Boys don´t cry

04.05.2005 um 16:58 Uhr

Update - es ist viel passiert ...

von: Ryan

Musik: Rolling Stones - Paint it black

Also, da ich nun wieder über Internet verfüge ein kleines Update.

Ich kanns noch gar nicht glauben, ich bin wirklich ausgezogen - und wohne jetzt im übrigen 5 Minuten vonner Arbeit weg. Am Anfang isses mir irgendwie schwer gefallen, ich war auch etwas wehmütig, dass ich von Zuhause weg bin ... mittlerweile war ich schon zweimal bei meinen Eltern, es wirkt alles sehr fremd. Mein Vater will mich anscheinend nicht sehen ... ist mir auch egal.

Jetzt bin ich ganz glücklich, mein Mitbewohner ist super lieb, wir hocken oft inner Küche und reden.

Ich hatte vergesse wie kaputt man ist nach ner Schicht. Personalmangel ist wieder angesagt. Zwei Leute in der Frühschicht plus Küche, Station ist natürlich knackevoll, selbst alle Notfallbetten belegt ... hakt es?
Das wird ein feines Wochenende. Ich sag noch zu ner Kollegin "Wetten ich muss gleich 10 Tage durcharbeiten?" - Nein es sind 12, wie konnte ich so naiv sein ...

Der Chefchirurg hat mich neulich zusammengebrüllt, wir hatten Stress und es ging um ein Kühlpack ... (GOTT!!) Daraufhin ist meine persönliche lieblings Schwester ausgeditscht und hat ihn solange geärgert bis er türenknallender Weise abgerauscht ist, z. B. mit so Sachen wie: "Doktor?! Ich bin mir so unsicher mit dem Blutdruck, mögen Sie mal nachmessen?" So nach "Ich-bin-ja-nur-ne-dumme-Schwester,-die-nix-kann".

Ich hatte mit ner sehr lieben Kollegin Dienst, wir haben nur Kekse gefressen, waren dauernd rauchen und haben gegackert über den chicken Physiotherapeuten.

Mein Bruder Chris hat mich abgeholt alla "Ich hab was zu feiern, wann kann ich dich abholen?" (die Clubs, die er aufgebaut hatte, sind pleite und müssen schliessen, der neue Betreiber hat sie runtergewirtschaftet nachdem mein Bruder sie verkauft hatte - das linke Schwein feiert sowas natürlich).
Mein Bruder steht also draussen, ich komm aus der Umkleide, der junge (gutaussehende) Arzt vom Dienst kommt vorbei, mein Bruder sagt zuckersüß lassziv: "Hi." - der Arzt ebenso: "Hi."
Chris sieht mich, sagt in seiner besten Pornostimme zu mir: "Süßer, bist fertig?!" und legt seinen Arm um mich.
Der Arzt hat mich mit einer Herzenswärme angeschaut ... ich werde von diesem Gesicht heute Nacht träumen ... es kommt noch besser, wir gehen hoch, steht meine Lieblingsschwester draussen und raucht.
Chris hat immer noch seinen Arm um mich gelegt, Lieblingsschwester guckt und brüllt: "Biste du eigentlich schwul?!"
Chris bissig: "Siehste doch, Schääätzchen!" Er dreht sich nach ihr um ... und sieht dass sie net schlecht aussieht: "Oh Schwester ... ich muss ja zugeben ... ich find Krankenschwestern irgendwie ... sehr ... sexy ..."
Sie guckt als ob sie grad sonst was gebissen hätte, ich sag nur intuitiv: "Bagger sie nicht!" Chris grinst mich blöde an, Schwester guckt so alla *jetzt isser eifersüchtig*
Und ich nur: "Ich erklär dir das morgen! Das ... das ist mein Bruder!"
Und sie nur: "Jaaaa klaaaar! Ich hab kein Problem damit dass du schwul bist!"
Mein Bruder stand prustend aufm Parkplatz und konnt sich net halten vor lachen. Super ...

Wir haben noch nen Bier getrunken um zu feiern, dass da ne arme Sau pleite gegangen ist. Zwischendurch kam noch: "Die Krankenschwester war aber schon geil ... fragste sie für mich nach ihrer Telefonnummer?!" - "Garantiert nicht." - "Ach komm ... ich sag ihr auch vorher, dass ich nur mit ihr schlafen will ..."
BANG! Merkt der noch was?!
"Oder ... oder die Nummer von dem Arzt ...? Der war irgendwie süß." - "Sag bitte nicht, dass du jetzt ne bisexuelle Phase durchmachen musst ..." - "Mit dem Arzt hätte ich da nichts dagegen ..." ---> Ryan fix und fertig, hatte es selbst auf den Arzt abgesehen aber egal ...

Und dann hat er mir noch was schockierendes gesagt: "Erinnerst du dich an den einen guten Kumpel von mir, der plötzlich anfing Frauenkleider zu tragen und sich von seinen langjährigen Freundin getrennt hat?" - "Ja." - "Mit dem hatte ich mal was." - "WIE BITTE?" - "Ja, wir waren zelten mit der Truppe an der Ostsee und betrunken ..." Super Entschuldigung ... ich trink grad Rotwein um diese Information zu verdauen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierendinchen schreibt am 05.05.2005 um 20:09 Uhr:hahahaha ich lach mich grad so kaputt! dein blogg is geniaaalst amüsant - man kann sich so prima hineinversetzen. und dein letzter absatz hat mir den rest gegeben. da hat dein brüderle wohl noch einige seiten die du nich kennst - hm? :D

    hab n schönes wochenend und weiter noch viel spaß mit deinem wohnkollegen! :) *winkewinke* und liebe grüße aus wien!
  2. zitieren_Ariane_ schreibt am 12.05.2005 um 22:10 Uhr:muss zugeben, ich les hier auch sehr gerne. und dass du in deinem alter paint it black von den stones hörst, spricht für dich. guter geschmack :-)

Diesen Eintrag kommentieren