... und sie fiel ins Leben.

27.12.2011 um 09:46 Uhr

Scheiße

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: enttäuscht, sauer, traurig
Musik: Seether - Fine Again

Kaffee. Geburtstagsmuffin von A. Seether laut aufdrehen.
Ich bin froh, wenn ich hier endlich weg bin!
Wie kann man nur so rücksichtslos sein. So egoistisch. So GARNICHT hilfsbereit. Es kotzt echt nur noch an. So eine Scheiße, echt.

26.12.2011 um 09:40 Uhr

Geburtstag

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: -
Musik: Radio

Und heut bin ich dann 17 Jahre alt.

23.12.2011 um 14:59 Uhr

Was gibts zu sagen?

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: EndeverafteR "Tip Of My Tongue"

Stressig ists. Und irgendwie auch nicht. Ich bin einfach nur ziemlich fertig. Ich freue mich jeden Tag wieder über das Forum. Und das Posten dort macht mir auch spaß. Wenigstens etwas. Der Tolle und ich. Da läuft auch alles. Gestern fiel es mir erst auf. Wir sind nun bald 8 Monate zusammen. Und das ist schon fast 1 Jahr (;P) und es ist nicht so, wie in meinen anderen Beziehungen, wo es dann anfing zu bröckeln in dieser Zeit und man abwarten konnte, wann es vorbei ist. Garnicht. Wir lieben uns noch immer sehr. Kein Ende in Sicht. Und es macht mich sehr glücklich, einen solchen Mann an meiner Seite zu haben. Endlich mal kein Griff ins Klo ;P. Er kommt wohl an meinem Geburtstag (26.12) zumindest war es so geplant. Doch erst abends. Und wenns blöd läuft, hat er am 27.12 ein Gerichtstermin. Dann kommt er doch erst am 28.12 :( Aber ich hoffe einfach mal das Beste. Wir haben uns ja schon nun sehr lange nicht mehr gesehen. Schon wieder bald ein Monat her. Morgen mache ich das letzte Türchen meines Kalenders auf. Und zwar Morgends. Um 4. Weil ich den Tag meinen Eltern im Laden helfen muss. Arbeiten. Dann gehts zu meinen Großeltern Weihnachten feiern. Der Tolle ist heute erst spät wieder da. Inventur in einer Werkzeugfirma bei seinem Vater. Frühstens um 21:00Uhr, sagte er mir. Das heißt, wir sehen uns die nächsten Tage, beziehungsweise sprechen uns, eigentlich nicht. Aber ich schreibe ihm sms. Heute schon eine. Den Rest spar ich mir für morgen :P Ich freue mich auf das nächste Jahr. Wird dann endlich alles gut? Also... so richtig richtig gut? Ich hoffe es. Es wäre wirklich schön. Nun Pferde füttern und weiter Wäsche waschen. Ich mag nicht.

19.12.2011 um 20:58 Uhr

Zu hause

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: Rise Against - Worth Dying For

Morgen zu hause.
Mit der Katze zum Tierarzt.

Ich mag nicht mehr.

17.12.2011 um 12:53 Uhr

Umgehaun

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: Evanescence - Going under

Vielleicht sollt ich diese Schmerztabletten öfters vorm schlafen gehen nehmen. Habs gestern getan, wegen krasser Kopfschmerzen, Knieschmerzen und Unterleibschmerzen. Diese waren dann auch nach ner Weile weg. Dann war ich wie umgehaun. Hab 15 Stunden geschlafen... .

15.12.2011 um 09:44 Uhr

Und wieder

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: Seether - Love her

Und weiter gehts...

14.12.2011 um 18:36 Uhr

Vielleicht komme ich nun mal zum schreiben

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: ausnahmsweise mal ganz gut
Musik: T.I ft. Kanye West & Eminem - Creatures

Tjoa. Was gibts zu sagen?
Vorweg: ich habe meine ach so tolle Klasse komplett falsch eingeschätzt.
Ich bin wirklich ausnahmsweise mal gern zur Schule gegangen, habe mich wirklich gefreut. Aber mittlerweile ist das garnicht mehr so. Jeden Tag werde ich wieder fertig gemacht. Und selbst mal etwas sagen, oder zumindest sagen, dass sie damit aufhören sollen, bringt nix.
Dazu merke ich, wie ich einfach immer Kraftloser werde.
Ich habe mich im Forum als Aushilfsmoderator beworben, und wurde sogar einstimmig gewählt, nun darf ich in dem RPG Forum auch Sachen bewerten. Das macht mir viel spaß und lenkt mich zumindest ein bisschen ab.
Aber ansonsten... mit meinen Eltern läufts auch kacke.
Wie gesagt, ich fühle mich kraftlos. Ich schaffe irgendwie nichts mehr so richtig. Ausser Sachen, die mir eben irgendwo Spaß machen. Ich gehe von einem Arzt zum anderen. Will nicht mehr zur Schule. Gestern saß ich weinend die ganze Zeit bei der U-Bahn station. Ich habe es einfach nicht geschafft in diese blöde Bahn einzusteigen. Erst in die 5. die kam, bin ich dann schließlich eingestiegen. Ich kam logischerweise zu spät. Sollte dann einen Spanischtest nachschreiben. Total simpel. In den Übungen konnte ich das immer. Aber gestern ging es einfach nicht. Ich sollte deutsche Sätze übersetzen ins spanische. Sätze, die vorkommen, wenn man einkauft. Und ich habe nichteinmal die deutschen Sätze in einen Sinn bekommen können. ich habe der Lehrerin dann den Test gegeben und gesagt, dass ich den jetzt einfach nicht schreiben kann, dass es einfach nicht gehen würde und da kamen mir gleich wieder die Tränen hoch, wegen was weiß ich nicht mal. Ich habe sie dann gefragt, ob ich rausgehen darf. Durfte ich natürlich. Da saß ich dann ne Weile und habe geweint. Miss N. kam dann auch irgendwann aus der Klasse und hat mich ein wenig aufgemuntert.

