Boys don´t cry

31.03.2013 um 21:28 Uhr

Da kommt mir doch beim Schreiben die Erkenntnis ...

von: Ryan

Ich entwickel mich zum Blog-Spamer - zumindest heute. Normaler Weise würde ich einen langen Eintrag schreiben, aber ich kann die Einträge nicht bearbeiten und wenn ich zu lange schreibe, sind sie weg (kenn ich schon). An meinem Buch komme ich auch grade nicht so richtig weiter, ich hab jetzt 12 Kapitel, insgesamt 110 Seiten, aber ich schiebe grade eine schwierige Szene vor mir her.

Und Technotyp und Jesus-Fan haben so unendlich viel Potential ... ach ja. Manchmal bin ich mir fast sicher, dass Technotyp scharf auf Steffi ist. Er hat ihr mal - als wir noch ganz frisch zusammen waren - gestanden, dass er sich in sie verliebt habe. Da hat er noch gehofft, dass sie mich zu seinem Gunsten verlässt, aber jetzt ist sie mit dem retadierten Typen verlobt - vorgestern ist mir einmal aufgefallen, wie er ihr so ausversehen freundschaftlich gemeint die Hand auf den Oberarm gelegt hat und dabei (ich hab´s gesehen, das war kein Zufall!) ihre Brust gestreift hat. Jaaa ... seine Freundin war nämlich aufm Klo und ich geistig so sehr zurückgeblieben, dass mir das wahrscheinlich nicht aufgefallen wäre. Drecksack. Und dann muss er Steffi auch immer so "drücken". Normaler Weise kenne ich das imemr nur von schwulen Männern: "Ach, lass dich nochmal drücken, der Abend war so schön" und dann diese Hin- und Hergeschaukel dabei. Außerdem möchte er immer mit Steffi telefonieren ... heute auch schon wieder eine Stunde obwohl wir uns vorgestern erst 5 Stunden lang gesehen haben. 

Langsam aber sicher, habe ich den Verdacht, dass er mir meine Verlobte anspenstig machen möchte. Seine eigene Freundin ist zwar ganz nett, aber eben so ... wie beschreibe ich es ohne was Blödes zu sagen? Also ich mag seine Freundin. Wenn wir Pärchen Abend machen, sitzt aber Steffi mit Technotyp zusammen und ich mit seiner Freundin. Obwohl ich das Mädel für abgrundtief persönlichkeitsgestört halte (Bulimie hat sie auch, sieht man sofort, wenn man sich auskennt), finde ich ihre Gesellschaft um Längen angenehmer als seine. Und sie ist halt Anfang 20 - nicht dass ich was gegen Altersunterschiede hätte, auch Leute mit Anfang 20 können sehr erwachsen und reif wirken. Ich hab sogar einen Kumpel, der ist 24 und wird immer auf mitte 30 geschätzt. Aber ich persönlich bevorzuge Beziehung, in denen ich der Jüngere bin. Oder? Ich muss mal selber alle im Kopf durchgehen ... doooch ... waren alle älter als ich, wenn auch nur ein bisschen. Steffi ist jetzt auch zwei Jahre älter als ich - das ist ja so gut wie nix - aber meine Ex (die andere lange Beziehung) die war 6 Jahre älter. Um jetzt mal auf den Punkt zu kommen, seitdem ich stramm auf dei 30 zugehe, verändert sich meine Sicht auf die Altersgruppen. Vor ein paar Jahren waren Dreizig Jährige saualte Säcke, jetzt finde ich sie attraktiv. Ich hatte doch vor einem halben Jahr die Situation, dass mich soviele Auszubildende toll fanden und mir reihenweise ihre Liebe gestanden haben ... und das lag einfach daran, dass ich diese Mädels nicht als Frauen wahrgenommen hab. Das waren alles Mädels, die grade frisch aus der Pupertät raus waren und jetzt Erwachsene spielen. In meinen Augen zumindest.

