... und sie fiel ins Leben.

31.10.2011 um 19:02 Uhr

Das erste Mal Krankengymnastik

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: genial
Musik: Seether - Love her

Geil!

Nun war ich eben das 1. Mal bei der Krankengymnastik, wegen meinem Rücken... es war echt... total genial! Erstmal musste ich halt ein paar Übungen machen, dann mich auf den Rücken legen und er hat an meinen Beinen/Füßen was geguckt. Dann musst ich mich auf die Seite legen. Wo er n bisschen mich rumgelegt hat, mit Armen und Beinen und so, dann hat er ein bisschen rumgezogen und dann *knirsch* mein Rücken knackte erstmal. Dann wieder auf den Rücken legen, dann hat er wieder geguckt und dann das ganze auf der andren Seite nochmal. Ich habe auch Schmerzen bei der Wirbelsäule, knapp überm Po, wenn man da druff drückt. Naja. Dann wieder aufn Rücken legen. Wieder geguckt. Dann wieder auf die Seite, da hat er irgendwas gemacht und mein Schulterbereich und so hat so abartig laut geknackt. Das tat auch ein wenig weh. Das war echt total schockierend. Er hat dann erstmal für heute schluss gemacht und gemeint ja, ich hätte unglaublich viele Blockaden im Rücken. Und mein Becken hat sich schiefgestellt (woraus folgt, dass auch meine Beine ungleichmäßig lang waren irgendwie xD) und da der Mensch darauf ausgelegt ist, horizontal zu gucken, hat sich mein Oberkörper verschoben (genau an dem Punkt über meinem Hintern) und er hat nun ein paar Blockaden gelöst. Der Rest kommt dann in 2 Wochen. Auch im Halswirbelbereich muss sich einiges tun (was erklärt, warum ich da nen Wirbel habe, den ich rein und raus drücken kann...) Naja. Und dann lehn ich mich vorhin zurück und BOAAAH! Es war so geil! Vorher war es wie ne Verspannung da, die einfach blockierte, aber jetzt... wui! Und dann fahr ich mit dem Rad zurück und plötzlich spür ich Kälte an meinem Rücken ... ich habe mich voll gewundert. Aber das war Wind + Kälte! Ich war voll schockiert, ich habe das sonst NIE gespürt, und wusste das noch nichteinmal, dass das geht... aber... WOW! Auch als ich vorhin etwas aufgehoben habe, KEINE Schmerzen oder irgendne Blockierung. Es ist ja so geil.

Aber ich werde Muskelschmerzen haben, sagte er ^^

31.10.2011 um 17:12 Uhr

In letzter Zeit

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: glücklich
Musik: Mumford and sons - White blank page