Ausserdem werde ich wohl demnächst (spätestens nächstes Jahr) zum Tollen ziehen. Ich muss das nur noch meinen Eltern sagen. Es ist alles schon geklärt und abgesprochen. Schule würde ich da weiter machen, Praktikumsplatz würde ich da bekommen. Wir würden bei seinen Eltern wohnen. Gesetzlich kann man das auch hinkriegen. Das würde alles gehen.
Ist halt nur noch eine Frage der Zeit.
Aber ich will eigentlich noch gerne Weihnachten mit meiner Familie feiern.

13.12.2011 um 06:19 Uhr

Ein Lebenszeichen

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: kaputt
Musik: T.I ft. Kanye West & Eminem - Creatures

Kurzes Lebenszeichen von mir: Ja, ich lebe noch, mehr oder weniger ^^"
Im Moment ist ne Menge los, und irgendwie auch nichts. Immer wieder öffne ich blogigo um etwas zu schreiben, lasse es dann aber meist doch wieder bleiben.
Ich werde erst fest schreiben, wenn etwas wirklich fest steht.
Gestern war ich bei der neuen FA. War eigentlich sehr gut, auch wenn ich immer noch nicht schlauer bin.

Naja,
es wird.

08.12.2011 um 14:34 Uhr

Ja, dann geht das mit Ihrem Freund wohl einfach nicht

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: geht so

Die aus dem Titel zu vernehmende Aussage habe ich heute von meiner FA zu hören bekommen, als ich, noch immer mit Beschwerden, zu ihr kam. Wo ich nur meinte: "Ich werde nun garantiert deswegen nicht mit meinem Freund schluss machen!"
Ich sagte, ich wollte eine andere Pille probieren. Zurück kam ein: "Nein!" naja.
Nun habe ich mir einen Termin bei einer Klinik in Hamburg geholt, die wenigstens ne eigene Homepage hat, und die sehr vielversprechend klingt. Habe auch gleich einen Termin bekommen konnte mir aussuchen morgen oder Montag. habe mich für Montag entschieden. Mal schaun wie das wird.
Ich bin optimistisch :)

04.12.2011 um 16:21 Uhr

Wochenende

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: Supertramp - Breakfast in America

Was soll ich sagen?

Freitag Nachmittag kam der Tolle. Zwar mit einiger Verspätung dank der Bahn, aber er kam. Also fuhren wir dann zu mir. Am Samstag sind wir nicht auf die Party. Grund: Der Tolle meinte am Donnerstag, als ich ihn fragte, dass es ihm egal sei. Schließlich beschloss ich: Okay, gehen wir da dann zusammen hin. Er kam vom Training wieder. Ich erzählte ihm von meiner Entscheidung und dann ist er ziemlich ausgerastet. Meinte, er wäre mir nicht wichtig. Meine Freunde und irgendwelche Partys wären mir wichtiger als er. Ich nähme keine Rücksicht auf ihn, seine Gefühle und seine Momentane Situation. Ich war ziemlich überfordert in dem Moment. Weil ich mir nur dachte: "HÄ?! o.Ô" Aber naja. Er verriet mir dann im Laufe des Gespräches, dass er beim Training nochml drüber nachgedacht hatte, und das doch nicht wollte und so weiter und sofort. Schließlich hab ich natürlich abgesagt, ist ja logisch. Ist für mich auch kein Ding, ich hätte beides gern gemacht. Wir redeten Freitag Abend nochmal in Ruhe darüber und er entschuldigte sich für sein Verhalten, weil er einsah, dass es echt kacke war. Weil die Sachen, die er mir da an den Kopf geworfen hatte, die stimmten einfach überhaupt garnicht. Ich sagte auch zu ihm, dass es für mich überhaupt garkein Problem gewesen wäre, wäre er nach dem Training online gekommen und hätte gesagt: "Du, ich hab nochmal drüber nachgedacht, ich möcht das doch nicht so gern." das wäre echt garkein Problem für mich gewesen.
Nun denn. Wie gesagt, Samstag sind wir nicht auf die Party. Ist ja auch nicht schlimm. Dafür sind wir Abends dann noch essen gegangen. Das war auch ganz nett. Und wir haben zu hause halt Fernsehen geguckt.
Also eigentlich war es ein sehr schönes Wochenende. Einmal haben wir uns in die Haare gekriegt, weil ich etwas gelesen habe, in seinem skype (ich sollte mich einloggen, er war nur kurz auf klo) wo er Sachen geschrieben hat, die ich definitiv nicht hätte lesen sollen (nein, kein rumgeflirte oder sowas.) und er hatte da sogar geschrieben, dass das Mädchen mir das bloß nicht erzählen soll und so weiter. Daraufhin bin ich ziemlich ausgerastet. Habe mich unter anderem ziemlich stark selbst verletzt. Das Schlimme war eigentlich, dass ich es nichteinmal ansatzweise gespürt habe. Hat noch Stunden weiter geblutet. Dem Tollen tat das natürlich total leid. Hat sich erklärt, hat teilweise angefangen zu weinen. Naja. Das war nicht so dolle.

