Schwester Marias Bibel Blog

21.07.2017 um 05:55 Uhr

Die Wunderwelt der Insekten

von: Schwester_Maria   Kategorie: Wunder Gottes

Die Wunderwelt der Insekten



„Dieser südamerikanische Schmetterling mit dem klangvollen Namen Morpho rhetenor hat eine wunderbar blaue Färbung seiner Flügel. Bei näherer Untersuchung dieses Schmetterlings stellte sich allerdings heraus, dass er keinerlei Farbstoffe besitzt, die für diese prächtige Färbung verantwortlich sind. Erst als die Flügel unter einem Elektronenmikroskop vergrößert werden konnten, wurde das Prinzip für die Flügelfärbung erkannt: Ähnlich wie bei einem Dach, ist dieser Flügel aus sich überlappende Dachpfannen konstruiert, die wiederum aus winzig kleinen Stegen aufgebaut sind und erst bei sehr starker Vergrößerung erkennbar werden. Ihr Höhenabstand beträgt zwar nur 1200 Nanometer (ein menschliches Haar würde somit 100 Stege verdecken), aber auch hier sind noch weitaus feinere Strukturen zu erkennen. So durchziehen nämlich schmale Rillen beide Seiten der Stege und bilden feine Bändchen. Besonders staunenswert hieran ist die exakte Fertigung dieser Rillen und Stege, denn alle Rillen haben denselben Abstand von nur 200 Nanometer (0,02 Tausendstel Millimeter). Was passiert also hier… ?“


Quelle und vollständiger Text:

https://www.was-darwin-nicht-wusste.de/wunder/insekten.html


Blaue Morpho, Banane Blume, Blau, Garten

05.05.2017 um 05:34 Uhr

Wunderwerk Flora und Fauna

von: Schwester_Maria   Kategorie: Wunder Gottes

Wunderwerk Flora und Fauna



„Die außergewöhnliche Form der Fortpflanzung einer australischen Froschart (Rheobatrachus Silus) ist ein Paradebeispiel dafür, den Evolutionsgedanken ad absurdum zu führen. Denn hier erleben wir eine der kompliziertesten und eigentümlichsten Formen von Brutpflege: Die befruchteten Froscheier werden von dem Weibchen gefressen und entwickelten sich in ihrem Magen zu jungen Fröschen. Am Ende der Brutzeit verlassen die etwa 25 Jungtiere ihre Mutter durch deren Maul. Mutation, Selektion oder sonst ein Evolutionsmechanismus versagen hier als Erklärung vollständig, denn dieses Konzept muss auf Anhieb funktionieren. Damit dieses Vermehrungsprinzip überhaupt funktionieren kann, wurde ein voneinander abhängiges, fehlerloses System geschaffen.


Das wundersame Fortpflanzungssystem dieser Froschart widerlegt sehr deutlich den Evolutionsgedanken, dass sich alles Leben allmählich höher entwickelt hat. Denn jedes Stadium muss hier vollständig funktionieren, damit der Frosch überleben kann. Die Mutter muss die Eier verschlucken und darf sechs Wochen lang nichts fressen oder trinken. Die Eier müssen das entsprechende Hormon absondern, das die Magensäure neutralisiert. Auch die Zugabe des besonders proteinreichen Eidotters ist notwendig, und die Weitung der Speiseröhre des Weibchens darf nicht zu einem beliebigen Zeitpunkt erfolgen. (...)


Würden alle diese Vorgänge nicht in genau der richtigen Reihenfolge ablaufen, wäre das für den Froschnachwuchs der sichere Tod und diese Art hätte es nie gegeben. Aus dem Grund der sogenannten "nichtreduzierbaren Komplexität" dieses Systems muss diese Froschart seit Beginn ihrer Existenz mit diesem vollständig funktionsfähigen System ausgestattet gewesen sein. Oder anders ausgedrückt: Sie ist erschaffen worden.


Die Frauenschuh-Blüte. Ein weiteres Beispiel für nicht reduzierbare Komplexität bildet diese, bis ins kleinste Detail durchkonstruierte Blüte. (...)