Und so kommt mir Technotyps Freundin auch vor. Sie ist nett, ich mag sie, aber ist halt sau jung. Und ich zum Beispiel hätte in so einer Beziehung häufiger mal das Bedürfnis mich mit Gleichaltrigen zu unterhalten, und ich befürchte er hat das gleiche Bedürfnis. Jetzt wo ich schreibe, wird mir plötzlich einiges klar. Wir hatten letztes Jahr die Situation, dass Technotyp und seine Freundin Krach hatten und sie ausgezogen ist für ein paar Tage. Und Technotyp wollte immer, dass Steffi bei ihm schläft, weil er doch so traurig ist und nicht alleine sein will ... jetzt ist der Groschen gefallen. 

Jetzt weiß ich auch warum er Idiot mit zum Festival will ... alle und Steffi besonders betrunken und Ryan will nicht Kalkbrenner sehen ... super Gelegenheit um sich an Steffi ranzuschmeissen. Deswegen dieses "Ryan soll im Zelt schlafen" - Gott, war ich blöd.

Der Typ ist nicht unselbstständig - das ist alles Berechnung. Natürlich muss er sich jetzt ranhalten und die Strategie wechseln, wir sind schließlich schon verlobt. Ich fass es nicht ...

Oh, wie kann man nur so blöd sein und das nicht vorher sehen? Und das Schlimmste: Technotyp wollte ja heute auf einen "Spieleabend" vorbeikommen. Steffi fragte, ob ich dadrauf Lust hätte und ich so: "Nee eigentlich nicht ..." (ich hab nicht genug Alkohol im Haus um den Abend zu ertragen) und sie dann: "Okay, kein Problem, ich fahr kurz aufm Kaffee hin, ich hab auch keine Lust den ganzen Abend mit denen zu verbringen."

Jetzt hab ich nach meiner Erkenntnis eifersüchtig wie ich grade bin, ihr eine Nachricht geschrieben, sie solle doch bitte Technotyps Freundin Grüße von mir ausrichten. Jetzt kam zurück: "Die ist gar nicht da, aber Technotyp wird sie grüßen von dir."

So, und jetzt bin ich richtig angefressen. 

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenKris schreibt am 31.03.2013 um 23:39 Uhr:hmm... ich hoffe, hoffe, hoffe, du nimmst mir das jetzt nicht übel, aber hast du schon mal mit dem Gedanken gespielt, dass das vielleicht nicht nur einseitig ist vom Technotyp...?
    Steffi telefoniert ne Stunde mit dem, und hat dabei nicht erfahren, dass seine Freundin nicht da ist, wenn sie kurz darauf auf nen- Kaffee dahin fährt?
    Als du das erste Mal von Technospacko geschrieben hast, dachte ich nur so- "na hoffentlich geht das nicht so aus, dass der Kasper Steffi abwirbt..." Zumal ich das irgendwie komisch fand, mit dem Bus/deiner Bandscheibe, und n paar andere Sachen, die ich gar nicht so genau festmachen kann...
    Mal ernsthaft, sie riecht nicht Lunte, wenn der Vogel will, dass sie bei ihm pennt, damit er nicht so alleine ist?
    Ich wär an deiner Stelle SUPEReifersüchtig, und EXTREM misstrauisch... aber du allein kennst deine Verlobte (hoffe ich zumindest) gut genug, um zu beurteilen, ob Gefahr besteht, oder nicht. Wär ich ne Frau, würd ich dem eine klatschen, wenn er ZUFÄLLIG meine Brust streift... ausser ich würde das wollen, oder es käme genau EIN Mal vor.
    Falls Steffi "so eine" nicht ist, entschuldige ich mich hiermit vielmals -und wirklich ernst gemeint!- bei dir. Bin eben n gebranntes Kind, mein Ex hat mich ne Weile belogen und verarscht, und ich weiß bis heute nicht, ob auch fremdgevögelt. Die Frau danach=treu wie gold, aber lag sicher nicht daran, dass es ne Frau war.
    Auf jeden Fall solltest du vor dem Festival mit Steffi sprechen... wenn sie von ihm nix will, sollte sie dir zuliebe definitiv sich irgendwie so verhalten, dass du keinen Grund hast, eifersüchtig zu sein, sonst versaut ihr euch den ganzen Urlaub, wenn er zb mit Steffi allein unterwegs ist stundenlang usw oder sie gemeinsam im Bus pennen...

