Schwester Marias Bibel Blog

24.04.2017 um 05:15 Uhr

Holocaust Gedenktag

Holocaust Gedenktag



Zum gestrigen Holocaust Gedenktag Erinnerungen von Israel Heute:

„Heute Abend beginnt der Gedenktag an die Opfer des Holocaust. Um 20 Uhr Ortszeit findet an der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem die offizielle Gedenkzeremonie statt. Die heutigen Videos stellen Ihnen die Gedenkstätte vor und lassen Sie an einem kurzen Rundgang teilhaben. Ziel der Arbeit von Yad Vashem ist es, alle Opfer des Holocaust zu erfassen und einzutragen. 4.6 Millionen Namen befindet sich bereits in der Datenbank von Yad Vashem. Noch immer fehlen die Namen von 1.5 Millionen Opfern. Daher wird die Öffentlichkeit dazu aufgefordert, Namen von Holocaust-Opfern bei der Datenbank einzutragen, damit jedem einzelnen Opfer gedacht werden kann.“


Quelle:

http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/31702/Default.aspx


Videos:

Yad Vashem: Geschichte, Gedenken und persönliche Schicksale

https://www.youtube.com/watch?v=moW_ASg1q7o


Belsen Concentration Camp's Liberation

WARNING: DISTRESSING FOOTAGE

https://www.youtube.com/watch?v=2KCKagd6Ihk


Holocaust Überlebende erinnern sich / FAKT

https://www.youtube.com/watch?v=gMyOQNIDssc


„Und soll geschehen, wie ihr vom Hause Juda und vom Hause Israel seid ein Fluch gewesen unter den Heiden, so will ich euch erlösen, daß ihr sollt ein Segen sein. Fürchtet euch nur nicht und stärket eure Hände.“ Bibel, Sacharja 8,13

„Ich will segnen, die dich segnen, und wer dir flucht, den werde ich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter der Erde.“ Bibel, 1. Mose 12,3

 

Hanukkah, Judaism, Candlestick, Candles


22.04.2017 um 18:16 Uhr

Bei ihm ist das Licht

von: Schwester_Maria   Kategorie: Bibelworte

Bei ihm ist das Licht



„Gott ist Licht, und in ihm ist keine Finsternis.“

Bibel, 1. Johannes 1,5


„Er offenbart, was tief und verborgen ist; er weiß, was in der Finsternis liegt, und nur bei ihm ist das Licht.“

Bibel, Daniel 2,22


„Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“

Bibel, Johannes 8,12


„Ich (Jesus) bin in die Welt gekommen als ein Licht, damit, wer an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe.“

Bibel, Johannes 12,46


„Und es wird keine Nacht mehr sein, und sie bedürfen keiner Leuchte und nicht des Lichts der Sonne; denn Gott der Herr wird sie erleuchten, und sie werden regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit.“

Bibel, Offenbarung 22,5


„Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.“

Bibel, Offenbarung 1,8

 

Sonnenuntergang avatare

 

21.04.2017 um 05:57 Uhr

Die Unmöglichkeit der Evolution

von: Schwester_Maria   Kategorie: Wissenschaft

Die Unmöglichkeit der Evolution



„Die folgenden Seiten setzen sich kritisch mit der von vielen so leichtfertig übernommenen Theorie auseinander, das Leben sei mehr oder weniger zufällig durch Evolution entstanden. Hierbei liegen Fragen zugrunde, auf die unsere Naturwissenschaften keine Antworten geben können.


Beispielsweise warum unser Gehirn als einziges Organ über sich selbst nachdenken kann oder wie es möglich ist, dass die sechs unbelebten Grundbausteine unseres Körpers (Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff, Phosphor, Schwefel) in der richtigen Anordnung plötzlich ein Bewusstsein besitzen.


