Boys don´t cry

27.08.2006 um 19:46 Uhr

Was soll man tun? Am besten nichts

von: Ryan

Irgendwie läufts ziemlich doof. Es ist ziemlich mieses Wetter da draussen, so ein richtiges "Nur im Bett liegen und futtern"-Wetter. Selbstverständlich tue ich leider genau das. Ich schlafe zu lange, esse und esse, schaue fern, Computer ... aus viel mehr besteht meine Welt grade nicht.

Nebenbei habe keine Lust auf nix. Keine Lust mich mit wem zu treffen oder wen anzurufen. Konflikten gehe ich systematisch aus dem Weg, d.h. ich beschäftige mich einfach nicht mit ihnen. Ich lasse sie so sein wie sie sind - zumindest gestern und heute. Man kann sowas großartig vor sich her schieben. Zum Beispiel müsste ich mich um einige Dinge dringend kümmern - aber wie gesagt, ich schieb sie schön weiter vor mir her.

Das nervt mich eigentlich ziemlich an. Morgen hab ich wenigstens nen Zahnarzttermin (weswegen ich seit 2 Wochen konsequent nicht kotze), wenigstens muss ich dann morgen mal früh aufstehen und meinen Arsch zu Onkel-Zahn-Doc bewegen. Meine gesamte Motivation der letzten Wochen ist irgendwie nicht mehr existent. Ich hab keine Lust mehr attraktiv für irgendwen zu sein, und schon mal gar nicht für irgendeinen Mann - die sollte man im übrigen alle samt erschiessen. Dieses Single-Gesuche geht mir so aufm Keks, dass ich das jetzt lasse.

Ich spiele jetzt meine persönliche frustrierte Bidget Jones, schokoladefutternder Weise auf meinem Bett sitzend und in Unglück zerfliessend. Und ich finde, ich darf das.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenGalahad schreibt am 28.08.2006 um 20:14 Uhr:also ich hab das auch manchmal gebraucht... im Bett liegen, in dem sicheren Bewusstsein, dass ich die ganze Welt hasse (bzw. die mich)... ich hab nur, anstatt zu essen, immer Whiskey getrunken *gg*

    Aber die Behauptung, alle Männer sollte man erschießen, finde ich gemein... nee, schärfster Protest!!!

Diesen Eintrag kommentieren