    Ansonsten hab ich mich über deine Beiträge sehr amüsiert, und den Satz mit dem "dann kann man auch heiraten" -> Highlight. Ich stell mir den Abend sehr geil vor, die Gespräche mit Technofreak und Jesusfreak. Das hätt ich zu gern in kompletter Länge miterlebt...
    Was hat Steffi eigentlich zu dem Ryan-hat-nicht-so-die-Bildung-Spruch gesagt, oder war sie dabei nicht anwesend? Eigentlich hättest du Jesus-Fan schocken können, indem du ihm mal von homosexuellen Abenteuern erzählst.. kommt super an bei Christen, ich weiß das nur zu gut... *lol*.

    Kannst du die Szene deines Buches, bei der du nicht weiter kommst, nicht einfach überspringen? Vielleicht hilfts, wenn du das Ergebnis kennst, und weißt, wie es sich entwickelt hat, dann kommt das vorherige vielleicht von allein?

    Bin heut abend n bißchen wirr, ich hoffe mal, es kommt alles so an, wie ich es gemeint hab, und du verstehst was ich sagen will..
    Alles Gute.


  2. zitierenRyan schreibt am 01.04.2013 um 01:16 Uhr:Ich kann mich wieder einloggen - hurra! Ich verstehe, was du meinst, Kris. Das ist echt ein Kasper ... unglaublich. Naja, Steffi kam grade nach Hause - ich dachte erst: "Gleich erzählst du ihr ein paar Takte, die trifft sich nie wieder mit diesem Idioten!" und dann kam sie von selbst und sagte fast schon frustrierend: "Oh, Technotyp ist so anstrengend, der hat die ganze Zeit so rumgeheult. Er wollte dass wir noch aufm Kiez gehen, aber ich hatte sowas von keine Lust ihm länger zuzuhören."

    Du hast es großartig ausgedrückt, ich glaube meine Frau ist treu wie gold. Sie war so abgenervt von dem Abend, ich kann mir kaum vorstellen, dass sie sich auch nur küssen lassen würden. Es fielen noch so Sätze wie: "Was für ein Weichei" aus ihrem Mund. Ich hatte mit dem Gedanken gespielt ihre gesamten Klamotten auf den Hausflur zu schmeissen. Und er hat nur rumgejault, wie schlecht es mit seinem "Hasipupsi" laufen würden. Steffi O-Ton: "Ich könnte keine Beziehung mit so einem Mann führen, der mich dauernd Hasipupsi nennt - den kann man ja gar nicht ernst nehmen."

    Ich bin erleichtert. Meine Frau würde gar nicht zu ihm passen. Er ist weich wie warme Butter und sie ist eine harte Brotkruste, so wie ich (saublöder Vergleich).

    Steffi war bei dem Spruch mit "Ryan versteht das nicht so" anwesend, aber dachte sich: "Ich sag mal nix; mein Mann ist erwachsen, der wird das regeln." Hab ich ja auch irgendwie. Betonung auf irgendwie.

    Haha, mit dem homosexuellen Erfahrungen kannste keinen Leuten kommen, die nur von "Liebe machen" und "miteinander schlafen" reden. Der gesamte Tisch zucke jedes Mal zusammen, als ich das Wort "Sex" in den Mund genommen habe. Ich habe ja wirklich aktiv diskutiert und ein Argument war u.a. sexuelle Träume ausleben. Muss man ja mal - am besten macht man das bevor man eine langjährige Beziehung eingeht. Und mein Beispiel war: "Welcher (hetero) Mann träumt denn nicht von einem Dreier mit zwei Frauen?" Technotyp guckt interessiert, Jesus-Freak guckt betreten in sein Glas, die Frauen nicken.
    Und dann hab ich sowas gesagt wie: "Sowas macht man aber nicht mit seiner Ehefrau, sowas macht man vorher, um sich auszuleben." Da hatte ich ja was gesagt! "Und du willst also sagen, du hast dich sexuell ausgelebt." - "Ja natürlich, ich würde mich doch sonst nicht an eine Frau binden, wenn ich nicht noch was vor hätte."
    Oh oh oh ... ich will jetzt hier nicht so offen sein - das hat mich wirklich schockiert, wie voreingenommen junge Menschen sind mit intaktem Sexualleben. Und als ich den einen Dreier zugegeben hab, fiel sofort das Wort "Sodomist" - gut, dass ich retadiert bin. Also hab ich das böse Wort auch nicht richtig verstanden ...

