Boys don´t cry

08.08.2006 um 20:22 Uhr

Ryan ist überarbeitet

von: Ryan

Musik: Depeche Mode - John the Relevator

Ich brauch Urlaub und zwar ganz dringend.
Irgendwie wächst mir grade alles über den Kopf. Ich komm vom Unterricht und kann erstmal so ziemlich alles nacharbeiten, was wir durchgenommen haben, weil ich im Unterricht selber meine mündliche Note retten will.
Gut, nebenbei lernen, lernen, lernen. Und anderen Pflichten nachkommen. Also ich kam in den letzten zwei Tagen höchstens zum Kaffeekochen vom Schreibtisch weg.

Essen mag ich im Moment auch nicht. Ich hab ganz schön gestopft am Wochenende. 3 Mal Pommes in 2 Tagen - seh ich jetzt auf der Waage, super ...

Was gibts noch neues? Ich hab nen Date - wow. Nen Mädel ausm Internet, was in Hamburg wohnt und mit dem ich seit nen paar Wochen schreibe. Sie ist nett, mal schauen wie es wird. Ich sollte mich mehr freuen über ein Date, irgendwie ist es mir ziemlich gleichgültig.

Die Irre meldet sich nicht mehr - großartig. Ich schätze, sie sitzt jetzt wirklich inner Psychiatrie, so wie sie es angekündigt hat.


Mit meiner gewissen Kollegin war ich nachm Unterricht noch Kaffeetrinken - das machen wir öfter aber irgendwie ist mir schön aufgefallen, dass sie mich auf ne ganz bestimmte Weise anschaut. Ich habe keine Ahnung ob das irgendwas zu bedeuten hat oder ob ich mir die Welt so hindrehe, wie ich sie sehen möchte/sehen will, keine Ahnung.
Charakterlich könnte ich stundenlang über sie schwärmen, wie schon gesagt, sie bringt mich zum lachen, ich bin wahnsinnig gerne in ihrer Nähe und ich überlege jetzt schon, wie ich das nächste Wochenende mit ihr verbringen kann.
Und ich bin ziemlich dabei mich in sie zu verlieben - glaube ich zumindest. Ich weiss es nicht, ich weiss ja nicht mal ob ich mich überhaupt nochmal verlieben kann, ich bin da echt super unschlüssig, weil gleichzeitig mein Kopf wie bekloppt arbeitet und arbeitet.
Innerbetriebliche Beziehungen sind echt kein leichtes Thema und wenn mir dann einfällt: "Ach doch nicht" hab ich ÜBERALL verschiessen. Auf der anderen Seite könnte mein ganz großes Glück vor meiner Nase stehen. Sie ist großartig und total toll ...
Auf der anderen Seite bin ich immer noch fett und ich hab diesen seltsamen Gedanken, dass ich niemanden mich fette Qualle antun kann. Das ist so ne typische Ryan-Logik. Und dann ist da ja noch die gewisse Kleinigkeiten mit meinem "Doppelleben". Auf der Arbeit weiss echt keiner, dass ich kotze und mich verletzt hab. Sie ist nicht der Typ Mensch, der großartig über sowas quatscht. Aber WENN es rauskommt, kann ich mir nen neuen Job suchen und werde wahrscheinlich von irgendwem zwangseingewiesen.
Und dann glaube ich der wichtigste Aspekt: Wenn ich mir nicht sicher bin, sollte ich das nicht nur "ausprobieren", dafür ist sie nen zu toller Mensch.

10.000 Hürden um mir selbst das Leben schwer zu machen ...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenExpolina schreibt am 09.08.2006 um 13:02 Uhr:Ich finde, Du solltest es trotzdem mit ihr probieren. So dramatisch wird\'s schon nicht enden. :-) Kopf hoch, Süsser!
  2. zitierenKuhmilchrockt schreibt am 10.08.2006 um 19:46 Uhr:Heißt das nicht John the Revelator?

Diesen Eintrag kommentieren