~*~ Meine Welten ~*~
- Zeichnungen, Drucke, PC-Grafiken

19.06.2008 um 20:44 Uhr

Mein Beitrag zur Steuerverschwendung

von: AngelInChains   Kategorie: Rest

Hach, wie originell. Als ich vorhin nachgooglete, wie viele Millionen Euronen die Regierung fuer den neuen duemmlichen Berlin-Werbeslogan ("be berlin") ausgegeben hat (waren uebrigens 11 Mio EUR), bin ich darauf gestossen, dass ihnen dieser eine Spruch wohl so nicht genuegt. Daher wurde ein Wettbewerb ins Leben gerufen, bei dem man einen tollen Spruch nach dem Muster

be ...
be ...
be berlin

entwerfen sollte... Wobei das erste Wort mit dem zweiten zusammengesetzt ein anderes ergeben sollte. Natuerlich etwas ganz Tolles, denn wir machen ja Werbung FUER die Stadt.

Aber Kunst kennt keine Grenzen, daher gibt es hier ganz exklusiv (wuerde eh kein Juror waehlen) meinen Beitrag (im Originaldesign!) zur Steuerverschwendung:


Verletzt was jetzt eigentlich gegen das Copyright, "be berlin" bzw "sei berlin" zu schreiben? Die Politmenschen haben fuer die "Idee" immerhin so viel Geld aus dem Fenster geworfen, wie ich nie in meinem Leben verdienen werde...

cn P 

15.06.2008 um 00:44 Uhr

Nichts waehrt ewig

von: AngelInChains   Kategorie: Statuen & Engel

Mal wieder eine Friedhofsstatue. Nicht besonders huebsch, die Putte, aber dennoch eine gute Uebung. Ausserdem hatte ich eine persoenliche Motivation, mal wieder ein derartiges Motiv zu verarbeiten. Ich denke, das Bild wird um diese Uhrzeit ohnehin kaum Beachtung bekommen.

Arbeit am Pc

Juni 2008

cn P 

04.06.2008 um 17:15 Uhr

Auf der Wahrheit Peripherie

von: AngelInChains   Kategorie: Statuen & Engel

"Auf der Wahrheit Peripherie draengt rastlos der Forscher.
Aber der Rand ist leider unendlicher Weg."

Dieser Engel befindet sich auf dem Stahnsdorfer Suedwestkirchhof auf einem ca 10-12 Meter hohen Sockel. Die erste nicht-baertige Statue eines alten maennlichen Engels, die ich je gesehen habe. So aufgestellt, dass das Gesicht so gut wie immer im Schatten liegt. Man beachte auch die Schlange, die am Stock des Mannes haengt.

Generell kann ich den Besuch dieses Friedhofs waermstens empfehlen, wenn man sich nur halbwegs fuer Skulpturenkunst interessiert. Allerdings eignet sich der 1909 eroefnete Friedhof, der immer weiter verfaellt und sich mitten in einem riesigen Waldgebiet befindet, auch bestens fuer stundenlange Spaziergaenge.

Genug Werbung, mehr Bilder kann man - ausser auf meinem Fotoblog - auch hier sehen:
http://commons.wikimedia.org/wiki/S%C3%BCdwestkirchhof_Stahnsdorf?uselang=de

Arbeit am PC (PSP8)

Juni 2008 (1. Arbeit diesen Monat ;) ).

cn P 

01.06.2008 um 20:58 Uhr

Nah dran

von: AngelInChains   Kategorie: Pflanzen & Tiere

Arbeit am PC

Mai 2008

cn P