Gedichte,
Kurzgeschichten,
Momentaufnahmen

20.02.2006 um 00:58 Uhr

(Es ist so lang her... 2003)

von: AngelInChains   Kategorie: Lyrik: Liebe

Am Kruzifix der Liebe hängen wir
Nägel geschlagen durch die Hände
Dich mich letzte Nacht noch berührten
Tot die Lippen, die mich küssten
Wär ich doch wenigstens bei Dir gestorben
In Deinen Armen letzte Nacht
Doch nun hängen wir an zwei Kreuzen
Aufgestellt zur Mahnung
An die Opfer der Liebe so warm
Und die kalten Körper hängen
Das Lächeln aus Schmerzen verzerrt
Die Kehlen ausgetrocknet und stumm

Was gäbe ich nicht für eine zweite Chance
Was täte ich nicht, um weiterzuleben
Doch es ist zu spät, wir sind verblichen
Kadaver in der Wüste der Zeit
Verloren gegangen im Spiel der Schuld
Ertrunken im Meer der Schmerzen
Nur noch Ratten fressen uns
Unser Blut verrinnt im Sand
Langsam tröpfelnd, klebrig
Wie rote Tränen, die wir weinen
Und nur im Strom dunklen Blutes
Sind wir für Sekunden vereint