Boys don´t cry

11.10.2005 um 20:24 Uhr

Totunglücklich

von: Ryan

Was soll ich sagen, mein Leben läuft grade völlig schief.

Ich hasse meine Ausbildung, ich hasse die Art der Arbeit. Ich hasse es permanent überfordert zu sein. Und ich hasse es zur Schule zu gehen, meine Stunden abzusitzen, nach Hause zu gehen und zu wissen, dass das eigentlich das Highlight meines Tages war. Stunden abzusitzen und sich davor zu grausen wieder auf Station zu gehen.

Und ich hab nichts worauf ich mich zuhause freuen könnte. Ich mag meine Wohnung und meinen Mitbewohner - der kann sich auf seinen Freund freuen, ich hab das nicht.
Meine Freundin hat mich verlassen. Mein neues was auch immer das ist hat keine Zeit oder meldet sich nicht. Und diese Ungewissheit macht mich so fertig, dass ich die wenigen Stunden auch nicht geniessen kann und schon um 15 Uhr weiss: "Ach wird heute eh nix."
Aber da bin ich auch zu gezeichnet von meiner Exfreundin, bei der sowas immer Bände gesprochen hat, was bei dem neuen nix heissen muss.

Aber das was ich am meisten vermisse ist, dass einfach wer da ist wenn es mir schlecht geht. Einfach jemand da ist, der mich mag wie ich bin, der mich in den Arm nimmt und da ist.
Und jetzt ist niemand da, egal wie schlimm es ist. Es ist einfach niemand da.

Ich saß gestern etwa 2 Stunden bewegungslos an der Alster und hab die Sonne untergehen sehen. Und ich nachgedacht, was ich noch habe was mir was bedeutet. Nach der Trennung war da die Arbeit.
Die kotzt mich so derartig an, dass ich mir überlegen muss was ich statt dessen machen will. Und mir fällt nichts ein.
Die Liebe ... scheiss auf die Liebe.
Familie ... hö ... was würde ich für Eltern geben, denen ihre Kinder wichtiger als Alkohol sind?
Und ich ... ich bedeute mich nichts. Ich zweifel an mir, nur noch.

Und nun? Bin ich totunglücklich und alleine.

Seit Tagen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenzingana schreibt am 11.10.2005 um 21:00 Uhr:Verstehen, dass du dich einsam und alleine fühlst, dich nach Nähe sehnst. Aber reiss dich zusammen, wir sind auf der Schockoladenseite der Welt zuhause. Du hast einen Job, ein Dach über dem Kopf und einen Mitbewohner. Das ist nicht Nichts! Du bist bestimmt ein liebenswerter Mensch und ich bewundere dich, das du dich für diese Ausbildung entschieden hast. Also bitte, mach weiter und lass den Kopf nicht hängen. Liebe Grüsse
  2. zitierenJaMaRaMsTyLeE schreibt am 11.10.2005 um 21:12 Uhr:Guten Abend.... wollte Dir eigentlich nur mal ein liebes \"Hallo\" hier lassen.... Es kommen mit Sicherheit auch wieder schöne Zeiten, in denen Du merkst dass es sich gelohnt hat, das alles durchzustehn...........

    Zum Schluss noch ein schoener Satz...:

    *...das Wesentliche passiert immer nebenbei...*

    Machs gut,

    Krissy
  3. zitierenTabularasa schreibt am 11.10.2005 um 22:32 Uhr:Hi! Tja, nach dem gutgemeintem \"Reiß-dich-zusammen\" Gerede von oben, wollt ich auch noch meinen Senf dazu geben. Ich kann dich gut verstehen! Ehrlich. Und es gibt Tage, oder auch Wochen, in denen man einfach nicht mehr weiter weiß, in denen einfach nichts mehr geht. Man selbst nicht mal mehr denken möchte. Meine Strategie: verdrängen und warten bis es vorbei ist ;-)Soll kein Tipp sein, sondern mehr ein Erfahrungsaustausch. Falls du mal Lust auf ICQ hast, meld dich 190-629-835 Hoffe, dass es dir bald besser geht, und du etwas findest, das du gerne machen möchtest. Küßchen Julia
  4. zitierenGalahad schreibt am 12.10.2005 um 16:15 Uhr:Hi,

    ich bin hier zufällig reingekommen und hab ein bisschen gelesen... es tut mir leid, dass du so down bist! Wenn ich nicht ein paar hundert KM weg wohnen würde, würde ich mal kommen und dich in den Arm nehmen... nur mal so. Ich kenne dieses Gefühl so gut.

    Mir gehts auch nicht gut... ich habe die Liebe meines Lebens gefunden und wieder verloren, weiß nicht, ob ich ihn je wiedersehe... und ich merke, wie ich von Tag zu Tag weniger mit dieser Situation klarkomme. Nun ja, das hilft dir jetzt auch nichts, interessiert dich wohl auch nicht sehr.

    Sieht so aus, als müssten wir beide irgendwie zusehen, dass wir da durchkommen.

    Pass\' auf dich auf!

    Daniel
  5. zitierendasganzeeinmalanders schreibt am 13.10.2005 um 11:46 Uhr:Hey! Tut mir echt leid, dass es dir grad so mies geht. Aber irgendwann kommen auch wieder bessere Zeiten, vielleicht musst du diesmal nur ein bisschen länger warten. Ich kenn das, wenn man einfach nur noch heulen will! Wenn\'s dir wieder mal so mies geht, dann schnapp dir doch einfach ein Kissen, Schokolade und was du sonst noch so willst, schmeiß dich aufs Bett/Sofa, hör dir deine Lieblingsmusik an und versuch dann mal an gar nix zu denken.. Auch nciht daran, dass die Schokolade wahnsinnig viel Kalorien hat, die kriegt man nämlich auch wieder runter!!! ;-) Wünsch dir viel Erfolg dabei, die Amie
  6. zitierenolympia schreibt am 15.10.2005 um 12:14 Uhr:das tutn mir ja total leid:( hört sich grässlich an *schnüf**tröööstknuddel*:(((((((

Diesen Eintrag kommentieren