In letzter Zeit denke ich irgendwie oft an B. Wieso weiß ich garnicht so genau. Es sind so Kleinigkeiten, Lieder, Bilder, die mich an ihn erinnern und doch... ich denke schon, dass ich ihn ein wenig vermisse. Aber er hat sich wie ein Dreckssack aufgeführt. Und ich darf keinen Kontakt mit ihm haben. Er kann mich so leicht um den Finger wickeln. Und ich spiele so gern mit ihm. Es ist schon seltsam gewesen, was wir da hatten... wie zwei Magneten waren wir irgendwie... wir konnten eigentlich nie von einander ablassen. Und doch habe ich irgendwann dann den schlussstrich gezogen. Das erste Mal, als ich sagte, dass wir nur Freunde bleiben sollten, dass zweite Mal, wo ich ihm die Freundschaft kündigte und jeglichen Kontakt abbrach, und das dritte Mal, wo ich seine Bitte, nach einem erneuten Gespräch ablehnte. Es ist besser so. Ich liebe den Tollen, und ich werde im nichts in der Welt irgendetwas dazwischenkommen lassen, was das zerstören könnte. Ausserdem würde der Tolle das garnicht gut finden, verständlich.
Dennoch denke ich öfters an B. und irgendwo vermisse ich diese... Spielerreien irgendwo. Und die Tatsache, dass er so oft meine Tränen aufgewischt hat. Sich immer um mich kümmerte. Ich war blind, dass ich nicht die wahren Absichten dahinter sah, dass schon, dennoch war er da. Und selbst, als ich ihn immer wieder wegen Ma. fallen ließ, er war trotzdem da. Doch da, wo ich ihn am aller aller meisten brauchte, die Chance für ihn und mich, zusammen zu kommen und zu bleiben, ... da blieb er weg. Und später stritt er noch das, was zwischen uns war, ab. Nein. Auf soetwas verzichte ich gerne. Aber ich habe damals viel mit B. gelacht und alles in allem war es schon... eine recht schöne Zeit. Doch. Aber die ist nun vorbei. Endgültig. Wie schon gesagt, ich habe nun den Tollen. Er ist immer für mich da. Ich lache viel mit ihm. Er wischt meine Tränen auf. Wir streiten uns, wir vertragen uns, wir zicken uns an, ich weine wegen ihm, wir lachen zusammen, wir lieben uns... doch wie selten streiten wir? Und wie selten habe ich bis jetzt wegen ihm geweint? 3 oder 4 Mal habe ich vielleicht wegen ihm geweint. Und davon waren 2 Mal eher deswegen, weil ich es nicht mag, wenn er sauer auf mich ist, oder ich das Gefühl habe, dass er es ist. Ich fühle mich dann total verzweifelt und will nicht, dass er böse auf mich ist, vorallem, wenn er nichteinmal einen Grund hat. Aber herje. Er war bis jetzt gerade Mal zwei Mal böse auf mich. Vielleicht auch nur 1 Mal. Ich wär öfters böse auf ihn. Und trotzdem ... zu 95% der Zeit bin ich glücklich in der Beziehung. Sie ist so... so bodenständig. So bestimmt. Wir wissen beide, dass wir keine neue Beziehung wollen. Wir wollen zusammen bleiben. Wir haben die selben Wünsche, die selben Ziele, wir bauen uns gegenseitig auf, halten uns gegenseitig, uns stehen zusammen unschöne Dinge durch. Und alles mit der Gewissheit, dass es bleibt. Das nichts umsonst ist. Das wir beide die Gewissheit haben: "Ja, mein Partner möchte das Selbe wie ich. Nämlich für immer mit mir zusammen bleiben."  Ich finde es so unendlich beruhigend und entspannend. Es ist einfach wunderschön. Diese... diese Gewissheit einfach. Und ich werde mir das alles durch nichts in der Welt nehmen lassen. Auch nicht durch B. An die Zeit mit ihm damals kann man ja mal denken, und sich darüber freuen und diese schöne Zeit vielleicht auch ein wenig vermissen, denn sie war auch sehr spannend... aber dieses Gefühl der Ruhe, wie ich sie bei dem Tollen habe, hatte ich bei B. nie. Er entspannte mich zwar. Aber... diese Ruhe durch Gewissheit... nein, die hätte ich nie bei ihm gehabt.

Ich bin glücklich mit dem Tollen. So unglaublich glücklich.

30.10.2011 um 15:00 Uhr

Bald ist Weihnachten

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut

1 Monat, 3 Wochen und 4 Tage. Dann ist Weihnachten.

Irgendwie freue ich mich dieses Jahr total darauf :)

30.10.2011 um 14:42 Uhr

Verletzend

von: Key1   Kategorie: Alltag

Irgendwie ist es schon verletzend, wenn der ex sagt, dass er das Jahr Beziehung nun doch bereut... aber irgendwie kann ich grad nicht anders, als zu lachen und mir zu denken: "Was fürn Penner". Naja. Was solls. Ich bereus nicht, schließlich habe ich durch ihn die wundervollste Person auf Erden kennegelernt. Also, dafür nochmal: Dankeschön :)

Aber ansonsten... hahahaha xD

29.10.2011 um 17:52 Uhr

Ernster

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut
Musik: Skunk Anansie - Weak

Mir ist bereits vor ein paar Tagen aufgefallen, dass ich schon seit langem irgendwie ernster geworden bin, als ich es früher war. Ich lache immernoch sehr viel und so. Aber dennoch ist da eine gewisse Ernsthaftigkeit einfach so. Von mir heraus aus lustig bin ich nicht mehr so richtig, und wenn dann nur noch sehr selten. Ironisch bin ich meistens, ja. Aber sonst. Das war früher irgendwie mal anders.
Aber ich finde es nicht schlimm. Eigentlich.

Und ich weiß jetzt schon, was ich mir zu Weihnachten/Geburtstag wünsche :3 (Oh gott... ich werd bald 17 ~.~)

28.10.2011 um 20:37 Uhr

Mein MP3 Player

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut
Musik: No Doubt - Don't speak

Ich habe vor ein paar Tagen festgestellt, dass wohl jedes Lied (Liedreihen) auf meinem MP3 Player bestimmte "Bedeutungen haben. Weswegen ich die mal festhalten wollte.


