S.F... wie in Science Fiction

17.12.2016 um 20:20 Uhr

No O.rdinary A.ctress

Ich bewundere Brit Marling. Wenn man sich anschaut, was sie so alles auf die Beine gestellt hat - es sind besondere, eigen-artige Dinge mit Tiefe.

Habe mal schnell bei "The OA" reingeschaut und konnte kaum noch wegschalten.

Die Serie wird in "Mystery/Drama" eingeordnet. Ich weiß nicht, ich finde, sie gehört hierher.

Toll gemacht, das ganze. Mal sehen, was "OA" bedeutet...

 

geklaut bei eonline.com

 

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenmovie_tv_addict schreibt am 17.12.2016 um 21:37 Uhr:Ich bin ebenfalls von Brit Marling und der Serie "The OA" fasziniert.

    LG
    Stephan
  2. zitierenSweetFreedom schreibt am 18.12.2016 um 09:42 Uhr:Oh wow, habe vier Folgen geschaut. Das ist so spannend und sehr vielschichtig.
    Ich weiß jetzt, was "The OA" bedeutet. :-)

    Bin echt froh, daß Netflix auf B. Marling und Partner setzt. Ich denke, es gibt unter den Zuschauern Leute, denen es zu weitschweifig oder "prätentiös" ist. Aber die Zielgruppe ist da und dadurch werden auch die alten Sachen vielleicht noch ein Revival erfahren.

    Würd' gerne wissen, wie es ausgeht... Das muß man eigentlich in einem Zug gucken... ist gar zu cool gemacht.
    Bin begeistert, man merkt's wohl. Hahaha...

    Schönen Sonntag!
    S.F.
  3. zitierenmovie_tv_addict schreibt am 18.12.2016 um 19:02 Uhr:Ein paar kleine Hinweise auf deine Begeisterung gibt es. ;-) :-)

    Hört sich nach einer echt tollen Serie an. :-)

    Nach solchen Sachen wie beispielsweise bin ich froh, dass Netflix den mutigen, kreativen und nicht den Blockbustern eine Chance gibt. Und anhand der Gerüchte-Abrufzahlen wird Netflix mit diesem Vorhaben bestätigt. Weiter so. :-D

    LG
    Stephan

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.