    Technotyp hat heute Abend bei Wein meine Verlobte gefragt, wie sie damit klar kommt, dass ich nicht so ganz schnell schallte ... ich liebe meine Frau so sehr. Sie sagte nur ganz trocken: "Ryan hat euch so durch´n Kakao gezogen, also: wer schaltet wirklich langsam?!"

    Und jetzt kommt die schlechte Nachricht: Wer ist morgen früh um halb zehn mit Technotyp und Bulimie-Freundin zum Brunchen verabredet? Ja, das bin wohl ich ... ich verstehe Steffi nicht, dass wir uns dauernd mit denen treffen müssen, obwohl das angeblich so ein Waschlappen ist.

    Mit dem Buch hat sich alles geklärt - ich hab weitergeschrieben (und ich muss zugeben, ein Gin-Tonic war wieder beteiligt), und ich glaube, ich hab eines der schönsten Kapitel geschrieben vorhin, bis dato. Ich bin grade ein bisschen stolz auf mich.

    Ach ja, und Steffi hat mir den offiziellen Freibrief erteilt - ich darf ihm auf´s Maul hauen, wenn er sie angräbt. Und wenn er nochmal einmal ausversehen irgendwas von ihr berührt, kann er sich vor mir rechtfertigen.
  3. zitierenKris schreibt am 01.04.2013 um 15:53 Uhr:Dann werd mal deinem Ruf gerecht, und hau dem Kasper aufs Maul, wenn er frech wird... (Gewalt ist doch nur was für Retardierte, da wird Technofreak sich nicht wundern, schliesslich bist du ihm verbal seiner Meinung nach sicher nicht gewachsen...) oder mach ihm mal ne fette Ansage, wo er seine Flossen zu lassen hat.
    Den Satz mit dem höchsten Bildungsabschluss in der Runde hab ich nicht verstanden (bin auch retardiert ;-) )Ich dachte, er sei Lehrer? Muss er dann nicht n abgeschlossenes (Pädagogik-)Studium vorweisen können? Oder ist er Fahrlehrer... :-D
    Sodomist... lol. Wie verklemmt muss man sein...? Und das heutzutage. Traurig...
    Hamburger Abi ist n Abi. Und Abi EGAL WO ist besser als kein Abi. Und nach 5, 6 oder mehr Jahren Englisch nicht mehr rauszubringen als "Eeei doont anderstand, nur deutsch anderstand" ist auch keine Glanzleistung (obendrein für nen Lehrer).
    Hast Steffi mal gefragt, wieso sie dauernd was mit Technotyp unternehmen will, wenn sie ihn doch ach so nervig findet? Wenns nur Mitleid wäre- SO kann er ja niemanden aus der Stadt kennen lernen, wenn er immer nur was mit euch beiden oder seiner Freundin macht...
    Sonst baller DU doch mal den Terminkalender zu mit "deinen" oder einfach "anderen" Leuten... wenn ihr schon mit anderen verabredet seid zum weggehen, brunchen, Spieleabend usw kann ja schlecht noch was mit Technotyp gemacht werden...

    Gut, wenn du sagst, Steffi ist treu wie gold.
    Sonst würde ich ja bei deinem Post direkt denken "GENAU SOWAS würde doch die untreue Ehefrau/Verlobte sagen, um ihren Kerl ruhig zu halten und zu beruhigen... ausserdem hat sie nur gesagt, sie könnte sich keine BEZIEHUNG vorstellen mit Technotyp, SEX (sorry, Liebe machen oder Beischlaf...) wäre dann ok? Vielleicht mag sie mal zur Abwechslung eben Butter, wenn sie sonst immer Brotkruste hat? Wieso würde sie sonst so oft bei ihm sein wollen? Ihn sogar 4 Tage Festival ertragen? Ihren Kerl im Zelt pennen lassen und ihn im Bus? usw...
    Und NEIN, ich bin NICHT paranoid... aber das heisst noch lange nicht, dass ich nicht verfolgt werde... ;-)

Diesen Eintrag kommentieren