... und sie fiel ins Leben.

31.03.2010 um 17:38 Uhr

Kissenschlacht in Hamburg

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut
Musik: Caramelldansen

Ich werde zusammen mit SA. so, wie es nun geplant ist an diesem Samstag (03.04.2010) in Hamburg am Rathausmarkt gegen 13:00 Uhr zu finden sein.
Zu dieser Zeit findet dort der Flashmob:

Pillow fight day

statt.

Wer aus Hamburg kommt kann ja mal vorbeischauen.
http://flashmob-hh.de/phpBB3/viewtopic.php?f=6&t=677

30.03.2010 um 20:33 Uhr

Es bleibt spannend

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: verwirrt, müde
Musik: Kings of Leon - Sex on fire

Nun habe ich vorhin Matschbirne getroffen um mit ihm Sachen wieder aus zu tauschen.
Wir standen uns da also gegenüber.
Und... als ich ihn gesehen habe. ... es war alles so... vertraut. Ich musste mich zurückhalten nich einfach freudestrahlend auf ihn zu zu gehen, ihn in den Arm zu nehmen und ihn zu küssen.
Wir standen uns dann da also gegenüber.
Und... mir kam das alles sehr Fremd vor.
So... falsch.
Nach einer Weile habe ich ihn dann mal in den Arm genommen. Woraufhin er anfing ein bisschen zu weinen. Wir haben unsere Köpfe aneinander gelehnt. Er fragte mich, wie es mir ginge. Ich meinte okay und stellte die Frage zurück, ihm ging es nicht so gut.
Ich streichelte seine Wange.
Er meine.
Und diese Berührung fühlte sich abermals so vertraut an.
Und wie ihr euch sicher denken könnt, haben wir uns geküsst. einmal kurz zunge. sonst nur lippe.
Wir gingen zusammen noch meine HVV karte holen.
Er nahm meine Hand.
Auch noch als wir zurückgingen.
Doch irgendwann ließ er sie los, weil er was bei sich ordnen musste.
Er nahm sie nicht wieder.
Am Bahnhof begleitete er mich nicht mehr zu meinem Bahnsteig, obwohl er noch 45 Minuten Zeit hatte.
Wir gaben uns einen kurzen Kuss.

Nun bin ich verwirrt.
Ich weiß nun nur noch deutlicher, dass ich ihn liebe.

Dennoch.
Mein Kopf sagt mir, dass ich es nicht tun sollte.

Im Moment herrscht bei mir wirklich ein Kampf zwischen Kopf und Herz.


Ich denke, ich werde ihn fragen, ob wir, wenn er mit Bund fertig ist, nocheinmal vielleicht langsam über eine Beziehung nachdenken wollen.

29.03.2010 um 21:26 Uhr

So schnell kanns gehn

von: Key1   Kategorie: Alltag

Das ist nun die Weiterführung.

Ich schrieb T. schließlich, dass wenn er Schluss machen soll, seine Klappe aufmachen soll und es mir sagen soll.
Da sagte er es mir auch endlich und meinte er wolle es eigentlich persöhnlich machen. Und zwar will er es beenden, weil er fremd gegangen ist am Samstag (dass muss man sich auch erstmal reinziehen seit grad mal ca. 2 Wochen (!!!) zusammen!!). Ich wusste das irgendwie auch schon. Und meinte, als er schnell off ging, in einer Sofortnachricht an ihn, dass er froh sein kann, dass er es nicht persöhnlich gemacht hat, weil sonst hätte er jetzt meine Faust in seiner Fresse.
Klar... ich bin ein bisschen angepisst.
Dennoch wird mir jetzt nur klarer, dass er ein scheiß Lügner ist. (Von wegen "Vergiss ihn. Ich bin jetzt deine Zukunft") jaja.
Da bin ich SO wirklich SO EXTREM FROH (das kann ich garnich beschreiben!!) das ich NICHT mit IHM GE-SCHLA-FEN HA-BE! Aber SOWASVON! *uff*
Das merkwürdige... ich bin nich traurig. Nur ein bisschen sauer.... aber gleichzeitig muss ich SO EXTREM LACHEN xD
Das ist nicht normal... xD

Mir gehts gut.