1 - 6: Marilyn Manson -> Erinnerrung an meine Mutter, da sie die CD gekauft hat
7 - 17: Omnia -> Die Lieder von Omnia erinnern mich immer wieder an die Stärke, die ich durch diese Lieder immer wieder wiedergewonnen habe
18: Fury in the Slaughterhouse - Time to Wonder -> Erinnerung an meine Kindheit (da ich das als kleines Kind immer gesungen habe ^^) und erinnerung an meinen Papa und halt allgemein an die Zeit damals
19 - 20: The Bosshoss  -> Meine Eltern (Weil beide die mögen)
21: The Bosshoss - Mary Marry Me -> An M. weil man das Lied so schön nach ihr "umschreiben" kann
22: Kizz - I was made for loving you -> Meine Mama, da dies damals ihre Lieblingsband war
23 - 25: Schandmaul -> An Ma. da ich dies mit ihm immer gehört habe, wenn er bei mir mitgehört hat, weil er den Rest meiner Musik meist nicht mochte
26: Seether - Fake it -> Erinnert mich an B. da er das Lied auch so gern mochte
27: Slipknot - Wait and Bleed -> Erinnert mich an die Person und die Zeit, wo ich damals so in diese Person verknallt war ^^
28: Der W - Bitte töte mich -> Beziehung mit Ma. da ich das oft auf den langen Bahnfahrten hörte
29: Disturbed - Down with the Sickness -> Erinnert mich an den Tollen, da dies wohl seine Lieblingsband ist
30: Nachtmahr - Sklave -> An Ma. irgendwie... xD
31: Reamonn - Supergirl -> Das Lied, bei dem ich wieder Hoffnung gehabt hatte, dass Ma. und meine Beziehung wieder gut wird.
32 - 34: Jennifer Rostock -> An meine Prüfung, Gummibärchen, meinen Prüfungsraum (der echt gemütlich war) Sonnenschein, die absolute Glückseligkeit, und die Kennlernphase mit dem Tollen, sowie die Trennungsphase mit Ma.
35: Jedward - Lipstick -> Erinnert mich an Blogigo, da ich von einer Bloggerin hier auf das Lied kam :)
36 - 37: Nachtmahr: Erinnerung an den Hass gegen meine alte Klasse
38: Three Days Grace - Take me under -> Verachtung gegen die Leute aus dem Forum/ Wiedergewinnung von eigener Stärke
39 - 40: Nachtmahr: Erinnerung an den Hass gegen meine alte Klasse
41: Three Days Grace - I hate everything about you -> Ma. aber auch der Tolle
42: Protomen - The Stand -> Erinnert mich an einen Bekannten
43: Three Days Grace - Animal -> An die gemeinsame Stärke des Tollen und mir
44: Red hot Chili Peppers - Snow -> Erinnerung an meine Kindheit
45: Samsas Traum - Khaos Prinz und Windprinzessin -> Erinnerung an den Tollen
46: Seether - Because of me -> Erinnerung an meine Vergangenheit
47 - 49: Ohrbooten -> Erinnerung an den Tollen, Ma. und aber auch M. und Wutzrock
50: Smile empty soul - Better of alone -> Der Tolle + mich/ Neu gewonnene Stärke
51 - 52: BOY -> Lebensfreude und Verliebtheit
53: Smile empty soul - I want my life -> Das Leben
54: Soul alone - I don't care -> Die Ignoranz der Menschen
55: Smile empty Soul - Too far gone -> Der Tolle
56: William Fitzsimmons - Beautyful Girl -> Erinnerung an A.
57: Brooke Fraser - Something in the water -> Die Liebe
58: Burn halo - Dirty little Girl -> Forum :P
59: Chris Isaak - Wicked Game -> Der Tolle :P
60 - 61: Minato&Tia Theme -> Forum, ganz klar
62: At the farewell Party - Fire! Fire! -> Erinnert an B.


So. Nachdem wir nun meine MP3 Player Liste durchgegangen sind xD
Ansonsten habe ich im Moment eigentlich n bisschen Stress. Dem Kater gehts soweit eigentlich ganz... okay. Naja. Könnte besser sei. Der Tolle hat mir vorhin noch ein total süßes Bild geschickt. Hab mich voll gefreut. Gestern haben er und ich uns total gezofft, weil ich einfach gereizt war, weil gestern alles irgendwie kacke war. Habe allein gestern irgendwie 3 Mal geheult. Aber Abends haben wir uns dann doch noch vertragen und so. Denn gestritten haben wir uns nicht richtig... nur gegenseitig irgendwie angekeift. War doof.
Joa. Dann bin ich heut das erste Mal in der Schule eingeschlafen. Aber so richtig. Die letzten beiden Stunden, Wirtschaft. Wir sollten was abschreiben, habs auch gemacht, und die andren brauchten irgendwie ne viertel Stunde dafür. Ich hab meinen Kopf auf den Tisch getan, Augen zu gemacht. Und zwei Minuten später fing ich dann an zu träumen. Vom Forum und so. Und dann, dass der Tolle mir einen Link zu nem Bild über dem Fratzenverzeichnis chat schickt. Und ich dachte mir im Traum nur so, wieso es in meinem Zimmer so laut ist (die Klasse war laut) und ich hab die Augen aufgemacht und bin richtig zusammengezuckt und hab mich umgesehen wie ein Reh, als ich gemerkt hatte, dass ich in der Schule saß. Ich hab mich echt total erschrocken xD

Naja.

