Boys don´t cry

14.05.2005 um 15:01 Uhr

Scheiss Tag

von: Ryan

Musik: Audioslave - Like a stone

Ich hab heute Nacht kaum geschlafen, komm grad vonner Arbeit und esse seit Tagen zu wenig.

Nebenbei hab ich noch nen doofen Verdacht, der eigentlich alles noch schlimmer macht und was ich mir nicht eingestehen mag - aber das machts nicht besser.

Ich bin verliebt ... unglücklich verliebt ... scheisse.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenprintemps schreibt am 14.05.2005 um 23:03 Uhr:ich auch.
  2. zitierenWolfram schreibt am 15.05.2005 um 05:13 Uhr:Wer war (ist) das denn momentan nicht? Scheiß Hetro-Kerle, scheiß oberflächliche Schwulen-Szene, scheiß Leben momentan...
  3. zitierenprintemps schreibt am 15.05.2005 um 10:14 Uhr:hetero kerle sind toll.

    kommt wahrscheinlich auf den eigenen standpunkt an :)



    abba ein bisschen bi hat auch noch keinem geschadet
  4. zitierenWolfram schreibt am 15.05.2005 um 15:34 Uhr:Die sind *nur* toll, wenn man sich *nicht* unglücklich in die verliebt. Und die *meisten* scheuen aus einem mir nicht bekannten Grund Bisexualität. Vermutlich, weil sie Heterosexuell sind...
  5. zitierenprintemps schreibt am 17.05.2005 um 12:43 Uhr:frauen scheuens meistens nicht.. irgendwie schon lustig. eigentlich kenn ich kaum ein mäel was mit noch keinem mädel rumgemacht hat..
  6. zitierenWolfram schreibt am 18.05.2005 um 01:45 Uhr:Ja! Ist bei mir ganz genauso! Nur die Tuppese stellen sich mal wieder mädchenhaft an (bzw. in *diesem* speziellen Fall ja leider eben nicht :-/).
  7. zitierenSchlafblume schreibt am 24.05.2005 um 00:33 Uhr:Unglücklich verliebt sein, kenn ich nur zu gut..

    Zur Bisexualität: Hab mal gehört, dass das was mit männlichen und weiblichen Hormonen in einem Menschen zu tun hat (wer mehr weibliche hat fühlt sich zum männlichen Geschlecht hingezogen und andersrum). Vielleicht haben manche Männer einfach nur zu wenig weibliche Hormone - oder sie haben noch nicht ihre weibliche Seite entdeckt/akzeptiert (?). kA o.o
  8. zitierenWolfram schreibt am 25.05.2005 um 00:12 Uhr:Hallo!

    @Tristesse: So was \"gaukelt\" immer mal wieder durch die Presse. Ich glaub da nicht so wirklich dran, das sowas mit Hormonen zu tun hat (hab aber weder Beweise, noch den medizinischen Background).

    Wenn es nämlich so sein *sollte*, könnte man Homo/Bi/Heterosexualität durch den Hormonspiegel steuern - und *das* scheint mir nicht soo ohne weiteres möglich (\"Schatz? Wo gehen wir heute aus? Wenn wir wieder in diese Schwulenkneipe gehen, brauche ich noch meine Spritze/Tablette!\").

    Grüße

    Wolfram

Diesen Eintrag kommentieren