Quelle und vollständiger Text:

https://www.was-darwin-nicht-wusste.de/wunder/flora-und-fauna.html


Tiere avatare



08.03.2017 um 05:48 Uhr

Kolibris

von: Schwester_Maria   Kategorie: Wunder Gottes

Kolibris



Diese kleinen farbenprächtigen Flugwunder sind bezaubernd schön.:-)


„Der Kolibri ist mit großem Abstand Rekordhalter für den schnellsten Flügelschlag unter den Vögeln. Er bringt es auf bis zu 90 Schläge pro Sekunde. Beim Balzflug erreicht er sogar seine Bestmarke von bis zu 200 Schlägen. Doch nicht nur seine Schnelligkeit ist bemerkenswert, auch seine enorme Wendigkeit: Der Kolibri kann auf der Stelle fliegen, aber auch vor- und rückwärts, seitwärts, auf- und abwärts. Seine Flügelbewegungen malen dabei eine liegende acht. Die hohe Frequenz des Flügelschlags verursacht ein summendes Geräusch. Diesem verdankt der Kolibri den Beinamen "Summvogel".“


Quelle:

http://www.wissen.de/der-kolibri-ein-flugwunder


Eine einzigartige und brandneue Dokumentation über Kolibris. Mit faszinierenden Zeitlupen Aufnahmen wie Kolibris Nektar aus Blumen trinken, wie sie Nester bauen und brüten. Noch nie gefilmte Aufnahmen.


„Super Hummingbirds“ (2016) Newest Documentary

https://www.youtube.com/watch?v=ByzSRhvEEbc


Vogel avatare


14.02.2017 um 07:02 Uhr

Schmetterlinge

von: Schwester_Maria   Kategorie: Wunder Gottes

Schmetterlinge



Die faszinierende Verwandlung einer Raupe zum Schmetterling alleine ist schon ein Wunder. Ist diese Metamorphose komplett entschlüpft ein bezauberndes Geschöpf.

 

Gott zeigt in diesen erstaunlichen Wesen – wieder einmal – seine Liebe zur Schönheit und zum Detail. Die Flugkunst der Schmetterlinge ist die meisterhafte Beherrschung einer großen Palette von aerodynamischen Mechanismen. Da müssen Luftfahrt Ingenieure die Flügel strecken.


„Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut.“

1.Mose 1, 31


Schmetterlinge (die Pracht wilder Blumen...)

https://www.youtube.com/watch?v=Lugre8lpD9I


Beautiful Butterflies – relaxing music

https://www.youtube.com/watch?v=_cpnkuIZ7wQ


„Denn Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit der Schöpfung der Welt ersehen aus seinen Werken, wenn man sie wahrnimmt, sodass sie keine Entschuldigung haben.“ Römer 1,20

 

Schmetterlinge avatare

 

24.01.2017 um 08:54 Uhr

Gott der Wunder

von: Schwester_Maria   Kategorie: Wunder Gottes


Gott der Wunder


„Weißt du nicht? Hast du nicht gehört? Der HERR, der ewige Gott, der die Enden der Erde geschaffen hat, wird nicht müde noch matt, sein Verstand ist unausforschlich.“

Jesaja 40, 28



„Denn Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit der Schöpfung der Welt ersehen aus seinen Werken, wenn man sie wahrnimmt, sodass sie keine Entschuldigung haben.“

Römer 1,20



„Jesus aber sah sie an und sprach zu ihnen: Bei den Menschen ist's unmöglich; aber bei Gott sind alle Dinge möglich.“

Matthäus 19,26

 


Von der Entstehung des Kosmos, über die Kraft der Sonne, Atome, Zellen, Schneeflocken, Pflanzen usw. Eine beeindruckende Bestandsaufnahme unseres Universums u. die Frage nach der Intelligenz dahinter.


Video: Gott der Wunder (Teil 1 u. 2)

https://www.youtube.com/watch?v=45wjNI5OQcY


Blumen avatare