Boys don´t cry

01.11.2009 um 15:46 Uhr

Sonntag-Nachmittage

von: Ryan

Ich glaube alle Männer müssen da mal durch: Meine Freundin räumt um. Mein Bruder erzählt alle 2 Monate augenrollender Weise, dass seine Frau schon wieder die Wohnung renoviert und alle Möbel neu ordnet. Und jedes Mal denke ich mir: Gut, das meine Freundin nicht so ist. Und dann machte ich nen Fehler: wir luden meinen Bruder UND seine Frau gleichzeitig zu uns ein und die Frauen natürlich sofort: "Man könnte dies und jenes noch mit dem Zimmer anstellen." Ich muss zugeben, wir haben ein Problemzimmer. Eigentlich ist es nicht mal ein ganzes Zimmer, es ist das halbe Zimmer in unserer 2,5 Zimmer-Wohnung, genutzt als Arbeitszimmer, bzw. "Ablage-Zimmer". Es funktioniert ähnlich wie eine Ablage: Man schmeisst alles rein, mit dem man sich später nochmal befassen will oder was man eben grade nicht wegräumen mag.

Wie viel sich in so einem Müllzimmer so ansammelt, kann man sich versuchen vorzustellen, aber wieviel es wirklich ist, weiss man erst, wenn jemand alles ausgeräumt hat. Der Flur ist doppelt so groß wie das halbe Zimmer, war aber trotzdem komplett voll mit dem Krempel, den wir auf die wenigen Quadratmeter gestopft haben. Also meine Freundin kriegte vormittags ihre Motivations-schwangeren 5 Minuten und fing an alles rauszurümpeln.

"Nein, ich mach das alleine" kam ganz großzügig von ihr. "Bleib du mal wo du bist, das ist jetzt mein Projekt." Alles klar, denk ich. War ein Fehler, hab ich gemerkt. Man(n) wird dann ja doch sehr unterschwellig und indirekt mit einbezogen, auch wenn man vorher lang breit erklärt hat, dass man heute auf gar keinen Fall mithelfen wird, weil keine Lust, es ist Sonntag und ich hab ja auch noch anderes zu tun und das Müllzimmer hat ja eh keine Eile. Man kann ja einfach die Tür zu machen und schwupps siehtdie Wohnung in ihrer Gesamtheit wieder ordentlich aus.

"Ich mach das ja alleine" kommt die weibliche Ansage ... und sie machts genau solange alleine bis das erste Mal kommt: "Schatz? Hilfst du mir mal das Regal umstellen?" Klar, mal eben kurz ein Regal umstellen ist ja kein Problem ... und plötzlich stand ich da ne Stunde mit ihr und hab den Boden gesäubert, die Regale eingeräumt, den Computer wieder angeschlossen und alten Kram aussortiert. Wie machen Frauen das?

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSarah_Marwing schreibt am 01.11.2009 um 21:13 Uhr:..das ist und bleibt unser Geheimnis ;) - ihr fallt aber auch immer wieder drauf rein!
  2. zitierenCharly schreibt am 01.11.2009 um 21:26 Uhr:Du hast mein vollstes Mitgefühl - eben deshalb, -- weil ich eine Frau bin.

    Aber wenn es am Ende gut aussieht, hat es doch was, oder?

    Lieben Gruß
    Charly
  3. zitierenSchussel schreibt am 02.11.2009 um 12:49 Uhr:Lieber Ryan.....
    Mein Mann nennt mich aufgrund dessen Weltraumputze!
    Shcließlich überkommt es uns hin und wieder und das hat einfach was mit Nestbau zu tun...
    Aber es wird alles wieder gut.
    Akzeptier es einfach, du hast schließlich keine andere Wahl :-)))

    Alles Liebe,
    Sarah
  4. zitierenLeilaLuna schreibt am 02.11.2009 um 19:29 Uhr:Sehr gut:)

    Ich finde sie hat Talent:)

    Liebe Grüße
  5. zitierenRyan schreibt am 03.11.2009 um 00:30 Uhr:Nestbau?? Das wirds sein *g*

Diesen Eintrag kommentieren