich mitzuteilen. Auch wenns keiner versteht.


Diesen Eintrag kommentieren