Boys don´t cry

09.03.2005 um 04:38 Uhr

Tag 8

von: Ryan

Augenränder, Kaffee, Blut, Betten beziehen, Leichen, kaputte Hände, Spritzen, Wäschesäcke, Handschuhe und Pflasterstreifen, hochansteckende Krankheiten, stundenlangen Wasch- und Cremeorgien, Urienbeutel, Schizophrenie und irgendwie gibt man mir eigentlich permanent das Gefühl, dass ich einfach für alles zu blöd bin ... und weil ich mir dann besonders Mühe geben will, werde ich unsicher, arbeite nicht wie immer, frage mich lapidare Dinge und bau Fehler rein.

Kleinigkeiten einfach ... wenn ich 6 Betten mache und in einem ist ne Falte, wird auf dieser Falte solange rumgeritten bis ich genau weiss, dass ich zu blöd bin um ein Bett zu machen.
Dann kommen dazu noch irgendwie widersprüchliche Dinge, die einen komplett verwirren und wahrscheinlich nur in dem Moment richtig sind, weil mal grade wer gute Laune hat.
Und das schlimmste mittlerweile: Am Anfang hab ich es mir noch so erklärt, dass ich auf Fehler "zu direkt" hingewiesen werde ... mittlerweile fühle ich mich nur noch vorgeführt, und ich bin mit meiner Meinung nicht alleine.

*wieder mal nur auskotzt*

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierensoulmate schreibt am 09.03.2005 um 10:52 Uhr:*tröst* du darfst das nicht persönlich nehmen. ich bin mir sicher das ging allen so!! Wenn du dann mal fertig bist, wirst du wahrscheinlich irgendwann genauso mit deinen Lehrlingen umgehen..;) Kopf hoch!!!!
  2. zitierenIchmalwieder schreibt am 09.03.2005 um 14:46 Uhr:Hi,

    Kopf hoch, da mussten wir alle durch. Es wird sich nicht ändern.

    Liebe Grüße Steffi
  3. zitierenRosi schreibt am 09.03.2005 um 22:12 Uhr:Seh ich auch so wie sternschnuppe. Denke auch, dass es noch schlechter wird.

    Da wo ich wohne, wird das Krankenpflegepersonal überall reduziert. Aufs Minimum.

    Eine Krankenpflegeschule hat schon dicht gemacht, weil sie einsehen mussten, dass in den nächsten Jahren wohl kein Bedarf da ist. (stand zumindest so in der Zeitung)

Diesen Eintrag kommentieren