Ich habe stress in meinem Leben im Moment. Viel Stress. Aber ich komm damit klar ^^ Noch :P

26.10.2011 um 13:37 Uhr

Geil.

von: Key1   Kategorie: Alltag

So ein Dreck.
Es ist nun genau das eingetreten, was ich befürchtet hatte.
Der Tolle war nun bei der ihk um sich da mal zu erkundigen, und da stellte man fest, dass er nichteinmal als Azubi gemeldet ist. Noch dazu hat sein Chef sich nicht an die Vertragsregeln vom ist gehalten. Ende der Geschichte: Der Tolle darf seine Ausbildung nochmal komplett von vorne beginnen.
Total geil.
Er wird nun mit der ihk im Rücken vor Gericht gehen. Nur, damit sein Chef soetwas nicht nocheinmal bei anderen macht.
Tja.
Das einzig Gute an der Geschichte: Er kann sich nun frei einen neuen Ausbildungsplatz suchen. Und er sagte selbst, dass sollte nicht soo schwer werden.

Das ist ja recht positiv.

Nun gut. Wir sehen weiter, was da passiert.#


Heute war/bin ich nicht in der Schule.
Mein Kater kam gestern den ganzen Tag nicht nach hause und als er abends kam war er voller Blut und sein eines Hinterbein war total geschwollen. Mindestens doppelt so dick. Wir nahem an, es ist gebrochen und er wurde von nem Auto erwischt. Ich natürlich die ganze Zeit voll am rumheuln, weil ich total angst hatte, dass er stirbt. Wir dann zum Tierarzt. Da wurd das Bein erstmal rasiert. Joa. Es handelt sich um eine Bissverletzung. Vermutlich Hund. Er hat nun nen total schicken, mega dicken Verband um die Pfote, was er garnicht toll findet, aber gut. Wir waren gegen halb 1 wieder zu hause. Mein Kater hat die Nacht dann in meinem Zimmer verbracht wo ich immer wieder aufgewacht bin und mich um ihn kümmern musste. Denn Laufen ging nicht wirklich. Er ist die ganze Zeit überall gegen gestolpert. Heute morgen fing er dann aber wieder an rumzumautzen. Da bin ich wieder aufgewacht, da konnte er schon recht "gut" gehen. Sprich: Ohne irgendwo gegen zu rennen. Er wollte halt raus. Ich ihn also auf den Arm genommen und die Treppe runter getragen. Nun kommt er relativ gut damit klar. Treppen hoch+runter gehen funktioniert. Fressen+trinken tut er auch. Aber das ich heut nicht zur Schule konnte war ja klar.
Naja. Morgen wieder.

25.10.2011 um 21:13 Uhr

Glücklich

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: glücklich
Musik: Eurythmics - Here comes the rain again

Er macht mich so unglaublich glücklich. Jeden Moment, wenn ich an ihn denke. Ich bin einfach... glücklich. Glücklich darüber, ihn zu haben.



~Man sollte sich nicht daran erinnern können, wie oft man in einer Beziehung geweint hat, und nicht nicht daran, wie oft man glücklich war~

23.10.2011 um 19:34 Uhr

Beste Frau auf Erden

von: Key1   Kategorie: Tagesspruch

"aber als ich im Garten mit meinem essen saß, habe ich gemerkt, dass mein Leben eigentlich supertoll ist, ich mein, ich habe die beste Frau auf Erden."


Danke Schatz <3

23.10.2011 um 15:05 Uhr

Naiv

von: Key1   Kategorie: Tagesspruch

Erinnerst du dich an mich? Ich bins, dass kleine, dumme, naive Mädchen. Weißt du noch? - Du hast mich damals ausgenutzt, verarscht und verletzt liegen gelassen. Bestaune, was aus mir geworden ist.

22.10.2011 um 11:15 Uhr

Riesig gefreut

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut
Musik: Green Day

Gestern abend sagte mit der Tolle, dass sein Bauch ja nun "mega hot" sei, weil er wieder training angefangen hatte usw. Ich meinte nur, dass mir das ja auch nix bringt, da ich den ja nicht sehe. Naja. Wir sind dann offline gegangen und ich habe ihn angerufen, wie jeden Abend und plötzlich leuchtete mein handy auf. Oben war ein sms symbol mit sonnem Mediensymbol daneben. Ich schaute bei Nachrichten. Sah ich nur das bei "Eingang" 1 ungelesene Nachricht vom Tollen stand. Konnt aber nix öffnen. Ich so: "Schatz... mein handy ist irgendwie seltsam... das leuchtet und da ist son smssymbol mit nem Mediensymbol und irgendwie das du mir irgendwas schickst oder so." Er nur so:" Ja dann öffne das mal." Und lachte dabei. Dann wars auch endlich angekommen und ich öffnete es, es war das 1. Mal das ich so eine Bilddatei geschickt bekommen habe ^^ Und naja. Er hatte recht. Sieht echt nicht schlecht aus. :P Auf jeden Fall habe ich mich total gefreut und nun habe ich nen neuen Handyhintergrund. Später als ich dann geschlafen habe, hab ich sogar davon geträumt, dass der Tolle mir sowas schickt, weil das so unglaubwürdig war, dass es eigentlich nur ein Traum sein konnte. Und als ich dann aufwachte und auf mein Handy sah: BAAM sah ich es. Ich freu mich immernoch :3 Im Moment fang ich nun immer schlagartig an zu grinsen, wenn ich das Bild sehe ^^

