Balboas und Jöhs SPORT-BLOCK - WM 2010 Supporter of the Zwergstaaten-Fußball-Teams

24.04.2006 um 20:39 Uhr

Eishockey-B-WM in Amiens (F): Deuschland-Israel 11:2

Schon kurios, was im Eishockey für Begegnungen möglich sind. Überraschungs-Absteiger der letzten A-WM in Wien, Deutschland, hatte es heute Israel (!) als Gegner. Im Fussball noch eine vorstellbare Partie, im Eishockey jedoch eine ziemliche Sensation

Bei der B-WM in Amiens (nördlich von Paris) hat die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft heute das stärkste Team aus dem Nahen Osten (Israel) mit knapp mit 11:2 (6:0,3:0,2:2) besiegt.

Laut DSF-Moderator gibt es in Israel zweimal im Monat Eis. Dann wird eine Mehrzweckhalle beeist und es wird im Tourniermodus Eishockey gespielt. Sagt ja wohl alles.

Der Aufsteiger der letzten C-WM (dort hatte man immerhin u.a. Spanien, Südkorea und Belgien besiegt) hätte noch höher verlieren können, ja müssen. Im Schlussdrittel liessen die Deutschen die Israelis gewähren. So kam es noch zu zwei Gegentreffern.

Nun müssen die anderen Teams der B-WM erstmal einen derartigen Erfolg des Deutschen Eishockey-Teams wiederholen