Mein Leben als Superschalker

24.08.2013 um 13:55 Uhr

Endlich Saisonstart!

Zunächst ein Rückblick und dann folgt die Gehirnwäsche...

Das Spiel gegen PAOK Saloniki am Mittwoch endete 1:1. Da war mehr drin, aber insgesamt ist noch nichts verloren. Am Dienstag geht's zum Rückspiel.
Sportlich war es alsoo eher unspektakulär, was aber nach dem Ausgleich knapp 20 Minuten vor Schluss los war, kann ich heute immer noch nicht glauben.
Auf einmal kamen voll ausgerüstete Freunde und Helfer in unseren Block. Wir standen mehr so in der Mitte und unten wurde direkt auf ein paar Fans eingeknüppelt.
Pfefferspray wurde wahllos in die Menge versprüht.
Ich wusste nicht, was los war, das wirkte alles wie ein Überfall. Einige hatten verständlicherweise Angst, denn die Fluchtwege waren durch die Polizisten versperrt worden. Ich mag gar nicht daran denken, was los gewesen wäre, wenn eine Panik ausgebrochen wäre.

Später habe ich dann den Medien entnommen, dass es um eine mazedonische Fahne ging, die von Schalkern hochgehalten wurde und die griechischen Fans provoziert haben soll. Diese drohten mit einem Platzsturm und damit, die Schalker Fan-Kurve anzugreifen. Es könnte Verletzte und Tote geben, hieß es.

Der Laie fragt sich, warum dann nicht der Block der griechischen Fans abgeschirmt wird, wie es in ganz Europa üblich ist? Schließlich wurden ja nicht nur die Nordkurven-Schalker, sondern auch alle anderen Stadionbesucher der Gefahr ausgesetzt. Was wäre dann passiert?

Ebenfalls ist es für mich unerklärlich, warum PAOK zwar 3 Heim-Geisterspiele aus Strafe wegen Zuschauerausschreitungen austragen muss, diese gefährlichen Fans aber ihre Mannschaft auswärts unterstützen darf und Angst und Schrecken verbreiten darf. Das kann ja wohl auch nicht richtig sein. Die Sache müsste mal überdacht werden.

Insgesamt war der Polizei-Einsatz unverhältnismäßig! Die Vereinsführung steht hinter den Fans, das finde ich gut!
Wir dürfen gespannt sein, was die folgenden Diskussionen noch bringen werden...

Sooo... und nun Gehirnwäsche.
Wir ignorieren den sportlich eher unspektakulären Start in die Saison und fangen HEUTE einfach von vorne an.
Wir tun quasi so, als wäre es der erste Spieltag. Auswärts in Hannover.
Da kann was gehen, ich tippe dennoch auf ein zufriedenstellendes 1:1.
Für mich wäre es ein guter Start...

Glückauf

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenJOblogt schreibt am 24.08.2013 um 15:20 Uhr:Neues Spiel - Neues Glück!
  2. zitierenPelegrina schreibt am 26.08.2013 um 15:22 Uhr:Wir haben mit Schrecken verfolgt, was die "Freunde und Helfer" da angerichtet haben: Erschreckend!
    Bin froh, dass Ihr nicht zu nah dran ward.

Diesen Eintrag kommentieren