Mein Chemiereferat habe ich auch endlich angefangen.


Auch ist schon seit einiger Zeit klar, dass wenn ich mit der Schule fertig bin, ich zu ihm runterziehen "muss". Der Gedanke gefiel mir nicht so. Ich mag "meine" Stadt. Wirklich. Aber naja. Mittlererweile gewöhn ich mich an den Gedanken. Klein Key zieht ausm Norden nach Rheinland-Pfalz. ^^" Naja. Ich weiß ja nicht. Aber hat ja noch ein wenig Zeit ;)

01.12.2011 um 17:22 Uhr

Konflikt

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: unentschlossen
Musik: Supertramp - Breakfast in America

Am Samstag schmeißt eine Freundin aus meiner Klasse eine Party bei sich zu hause. Einige aus unserer Klasse kommen. Auch Miss N. Und joa. Bin ja mit denen befreundet. Ich würde sehr gerne eigentlich dahin. Auch, weils eben innerhalb der Klasse ist und so. Den Tollen dürfte ich auch mitbringen und dort dann von Samstag auf Sonntag übernachten würde auch gehen. Ja. Der Tolle sagt auch, dass es kein problem wäre.

ABER


Jetzt das Problem. Der Tolle muss am Sonntag um 16Uhr seine Mitfahrgelegenheit am Hauptbahnhof bekommen. Das heißt, wir müssten so lange bei meiner Freundin bleiben, weil vorher nach hause fahren lohnt sich nicht. Das wiederrum heißt, dass der Tolle und ich eigentlich kaum Zeit "füreinander" haben. Hauptsächlich nur Freitag abend und den den Samstag bis halt Abends. Und das fänd ich eigentlich auch ganz schön, mehr Zeit mit ihm zu haben, zumal er dann erst am 26.12 wieder bei mir ist, an meinem Geburtstag eben, und dann bis zum 02.01.2012.

Nun weiß ich nicht so recht weiter.
Den Tollen seh ich nach nächsten Wochenende wieder 3 Wochen nicht.
Die Party wird so schnell nicht wieder "da sein" und es ist ne gute Gelegenheit sich eben NICHT von der Klasse abzugrenzen.

Nun weiß ich nicht so recht, was ich tun soll.
Soll ich nun auf die Party gehen, oder eben nicht?

01.12.2011 um 08:47 Uhr

Schreibfaul

von: Key1   Kategorie: Alltag

Stimmung: okay
Musik: Texas Lightning - No No Never

Ja, dass bin ich im Moment.
Aber naja. Wie dem auch sei. Shoppen letzten Dienstag mit Papa war ganz cool. Hab 2 neue Pullis :) Und neue Druckerpatronen ^^"
Schule ist momentan immernoch doof. Ich war auch so cool und hab n Referat in Chemie GEWONNEN!! (wer am nächsten an einer Zahl ist hat gewonnen. und WOW ich hab das ERSTE MAL in einem solche Spiel gewonnen .___.v) jetzt darf ich ein Referat über Alkoholismus machen. yaaaaay.... -.-V
Mit dem Tollen läufts im Moment auch recht gut. Ich denke da tragen wir beide was zu. Ich streng mich wirklich sehr an, und es funktioniert tatsächlich. Ich habe gestern erst am Telefon mal die Sachen ruhig angesprochen, weswegen ich die letzten Tage mich immer mal wieder so geärgert hatte. Ganz ruhig halt. Und er hat mir zugehört und das auch verstanden und fand es gut, dass ich mich da "kontrolliert" habe. Bin dann nämlich offline, hab Musik laufen lassen, und hab ein Mandala gemalt :) Und danach war die Sache eigentlich schon wieder zu peinlich zu erzählen, dass ich mich darüber geärgert hatte. Naja. Das war gut. Streiten tun wir im Moment nicht so.
Joa.
Das soweit von mir.
Der Tolle kommt morgen wahrscheinlich. :)