20.10.2011 um 20:08 Uhr

Unbewusst

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: besser
Musik: Billy Talent - Devil on my shoulder

Und unbewusst... unbewusst halfst du mir wieder. Zusammen mit Miss N. welcher ich erzählte, wie perfekt du bist, mein Schatz. So perfekt. Alles, was ich mir jemals wünschte. All das, bist du. All das und noch viel mehr. Und sie alle lachten damals und meinten, diesen "Traum-Mann", den gäbe es nicht... und ich sagte nur "Ich weiß, aber man wird doch wohl nich träumen dürfen." und sie alle hatten unrecht. Selbst ich. Ich habe nun ihn, meinen "Traum-Mann", dich. Und nur, dass ich mir dies wieder ins Gedächtnis gerufen habe, was du alles bist, was du alles tust, was alles, es beruhigte mich. Es machte mich glücklich. Du machst mich glücklich.
L., R., Miss N. und vorallem Du... ihr 4 ... ihr habt dafür gesorgt, dass mein Leben wieder schön ist, dass ist mir heute morgen aufgefallen. Meine wundervollen Menschen. Meine Wundervollen.

20.10.2011 um 19:34 Uhr

Gib mir Musik

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: sauer

Und zwar vernünftige! Graumpf! (und irgendwie fühl ich mich alleingelassen... dem Tollen kann ich solche Sachen nicht mehr erzählen... er ist nicht sauer auf mich aber... naja... ich kann nicht offen reden...)

20.10.2011 um 19:28 Uhr

Soso... 2 Jahre... interessant...

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: sauer
Musik: Billy Talent - Line and Sinker

Ich könnte grad zerfleischen...
Also... knapp ein halbes Jahr ist es nun her. Das der Gute Ma. mit mir schluss machte. 1 Jahr waren wir zusammen. Eigentlich meinte er immer, er habe mich geliebt, und joa, die Trennung hätte ihn ebenfalls schwer getroffen usw... und dann schreibt er da bei "Wann wurde dein Herz zu letzt gebrochen" VOR 2 JAHREN?! Von diesem Mädchen VOR mir?! ... Ich könnte gerade töten... ich bin so sauer. Sowas... das gibt mir einfach das Gefühl, dass die Worte, dass es ihn auch verletzt hatte usw einfach nur völlig gelogen waren und das, wie er sich vor anderen gibt, dass DAS sein wahres ich ist und das er mir nur die ganze Zeit etwas vor macht... ich bin sauer. sauer sauer sauer sauer... und in nem Pool warst du auch nicht zuletzt vor 2 Jahren! Dein Kumpel hat nen Pool und wir waren damals auch zusammen im Schwimmbad. Aber das nur mal dahingestellt.


Ich bin sauer.GROARG! ò.ó



Edit: Es wird (mehr oder weniger erfolgreich) Miss N. genervt und belästigt. Verdammt... ich könnte gerade... grr...

20.10.2011 um 17:06 Uhr

Spontanaktionen

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut
Musik: Billy Talent

Der Croque-Laden hier bei mir in der Nähe sucht eine Aushilfe. Ich wollte nachfragen eigentlich, hab es aber nicht gemacht. Heute meinte ich zu meinem Vater, dass ich das noch machen will. Später saß ich vorm PC, blickte dann aus dem Fenster und dachte mir: "Warum nicht heute?" Warum sollte ich nicht einfach heute hinfahren. Ich werde auch morgen und auch übermorgen noch nervös sein und alles, es wird sich also nichts ändern. Also bin ich hingefahren und habe auch dann noch für mich und meine Eltern was bestellt und dabei gleich gefragt. Es war nur eine Mitarbeiterin da, aber ich sollte meinen Namen, meine Adresse, meine Telefonnummer und mein Alter hinterlassen, dies tat ich und sie meinte, der Chef würde sich dann mit mir in Verbindung setzen.
Ich hoffe ja, dass es klappt, gute Chancen habe ich nicht unbedingt, da ich erst frühstens um 4 anfangen könnte. Mein Vorteil ist aber, dass ich jeden Tag könnte. Sprich, bei dem Tag könnten sie mich beliebig "einsetzen" . Naja. Mal schaun. Wie gesagt, ich hoffe es, dass es klappt, aber gute Chancen rechne ich mir nicht aus.