Ab jetzt such ich mir meine Freunde selber aus und nehm nicht einfach die, die sich grade mal eben so anbieten ;)
Die Auswahl... die hatte ich lange nichtmehr.

Jetzt wird RICHTIG gelebt.

29.03.2010 um 19:23 Uhr

Jaja...

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay

... so schnell kanns gehn.

Seit gestern ignoriert mich T. son bisschen.
Heute schreibt er mich nichteinmal mehr an.
Ich habe ihn angeschrieben.
Und er schreibt nichteinmal zurück.

Jaja... so schnell kanns gehn.

Das beweist mir nur abermals, dass er ein scheiß Lügner und Ausnutzer ist.
Mensch bin ICH froh, dass ich NICHT bei ihm übernachtet habe.

Merkwürdigerweise... bin ich grad mal nicht sonderlich traurig darüber... das ist grad einfach nur so das Gefühl der ... der Feststellung.

Jaja... Idiot.

29.03.2010 um 17:42 Uhr

In Gedanken

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut
Musik: Danko Jones - Sticky Situation

 

Ich will ihm morgen einen gedanklichen Schlag in die Fresse verpassen.
Der ihm vor Augen führt, was er durch seine Dummheit verloren hat.

(stellt sich nur die Frage: Wie?)

29.03.2010 um 15:54 Uhr

Austausch

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: Nachtmahr - Tanzdiktator

Morgen ist es dann soweit.
Ich treffe Matschbirne ein (hoffentlich) letztesmal zum Sachen austauschen.
Ich werde SA. mitnehmen, wenn er und ich uns in der Stadt treffen. Meine Eltern erlauben es sonst nicht und ich habe sonst so angst.

Wird schon schief gehen.

28.03.2010 um 20:37 Uhr

Uniform

von: Key1   Kategorie: Tagesspruch

Mein Geschmack fällt aus der Norm, ich steh auf Mädchen in Uniform!

(Nachtmahr - Mädchen in Uniform)

28.03.2010 um 20:27 Uhr

Verdrängt

von: Key1   Kategorie: Alltag

Und fast weg waren Serena und ich.... verdrängt von den Spam-Blogs ...

28.03.2010 um 20:08 Uhr

.....

von: Key1   Kategorie: Alltag

Musik: Billy Talent - Red Flag

on, off, on, ...

28.03.2010 um 19:34 Uhr

Hm

von: Key1   Kategorie: Alltag

Schon krass.

28.03.2010 um 17:27 Uhr

Übertrieben

von: Key1   Kategorie: Tagesspruch

emo-15.jpg emo image by love_like_dominoes

Ich denke er hats übertrieben.
Und tut es immernoch.

28.03.2010 um 16:10 Uhr

Rumgenerve

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: genervt
Musik: Billy Talent - Red Flag

Dieses Mäddel regt mich grad echt ein wenig auf.

Wir haben eine Gruppenarbeit in Religion.
Sie, ich und nochn Kerl.
Der Kerl krichts nicht auf die Reihe seinen Text zu schreiben und dieser sollte schon längst fertig sein.
Nun haben dass Mäddel und ich schon gerätselt was wir machen wollen wegen dem und wir haben ihn schon zusammen und jeder einzelnd zusammen geschissen. Letzteendlich habe ich nun ihr schon 2 oder 3 mal gesagt, dass wir dann einfach zur Lehrerin gehen und ihr sagen, dass der liebe Kerl NICHTS gemacht hat!!
Das reicht ihr aber anscheinend nicht.
Dieses Mäddel schreibt mich ständig nun an.
und jammert mich voll, dass Kerl noch immer nix gemacht hat.
Und eben war ich dann auch etwas.... abweisend... und bin da nich so drauf eingegangen.
Woraufhin sie nur meinte:

"scheint dich ja nicht sonderlich zu interessieren das er es noch nich hat ne is ja auch nur UNSERE gruppe"

Dies hatte sie gesagt weil sie mir zurvor schrieb, dass er es immernoch nicht hat und ich fragte was ich da dann tun soll und sie daraufhin meinte ich solle ihm morgen in der Schule nen Arschtritt verpassen und ich nur mir 'aha' geantwortet habe. (was soll man auch andres sagen?)
Nun. Auf jeden fall wurd ich dann nach ihrer letzten Nachricht schon ein wenig pissig.
Da ich ihr schon gesagt habe was wir machen sollten und ihr das anscheinend nich reicht und es mir nix bringt, wenn ich mich nun zum 5.Mal über den Kerl aufrege und ihm das sage das ers machen soll, weil er macht es eh nicht! Da spare ich mir lieber die nerven.
Aber neeeeeein!
Frau Mäddel verlangt natürlich, dass ich mich gleich wieder über den aufrege und im Kreis springe.
Ganz ehrlich?
Religion geht mir SOWAS VON am Arsch vorbei!
Da is mir egal was ich für ne Note in der Gruppenarbeit habe solang es keine 6 ist. -.-

28.03.2010 um 14:32 Uhr

Wuuh

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut, erfolgreich
Musik: Foo Fighters - Prentender

Wuuh!
Ich hab ihn geschafft! :D
So wohl auf Rasen als auch auf den Pflastersteinen! :D
Er war nicht perfekt und auch nicht hoch... aber ich bin schon froh, dass ich das Board in die Luft bekommen habe UND auch wieder draufgelandet bin :D
Fröhlich

28.03.2010 um 14:00 Uhr

Trocken? Nass?

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay, schlapp
Musik: Foo Fighters - Prentender

Sieht ja grade trocken aus Draußen.
Ich werd dann wohl mich jetzt mal aufraffen und n bisschen rausgehen und aufm Rasen den Olli üben...
(Ja verdammt! Ich bringe gerne meine Füße in Gefahr und tue mir weh)
Und wenns dann regnet (und das tuts heut noch!!)
werd ich wohl rein, mal sehn ob ich mir ein paar Schulsachen nochmal ansehen kann.
Ich hoffe ich bekomme A. nochmal irgendwie bei msn oder so zu fassen nachher... wegen Inlinern/Fahrrad fahren.

Mal sehn, Mal sehn.
Aber ich meine mich daran erinnern zu können, dass sie heute irgendetwas vor hatte.... ich weiß zwar nicht was... aber vielleicht ist sie ja heute abend nicht mehr beschäftigt :D

27.03.2010 um 19:13 Uhr

Abkaufen

von: Key1   Kategorie: Alltag

Ich kaufe Matschbirne das Ärzte t-shirt ab.
Warum?
Weil ich das gern habe.
Und weil ich es furchtbar gerne trage.
Und weil es mir steht.
Und weils einfach gut aussieht an mir :'D

Und ansonsten.
Gegen 13:00 Uhr mit A. draußen gewesen wieder.
Sie auf inlinern ich mit dem Fahrrad.
Ich weiß nicht wie lange wir weg waren... aber ne halbe std ca. bestimmt.
Machen wir ja nun auch schon öfters.
Ich find das gut.
So mache ich sport, was ich ja so wie so vorhatte (und das joggen gehen ist ja wirklich kläglich gescheitert:P) und wir reden dann. Wir reden miteinander und nerven uns nicht, da wir dann nicht den ganzen Tag beinander sind sondern uns jeden Tag sehen können aber das dann zwar für ne kürzere Zeit, aber man kann sich ja trotzdem auch mal so für länger irgendwann mal treffen.
Wenn wir das nich tun würden, würden wir uns nur sehr sehr selten sehen.
Ich finds gut so.
Mir tut das auch gut.

