Mein Leben als Superschalker

18.09.2011 um 13:42 Uhr

Bayern

von: Superschalker   Stichwörter: Schalke, Bayern, Manuel, Neuer

Ab 17:30 Uhr spielen wir in der Arena gegen die Bayern.

Die sind im Moment sehr gut drauf - mit einem Punktgewinn wäre ich daher sehr zufrieden!

Auch wenn sehr viele Fans unseren ehemaligen Keeper Manuel Neuer auspfeiffen werden und ihn überhaupt viel zu viel  beachten werden, ich werde mich auf das Anfeuern der Mannschaft konzentrieren.

Denn was nutzt es, wenn der gegnerische Torwart verhöhnt wird und die Bayern uns zahlreiche Bälle ins Tor jagen? Genau: NICHTS.

Glückauf

15.09.2011 um 17:55 Uhr

Europa League - Teil 1

von: Superschalker   Stichwörter: Schalke, Steaua, Bukarest

Heute wird's ein langer Abend.

Dabei bin ich doch jetzt schon müüüüüüüüüüüde... *gähn*

Erst um 21:05 Uhr ist Anpfiff.
Steaua Bukarest gegen Schalke. Live auf Kabel 1.

Ich kann die Lage nicht einschätzen. Wenn wir ähnlich spielen wie in Wolfsburg, dann können wir dort auch verlieren.
Wir sollten uns also schön anstrengen und dann wenigstens ein Unentschieden holen. Wäre auch gut für die Moral...

Glückauf

10.09.2011 um 13:11 Uhr

Erwin Fan-Paket + Wolfsburg-Fahrt

von: Superschalker   Stichwörter: Schalke, Erwin, Wolfsburg

Am Donnerstag kam mein Gewinn für den 1. Platz an!
Das Erwin Fan-Paket!!!!

Für die Neugierigen unter Euch gibt's jetzt den Inhalt in der Kurzübersicht:

  • Erwin Handtuch
  • Erwin Eieruhr
  • Erwin Eierbecher 2er-Set
  • Erwin Zahnputzbecher
  • Erwin Stofffigur mit Saugnapf
  • Bade Erwin

Hatte eigentlich auch mit 'nem größeren Erwin gerechnet, aber man will ja nicht meckern. *g*

....

Morgen früh geht's mit dem Fan-Club nach Wolfsburg. Ab 17:30 Uhr spielen wir hoffentlich wieder erfolgreich gegen den ehemaligen Trainer Magath.
Vorsichtig tippe ich allerdings ein 2:2.

Glückauf

05.09.2011 um 20:12 Uhr

Kampfpanther Mucki

von: Superschalker   Stichwörter: Mucki, Katzen, Impfung

Es stand eigentlich schon im Juli die jährliche Pflicht-Impfung für unseren Kater Mucki an.
Und erfahrungsgemäß mag er das Transportieren in der Box zum Tierarzt überhaupt nicht.

Traditionell wehrt er sich schon beim "Verladen" in die Box und kämpft dann gerne vor Ort mit den Tierärzten.

Bei der freundlichen Tierärztin, die wir im Dezember aufsuchen mussten, war es ebenfalls so gewesen und sie hat damals schon geraten, Mucki vorher durch eine Tablette etwas zu "benebeln".

Das haben wir dann heute gemacht. Natürlich nimmt er die Tablette nicht freiwillig und schon gar nicht am Stück oder so.
Am meisten bleibt drin, wenn wir die Tablette klein machen und dann mit etwas Wasser durch eine Spritze in sein Maul spritzen.

Heute hat er danach natürlich wieder ordentlich Speichel produziert, aber nach ca. 15 Minuten wirkte scheinbar die Tablette schon. Er sackte mit den Hinterpfoten schon etwas weg und wirkte etwas alkoholisiert. *g*

In der Zwischenzeit habe ich dann bei der Tierärztin den "Klemmkäfig" organisiert, der eine Behandlung dann noch einfacher machen sollte.
Das Teil sah gefährlich aus. Von oben und von der Seite gab es die Möglichkeit, den Käfig kleiner zu schrauben. Im Prinzip ein Schraubzwingenkäfig.

Nach ca. 2 Stunden wirkte Mucki durchaus richtig müde, aber das Einfangen machte ihn wieder etwas frischer. Dem-Superschalker-seine-Frau hat es dann aber gut gemacht!

Bei der Tierärztin selbst hat diese dann empfohlen, eine kleine Komplettuntersuchung vorzunehmen. Das macht Sinn, denn warum sollten wir den Kater öfter unnötig quälen.

Dazu wurde ihm eine richtige Einschlaf-Spritze gegeben und wir sollten nach einer Stunde wiederkommen.

Das Blutergebnis bekommen wir morgen, ansonsten hat sie noch ordentlich Zahnstein weggemacht und abgehört usw..
Heute darf er nichts mehr essen und heute spät abends erst etwas trinken (wenn er das denn möchte, sonst trinkt er eher nicht).

Insgesamt sind wir zufrieden, dass es so gut geklappt hatte...