20.10.2011 um 13:51 Uhr

Inspiriert durch die gestrige Spontanaktion

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay

Warum nicht heute?

19.10.2011 um 20:53 Uhr

Verdammt verdammt verdammt

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: so lala
Musik: Arctic Monkeys - Don't Forget Whose Legs You're On - STUDIO VERSION

Verdammt verdammt verdammt... und da meldeten sich meine drastischen Stimmungsschwankungen wieder. Man man man... eben war ich noch endlos im Glück versunken und innerhalb von 2 Minuten. BAMMM!
Ich muss so viel machen... . Wobei nein... so viel ist es nicht. Ich muss lernen. Ich will auch lernen. Aber ich schaffs nicht mich aufzuraffen, weil ich weiß, dass ich den Stoff eh nicht im Schädel behalte. Ich will Sport machen, aber ich schaffs nicht, mich mal aufzuraffen und mich richtig zu erkundigen. Ich will NICHT lernen, ich will arbeiten, ich will Geld verdienen. Ich will Geld ausgeben. Ich will neue Klamotten, neue Schuhe. Ich will etwas Neues, etwas Frisches in mein Leben bringen. Mein Leben ist... es ist eigentlich im Moment... wundervoll. Ich habe nun in der Schule gleich 3(!) wundervolle Freundinnen, nicht nur eine. Ich komme auch mit meiner Klasse klar. Ich liebe den PGW Unterricht. Ich liebe liebe LIEBE ihn! (Heute hatten wir wieder PGW) Er macht mir unglaublich spaß. Ich melde mich auch die ganze Zeit. Das Fach ist einfach toll. Ausserdem... mein zimmer ist WIEDER unordentlich. Dabei war es so geordnet. Und es stinkt... nach was? Nach Katzenpinkel... ich kann garnicht so schnell hinterher putzen, wie wieder irgendwo was ist. Mein ganzer Teppich ist überall versaut. Überall. Ich muss wieder großputz machen. Ganz viel Wäsche waschen... all das. Ich will ordnung. Ich wills hübsch haben. Ich will neue Kleidung, neue Möbel. Ein neues Haus. Und ich will nicht mehr lernen für Arbeiten und sowas. Aber ich will neue Dinge in der Schule lernen. Ich will Unterricht, und ich will im Unterricht verstehen... aber nicht lernen... ich will ausserdem gute Noten.
Es ist zum Haare raufen.
Ich bin unzufrieden.
Aber wenigstens ist der Tolle nun online... vielleicht hat er ganz gute Laune.

