Sothink Space

11.05.2009 um 09:10 Uhr

Erster Schweinegrippe-Fall in China bestätigt

von: SourceTec   Stichwörter: H1N1

China hat seinen ersten Schweinegrippe-Fall. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf das Gesundheitsministerium berichtete, wurde bei einem 30-jährigen Mann in Chengdu im Südwesten des Landes eine Infektion mit dem Influenza-Virus A (H1N1) bestätigt. Er war kürzlich aus USA zurückgekommen und mit Fieber in ein Krankenhaus eingeliefert worden. In den USA ist die Schweinegrippe nicht zu stoppen. Allein am Sonntag seien fast 300 neue Fälle bestätigt worden, teilte das Seuchenkontrollzentrum CDC in Washington mit.

 

Die chinesischen Behörden machten Xinhua zufolge bislang mehr als 130 von insgesamt 150 Passagieren ausfindig, die im selben Flugzeug der Northwest Airlines über Tokio gesessen hatten, mit der der erkrankte Mann gereist war. Sie wurden vorsorglich unter Quarantäne gestellt.

Bereits Anfang Mai war bei einem jungen Mann in Hongkong eine Infektion mit dem Schweinegrippe-Virus bestätigt worden. Die Behörden hatten als Vorsichtsmaßnahme 300 Gäste und Angestellte eines Hotels unter Quarantäne gestellt, in dem sich der Mann kurz aufgehalten hatte.

Die Zahl der in den USA infizierten Menschen liegt inzwischen bei 2532, 278 mehr als noch am Samstag. Die USA sind nach dem Ursprungsland Mexiko auch das Land mit den meisten Todesfällen. Drei Menschen erlagen bisher dem gefährlichen Influenza-Virus A (H1N1). Der bisher dritte Todesfall war am Samstag aus dem Bundesstaat Washington im Nordwesten des Landes gemeldet worden. Zuvor gab es bereits zwei Todesfälle im Bundesstaat Texas.

 

von:http://de.news.yahoo.com/2/20090511/twl-erster-schweinegrippe-fall-in-china-d044675.html


Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.