Dann bin ich vorhin noch kurz unter die Dusche gesprungen und wollte ursprünglich danach auf dem Rasen den Olli üben(mein verknackster Fuß ist ja nun auch wieder wohlauf :)) und da komme ich aus der Dusche und es regnet wieder in Strömen. Also konnt ich das knicken, weil mir der Rasen dann doch zu nass war.
Also habe ich Haare geföhnt und mal ne Beauty-Kur gemacht.
Naja... der 200.000 Versuch mal Fingernägel zu lackieren war auch dabei.... .
...
Netter Versuch.

1.Es steht mir nicht
2.Entweder ich male über oder verwische es irgendwann
3.es sieht einfach grundsätzlich scheiße aus

gut an Punkt 2 und 3 kann man noch feilen.... aber Punkt 1 ist unumgänglich. Ich habe einfach keine lackierfinger. Dafür müsste ich mir lange Fingernägel wachsen lassen und das kriege ich schon aus Prinziep nicht hin.
1.stört mich das beim Gitarre spielen
2.lebe ich auf dem Land
3.ich pul da später so wie so wieder irgendwie so weit dran rum, dass ich sie doch abschneide

jaja...

ist halt so

Aber meine Haare duften
Und meine Haut ist schön glatt und weich
:D

27.03.2010 um 09:52 Uhr

Tränen

von: Key1   Kategorie: Alltag

Musik: Madsen - Reparier mich

Gestern abend weinte ich 2 Stunden.
Wegen Matschbirne.
Ich habe ihn so unglaublich vermisst.
Und ich weiß nichteinmal wieso.
Er war früher der Mensch gewesen, dem ich am meisten vertraut hatte, von dem ich am meisten Verständnis bekommen habe und wenn ich in der stadt albern war, war ich ihm nicht peinlich, er hatte mitgemacht.
und nun...
ist das alles einfach
...
weg.
Ich wünschte, es wäre wieder so wie früher.
Dennoch weiß ich, dass selbst wenn die Möglichkeit bestehen würde, ich nicht mehr mit ihm zusammen kommen will.
Es ist krass.
S. meinte, dass das für mich vielleicht so krass ist, weil wir so viele schöne Dinge erlebt haben, die ich eben mit noch keinem anderen Menschen erlebt habe, weil ich keinem so vertrauen konnte und keiner mir so viel verständnis entgegenbrachte.
Sie meinte dennoch auch, dass ich irgendwann wieder so einen Menschen treffen werde.
Sie hat vielleicht/vermutlich recht.

Ich sollte  langsam wirklich anfangen zu leben.
und zwar so, wie ich bin.
nach meinen Bedürfnissen, Sichtweisen und all sowas zu leben.
Ich denke nicht, dass ich das wirklich schaffen werde.

26.03.2010 um 23:00 Uhr

Mein Herz...

von: Key1   Kategorie: Alltag

...liebt den, der gut für mich ist.

und den, der geliebt werden sollte.

26.03.2010 um 22:21 Uhr

Glück

von: Key1   Kategorie: Tagesspruch

Ich sollte glücklich mit ihm sein.
Aber ich habe das Gefühl, zuvor einen riesigen Fehler beganngen zu haben.
Ich weiß, es war ein Fehler, es zu beenden.
Ich weiß es.
Aber wenn ich darüber nachdenke.
Weiß ich nicht, warum(?)

 

26.03.2010 um 21:48 Uhr

Angst - Leben

von: Key1   Kategorie: Alltag

Meine Ängste versperren mir die Chance richtig zu Leben.

26.03.2010 um 21:15 Uhr

Neben dir

von: Key1   Kategorie: Tagesspruch

Es wäre so schön gewesen neben dir einzuschlafen und dich am nächsten Morgen wieder zu sehen, zu sehen, dass du da bist.