19.10.2011 um 20:31 Uhr

Krankengymnastik

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: gut
Musik: Arctic Monkeys

Blöd. Eintrag geschrieben. PC abgestürzt... nun gut. Also nochmal.
Also. Heute hatte ich mir gesagt: "Du gehst HEUTE zur Krankengymnastik, dir Termine holen!" Da ich das immer vor mir herschiebe. Ich habe ja eine Bescheinigung von meinem Hausarzt, wegen meinen Rückenschmerzen und so. Naja. Ich auf jeden fall direkt, als ich zu hause war, aufs Rad gesetzt und los gefahren. Haben solch eine Krankengymnastik ja neu bei uns im Dorf, worüber ich mich sehr gefreut habe, als ich das gesehen hatte, da ich nun da sogar alleine hinkomme :) Nun denn. Ich also rein und joa. Er hielt mich scheinbar für jünger. Denn er war gerade in einem Termin uns sagte, er würde mich dann anrufen, damit wir ebenfalls Termine abmachen könnten und er meinte, dass er das dann ja auch gleich dann mit meiner Mama besprechen könnte. Ich dachte mir nur so: "oookaaay... o.Ô" Kurz darauf sah er dann mein Geburtsdatum. 1994. Er fragte sich dann, wie alt ich sei, woraufhin ich halt meinte, dass ich demnächst 17 werde. Dann blickte er leicht verdattert drein und meinte nur, dass er das dann ja auch nur mit mir am Telefon besprechen könnte ^^ Ist mir noch nie passiert, dass man mich für JÜNGER hielt! Vorallem nun nicht mehr, mit meinen kurzen Haaren. Meine Mutter meinte, dass er vermutlich nur auf die Körpergröße geachtet hätte. Naja, was solls. Er rief mich abends dann auch an und wir haben 6 Termine vereinbart. Der erste ist am Montag den 31.10. Ich freu mich drauf und bin sehr gespannt, ich kenne sowas ja garnicht. Doch der Mann war wirklich sehr nett.
Dann, worüber ich mich letztens auch riesig gefreut hatte: Eine Freundin, nennen wir sie L., hatte mich am Sonntag abend (sprich, bevor die Schule wieder anfing) gefragt, ob ich nicht Lust hätte, mir ihr Anfang Dezember Plätzchen zu backen. Wir kennen uns noch nich so lange, ist halt mit in meiner neuen Klasse und dementsprechend sind wir eben noch nicht so lange befreundet und sowas und haben uns bis jetzt halt auch immer nur in der Schule "getroffen". Deswegen habe ich mich riesig über die Frage gefreut und natürlich zugestimmt. Als die Schule wieder anfing fragte sie dann auch noch R. ob sie nicht mitbacken will und schließlich auch noch Miss N. und nun freue ich mich schon die ganze Zeit dadrauf. Wir 4 sind alle nun wohl so befreundet und machen in den Pausen auch immer was zusammen und verstehen uns einfach sehr gut. Son richtiges 4er Gespann. Ich finds gut und ich fühlte mich allgemein in der Klasse sehr wohl. Natürlich mag ich manche nicht so, und bin auch mal sauer aber im allgemeinen, doch, ich bin sehr zufrieden. :)
Mit dem Tollen ist es im Moment ein wenig problematisch. Nicht in der Beziehung sondern halt das drumherum. Er ist einfach sehr gestresst und ihm gehts nicht gut und er hat richtige Burn out anzeichen und und und... dementsprechend ist er auch sehr gereizt, und das wirkt sich natürlich auch auf mich mit aus und belastet mich auch mit. Wie gesagt, wir streiten uns nicht oder sowas, wir sagen uns auch noch, dass wir uns lieben und all das, aber es fehlt einfach so dieses "entspannen". Ich mein, ich habe spaß in der Schule mit den 3 Mäddels und so, aber wenn ich dann abends mit dem Tollen rede, und es ihm so kacke geht, zieht es mich auch mit runter, und ich will was tun aber kanns eben doch nicht. Ich tue halt das, was er sich wünscht, zum Beispiel telefoniere ich länger mit ihm, auch wenn ich tod müde bin, wenn er es sich wünscht, oder rede mit ihm grundsätzlich halt und versuche ihm zu helfen und ihn zu unterstützen. Ich bat ihm auch schon an, ihn erstmal in Ruhe zu lassen. Halt am Abend nicht mehr telefonieren oder sowas, aber das wollte er nicht. Es ist einfach halt nicht schön, ihm gehts schlecht und er ist gestresst und ich fühle mich hilflos. Aber ich bin einfach optimistisch, dass es irgendwann wieder bergauf gehen wird.
A propos optimistisch. Da möchte ich sogar noch eine kleine Randbemerkung machen! Thema Selbstverletzung. Ich tus nichtmehr so wirklich. Und wenn dann ist es einmalig und es handelt sich um eine einzige winzige verletzung. Dem Tollen gefällts natürlich nicht, doch es kommt auch eigentlich nicht mehr vor. Erst nun einmal letztens noch. Aber allgemein nicht. Und das finde ich gut. Er hilft mir. Ich habe zwar immernoch solche kleinen "Anfälle" wo ich den Gedanken, dass ich das nun tun MUSS nicht aus meinem Kopf bekomme und meine Haut anfängt zu jucken und alles, aber ich sage das dem Tollen dann immer, und bitte ihn, mit mir zu telefonieren, weil ich sonst vielleicht was Dummes tue, wenn ich "was Dummes tue" sage, weiß er schon, worum es geht. Er telefoniert dann immer mit mir. Wir reden dann nicht darüber warum ich das nun tun muss/möchte bzw was der Auslöser ist, und auch nicht darüber, dass das nicht gut ist oder sowas, wir reden einfach über alles mögliche andere. Dann denke ich an andere Sachen, konzentriere mich auch auf etwas anderes, lache auch oft, und dann sind die Gedanken weg. :) Er ist wundervoll. :)
Und im Moment gerade bin ich so wie so von obenhin mit Liebe gefüllt. Ich weiß auch nicht. Schon den ganzen Tag eigentlich. R. habe ich heute ganz oft "Schatz" genannt, als ich ihr etwas in Mathe erklärt habe (ja, wow! Ich hab jemandem was in Mathe erklärt! xDD) und eigentlich wollte ich sie garnicht so nennen, weil es klang so... besserwisserrisch und abwertend und nicht liebevoll oder so. Nur meistens erkläre ich dem Tollen irgendwelche Sachen so, und dann fange ich immer mit "Schatz" an, und wenn ich das zu ihm sage, klingt es natürlich irgendwie liebevoll(er), weil ich das auch so oft zu ihm sage... bei R. sonst nie ... aber es rutschte mir immer wieder raus :/ Das war doof. Aber naja. Der Tolle wird nachher wohl meine ganze Liebe abbekommen. Ich hoffe er kommt bald nach hause.

