S.F... wie in Science Fiction

04.02.2017 um 23:06 Uhr

Bin schockiert...

Stimmung: traurig

Imdb schaltet am 20.02. seine Foren ab.

Oh Mann, was für ein Horror! Wo kriege ich jetzt meine ganze Hintergrundinfo her???

Reddit? Das muß man erstmal ertragen können...

So ein Mist!

Hauptgrund, zu imdb zu gehen, waren immer die Foren. Fazit: Imdb wird uninteressant für mich.

*heul*

Vorbei die schönen Zeiten mit tiefgründigen Diskussionen über Gott und die Welt.

Und von wegen aufwendige Moderation, Trolle, unpassende Kommentare... Klar, die gibt es überall. Dann sollte man auch Youtube die Kommentare streichen, oder?

Ich glaube eher, daß es nicht gewünscht ist, der vorherrschenden Meinung zu widersprechen. In den Foren - zumindest denen, die ich gelesen habe - ging es oft hoch her, meist aber eben auch kritisch und nicht unbedingt angepaßt. Ich habe schon einige rassistische Sachen gelesen, aber auch meistens die entsprechende Reaktion dazu - ganz ohne Moderation.

Ich denke mir meinen Teil und hoffe, daß es Alternativen geben wird.

Zu schade. :-(

 

04.02.2017 um 20:09 Uhr

Alieninvasion? (Ein Traum)

von: SweetFreedom   Kategorie: Skizzen

Mal wieder ein Traum.

Bin auf dem Feld. Ein riesiges Kriegsschiff taucht am Himmel auf. Es ist mit Kanonen in allen Formen und Größen bewehrt und aus allen Rohren wird geschossen. Die Stadt am Horizont leuchtet unter dem Beschuß.

Ich renne, renne, nach Unterschlupf suchend. In einer Senke kann ich mich verstecken, bin dort aber nicht allein. Ein paar Soldaten sind schon da. Ich schließe mich ihnen an.

... vergessen, irgendwas über die Alienphysiognomie, eklig...

Wache auf, nachdem ich wohl betäubt worden war... hänge in einer wahnwitzigen Konstruktion über den Wolken. Eine Gondelformation von hier bis zum Erdboden. In jeder Gondel sitzt ein Mensch. In der obersten befinde ich mich. Nur durch Zusammenarbeit und ausgeklügeltes Vorgehen schaffen wir es nach unten, ohne die Konstruktion zu sehr ins Trudeln zu bringen. 

In der Stadt. Die Aliens haben menschenähnliche Züge angenommen, ich sehe aber sofort, wer mir gegenübersteht. Funny, denke ich, Du siehst aus wie Jason Isaacs. Der Mann ist ja nicht unattraktiv. Leider muß ich nun zur Waffe greifen. Der angebliche Waffenstillstand behagt mir nicht. Ich bin mir sicher, daß dieser Typ gefährlich ist.

Ich habe, wer weiß woher, eine kleine Pistole. "Wie immer" ist meine Waffe mehrfach gesichert. Ich kann vieles einstellen, die Pistole verlängern. (Interessanterweise gibt es im RL wirklich Modelle mit ausklappbarem Anschlagschaft, wie ich jetzt weiß...) Eine Sicherung macht mir zu schaffen. Irgendwann habe ich komplett entsichert und schieße mehrfach.

Alien-Jason lacht nur, auch als ein Schuß seinen Brustkorb trifft. Er lacht, schüttelt sich, ist unversehrt.

Wir sind in einer großen Halle. Überall Menschen und Aliens. Ich akzeptiere die Lüge nicht.Der Waffenstillstand ist Fake. In meiner rechten Gesäßtasche spüre ich die kleine Pistole. Auch ohne sie anzusehen, weiß ich, daß sie knallrot ist.

Dann sitze ich neben einem anderen Menschen an einem Tisch, Jason-Alien gegenüber. Er sagt, er wolle uns alles beibringen, was er über die Erde wisse. Was soll das, will der uns veralbern? Er beginnt, einen Vortrag über Schmerzmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften zu halten. Jetzt wird's hier ganz verrückt. 

...

...

...

Mimi wacht auf und schreit. Ich bin auch wach. 

 

01.02.2017 um 08:26 Uhr

Hier geht's nur darum: R.E.M. - Traumhaft

"Falling Water" ist wunderbar.

Es ist was ganz eigenes, aber erinnert:

- wegen der besonderen Verbindung mehrerer, unterschiedlicher Individuen an "Sense8"

- durch die Präsentation einer neuen Theorie über die Welt z.B. an "Stranger Things"

- weil es so herrliche Kunstwerke zeigt und traumhafte Bilder enthält, eine originelle Erzählstruktur hat, an "The OA" 

- schließlich ganz viel an "Inception", weil man doch etwas aufpassen und nachdenken darf.

 

Danke, USA, für dieses Bild und eine weitere tolle Serie nach "Mr. Robot"