Boys don´t cry

20.04.2010 um 23:08 Uhr

Schnauze voll!!

von: Ryan

Boah, hab ich die Schnauze voll von diesem Kaputt-Arbeiten. Ich hab mir wieder heute die Hacken abgerannt, hab Klingeln abgelaufen bei denen die Patienten nur schulterzuckend sagten: "Mir war langweilig, ich find Sie so nett, deswegen hab ich geklingelt." Schwenkeinläufe, Windeln wechseln, keine Pause, unzufriedene Patienten, Rückenschmerzen vom vielen Heben und Hochziehen, 40 mal am Tag Blutdruck messen ... ich kann nicht mehr. Ich steht´s bis oben hin. Ich mach das nicht mehr mit. Ich mochte meinen Job mal echt gerne, aber mittlerweile hat diese oberstressige Station mir alles verdorben.

Und der Knaller des Tages: Patient stirbt. Gut, war sehr krank, fast alle Organe irgendwie extrem kaputt, aber es war nicht sichtbar vorher. Also müssen wir mal wieder die Polizei anrufen und ich konnte ne Stunde meines Lebens damit verbringen den Beamten zu erklären um welche Uhrzeit ich das letzte Mal den Patienten gesehen hab, was ich über ihn alles wusste und was nicht noch alles. Und die Beamten waren super unfreundlich, als hätten die Ärztin und ich den um die Ecke gebracht ... waaaah ... es ist Zeit schreiend im Kreis zu laufen ... 

Auch wenn alle meine Freunde da arbeiten, ich hab keinen Bock mehr mich kaputt zu arbeiten. 


Diesen Eintrag kommentieren