... Ich würde ihn jetzt gerne umarmen...

16.10.2011 um 17:25 Uhr

Alpträume

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: Billy Talent

Es ist seltsam. Seit der Tolle nichtmehr bei mir ist und umgekehrt, haben wir beide Nachts immer Alpträume. Unschön. Er sogar noch stärker als ich.
Die nächsten 2 Monate können wir uns vermutlich nicht sehen, ich weiß nicht, wie wir das schaffen sollen, wenn wir uns längere Zeit nicht sehen, werden wir beide gereizter und stoßen schneller gegeneinander und streiten uns, obwohl wir uns eigentlich nur vermissen. Das ist schon nach 2 Wochen nicht gerade harmlos. Und nun 2 Monate? Das kann ja was werden.
Dazu rückt die Entscheidung, dass er herzieht immer näher. Er will noch zwei mails schreiben um sich bei zwei Stellen hier zu bewerben, also eigentlich steht die Entscheidung schon fest, dass er herzieht, vorrausgesetzt, er findet hier Arbeit. Das ist keineswegs etwas schlechtes, ich finde es sogar sehr gut. Wir streiten normalerweise nicht so wirklich, und schon garnicht, wenn wir uns sehen, und auch die letzten zwei Wochen wo wir uns gesehen haben, haben wir uns kein einziges Mal gestritten und haben sogar beide bedauert, nun Abschied zu nehmen wieder. Das ist wohl ein gutes Zeichen. Doch er ist immer so unsicher irgendwie. Natürlich, dass mit dem Umzug muss gut durchdacht sein, sollte die Beziehung zu bruch gehen säße er ganz allein hier oben. Ausserdem sagt er, dass wenn er nicht umziehen kann, er angst hat, dass die Beziehung kaputt geht. Doch ich sage ihm immer wieder, dass das nicht passieren wird. Wir haben beide keinen einzigen Zweifel was die Gefühle zum anderen angeht ebenso haben wir keinen Zweifel an die Beziehung selbst. Hätte einer von uns beiden dies, dann würde derjenige wohl irgendewann schluss machen, wenn es hart auf hart kommt, doch keiner von uns beiden hat dies, und für uns beide ist es das logischste und beste zusammen zu bleiben, ebenso ist es von uns beiden das Ziel und der Wunsch. Wobei nein, eigentlich ist es bereits eine selbstverständlichkeit. Es ist fast so, als wären wir eine Person geworden. Bei Entscheidungen denken wir beide immer an den anderen, wenn jemand zu mir sagt "ihr" denke ich sofort, dieser jemand meint den Tollen und mich, und dem Tollen geht es ebenso. Wie sollte eine solche Beziehung, in der kein einziger Zweifel liegt, in der es einfach selbstverständlich ist, mit dem anderen zusammen zu sein und den anderen in seinem Leben zu haben, und wo diese selbstverständlichkeit keine Last, sondern eine wunderschöne Sache ist, wie soll eine solche Beziehung zerstört werden, nur weil man sich vielleicht lange Zeit nicht sehen kann? In meinen Augen ist es fast unmöglich. Er sagt, wir würden dies nicht "durchhalten." Vielleicht hat er da recht, wir würden wohl durchdrehen wenn wir uns lange lange nicht sehen könnten. (und mit "lange" meine ich nicht nur 2 Monate sondern noch länger) Ja, vermutlich würden wir tatsächlich verrückt werden, aber dies wäre doch nur eine Bestätigung der Gefühle zueinander. Ich habe keine Angst vor soetwas. Er fragte mich, wieso ich so unbesorgt sei, was dieses Thema anging. Ich sagte, dass ich es nicht genau wüsste, es ist einfach ein Gefühl. Das Gefühl, dass alles gut wird, dass wir zusammenbleiben, dass alles seinen Weg finden wird und einfach, dass eben alles Gut wird. Egal was nun passiert.
Niemand hat gesagt, dass das Leben einfach sein wird.

14.10.2011 um 14:38 Uhr

Nachher

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: Papa Roach

Nachher gehts dann auf die Geburtstagsfeier von A. :) Aber erst heute abend.

Ich habe seit ich die Pille nehme immer stoßweise, (sprich: nicht die ganze Zeit, sondern nur vereinzelt) mal etwas stärkere, mal etwas schwächere Unterleibschmerzen. Aber ich denke, dass ist ne "normale" Nebenwirkung, oder? Ich mein, sterben tu ich nun nicht dran, ist nur eben recht unangenehm, wie als wäre ich halt kurz vor meiner Regel. Und die Schmerzen habe ich täglich... . Hm. Vielleicht hat hier jemand genauere Erfahrungen?