Auch einige der staunenswertesten Wunder in unserer Natur zeigen deutlich, dass aus naturwissenschaftlicher Sicht eine auf Zufallsprozesse beruhende Entstehung des Lebens, völlig auszuschließen ist. Diese Wahrheit erkannte nach über 60 Jahren auch der einst atheistische Autor und Philosoph Malcolm Muggeridge, der es wie folgt formulierte: "Ich bin davon überzeugt, dass die Evolutionstheorie, besonders das Ausmaß in dem sie angewendet wird, als einer der größten Witze in die Geschichtsbücher der Zukunft eingeht. Die Nachwelt wird sich wundern, wie eine so schwache und dubiose Hypothese so unglaublich leichtfertig akzeptiert werden konnte."


Um die Theorie von der Entstehung des Lebens durch Evolution zu widerlegen, ist es zwecklos, lediglich Argumente gegen verschiedene Ungereimtheiten vorzulegen. Letztlich verharren Evolutionsanhänger und Evolutionskritiker bei dieser Art der Auseinandersetzung stets in einer Patt-Situation. Wenn aber ein Naturgesetz das Gedankensystem der Evolution schon an der Wurzel aushebelt, erübrigen sich alle weiterführenden, mühseligen pro/contra-Diskussionen.


Denn Naturgesetze kennen keine Ausnahmen, sie gelten immer, an jedem Ort, zu jeder Zeit, im ganzen Universum. Und daher ist in der Wissenschaft durch Naturgesetzmäßigkeiten immer die stärkste Argumentation gegeben. Und nach eben diesem Prinzip schließt das Naturgesetz der Universellen Information die Entstehung des Lebens durch natürliche Prozesse, von vornherein aus:


Universelle Information kann nicht selbstständig entstehen. Universelle Information ist eine geistige, nichtmaterielle Größe und stammt IMMER von einem intelligenten Sender/Urheber.“


Quelle, vollständiger Text und Antworten auf Leserfragen:

https://www.was-darwin-nicht-wusste.de/


Schmetterlinge avatare



20.04.2017 um 05:42 Uhr

Ich will euch erquicken

von: Schwester_Maria   Kategorie: Bibelworte

Ich will euch erquicken



„Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“

Bibel, Matthäus 11, 28


„Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden.“

Bibel, Jesaja 40, 29


„Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“

Bibel, 1. Petrus 5,7


„Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mein Teil.“

Bibel, Psalm 73, 26


„Fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“

Bibel, Jesaja 41, 10

 

Wasserfall avatare

 

19.04.2017 um 06:30 Uhr

Ermutigung auf der Schultoilette

von: Schwester_Maria   Kategorie: Leben mit Gott

Ermutigung auf der Schultoilette



Über Nacht hängte die Kalifornierin Sabrina Astle (17) auf der Damentoilette ihrer High-School die Spiegel ab. Sie ersetzte diese durch Motivationssprüche. Auch die Wände waren voller ermutigender Slogans: «Du bist schön», «Du verdienst das Beste», «Du bist stark» und viele mehr. Nun macht ihre Aktion die Runde durch die Sozialen Medien.


Die Schülerinnen der Laguna Hills High School in Kalifornien dürften kürzlich hochmotiviert in den Tag gestartet sein. Denn über Nacht hatte Sabrina Astle die Spiegel abgehängt und jede Menge motivierender Poster angebracht. Mit Sprüchen wie «Du bist wichtig», «Du bist nicht allein» und «Du bist besser als du denkst» machte sie ihren Mitschülerinnen Mut.


Im Internet machte die Aktion rasch die Runde. Gegenüber dem Nachrichtensender «ABC» sagte sie, dass sie die Leute daran erinnern wollte, dass jeder auf seine Weise schön, wichtig und gut ist. «Und alle haben das Recht, gleich behandelt zu werden.»


Zitieren wir dazu Sabrinas stolze Oma, die bei Facebook schrieb: «Unsere wunderbare Enkelin. Sie macht Schlagzeilen durch ihre Liebe und ihr Sorgen für die Mitschüler. Wir lieben dich dafür und für die anderen positiven Dinge, die du daheim tust. Der Jesus-Teenager-Sonnenstrahl bei der Arbeit!»


Quelle:

http://www.jesus.ch/magazin/gesellschaft/christen_in_der_gesellschaft/307858-ermutigungsplakate_statt_spiegel.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook


Blumen und natur avatare