Rockabella Baby

27.03.2007 um 18:15 Uhr

Mandalas

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Habe mich dazu entschlossen,für heute meine "innere Ruhe" wieder zu finden,und male gerade...

27.03.2007 um 17:39 Uhr

mir ist noch was eingefallen

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Hab grade nochmal nachgedacht,und mir ist da doch noch was schönes eingefallen. Ich mußte an meine "Lieblingsschwester " aus dem Heim denken( mein Gott ist die SÜß)

Die hat den besten Satz überhaupt gesagt,als ich sie besucht hab (besonders schöne Momente, 13.12.06)

Wir haben uns über meine Familie unterhalten,und sie gab mir alles,was sie für mich gesammelt hat.Ich meinte irgendwann , sie sei wie eine Mutter zu mir. Da sah sie mich so richtig schelmisch an,zwinkerte,und sagte wortwörtlich:"ich hoffe doch besser"

Ich glaube,diesen Satz werde ich mein ganzes Leben nicht vergessen!!

27.03.2007 um 17:28 Uhr

wer ist es wohl...

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Die letzten Tage über klingelt oft das Telefon,da aber keine Nummer eingeblendet ist gehe ich nicht ran. Alle meine Freunde wissen,daß sie mir auf den AB sprechen müssen,und ich ruf sie dann zurück

Ich denke mal,es wird mein Vater sein,der anruft weil er am 21.3 86 Jahre alt geworden ist,und seine bösen Kinder haben ihm nicht gratuliert. Oder es ist meine Mutter,die sich über selbiges beschweren möchte (siehe Eintrag unter Momente,die man besser vergißt, 24.9.06)

So sehr ich mich auch bemühe,meine Familie aus meinem Gedächtnis zu löschen,kommen immer wieder Tage,an denen es nicht funktioniert

27.03.2007 um 16:50 Uhr

schöner Tag!

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Was für ein schöner Tag!

Sonne,die von morgens bis abends auf meinen Balkon scheint( ok,ich kanns erst ab nachmittags genießen)Jetzt müßte ich nur noch Urlaub haben!!

Auf der Arbeit ging es eigendlich auch. Wenn nicht dauernd das Telefon gehen würde,damit der Dienstarzt uns Aufnahmen schickt....heute hatte er Pech...keiner gegangen,und die Bude voll. Morgen hat er dafür umso mehr Glück...9 Leute,die gehen,ist für uns gar nicht schön,aber.....ich hab frei!!

Im Moment geht mir mein Nachbar gerade tierisch auf den Senkel. Er bohrt schon ne ganze Zeit,und es hört sich an,als wär er bald durch die Wand durch. Habe mir vorgenommen,ihn dann zu begrüßen,und ihm nen Kaffee anzubieten,den hab ich nämlich fast immer da.

Oh,es ist schon 2 min Ruhe,vielleicht besteht ja noch Hoffnung,daß die Wand stehen bleibt. 

24.03.2007 um 16:12 Uhr

Entscheidung gefallen

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Habe mal vorsichtig bei meiner Freundin nachgefragt,wie es denn mit heute aussieht.

Sie fährt zu Konzert...Müßte ich morgen nicht arbeiten,wär ich super gerne mit gekommen. Aber es hat natürlich auch sein Gutes.

Ich komme wenn ich Glück habe,heute früh ins Bett,und bin morgen dann einigermassen fit. Freuen sich meine Kollegen. 

Dafür werden wir uns nächste Woche kurzschließen,denn sie hat bei mir noch ein Essen offen. Nur mit der Terminabsprache wird es wie immer schwierig...aber nicht unmöglich 

24.03.2007 um 14:18 Uhr

Et geht so...

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Bin grade von der Arbeit gekommen,und irgendwie schon ziemlich fertig. Habe zur Auswahl jetzt ins Bett zu gehen,und ein paar Stunden zu schlafen(weil wir heute abend weg wollen),oder darauf zu hoffen,daß meine Freundin heute abend zu nem Konzert möchte,wo ich ihr gesagt habe,daß ich da auf keinen Fall hingehe. Das wird mir nämlich eindeutig zu spät.Ich hab morgen wieder Frühdienst,und außerdem wird heute die Uhr umgestellt.... schlecht für mich,weil wenig Schlaf.  Na ja,man wird halt nicht jünger...*g*...

Die Nebenwirkungen sind was besser geworden,die Tabletten haben wir gesteigert. Jetzt heißt es Augen zu und durch.Ich weiß ja jetzt,was passieren kann,also werd ich auch irgendwie damit umgehen können... 

22.03.2007 um 23:40 Uhr

eigendlich schon ein wenig schade

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Heute war ich auf dem 50. Geburtstag meiner Freundin.Bin schon total kribbelig von der Arbeit weg gefahren,und direkt zu ihr. Und was seh ich??? NIX!!!

Nicht draußen geschmückt(wie das wohl auf dem Dorf so üblich ist) keine Sau da.....außer mir. Man bedenke,es hat außer mir bis halb 3 noch keiner gratuliert(außer Tochter und Freund), geschweige denn angerufen. Noch nicht mal die Verwandten. Der dämliche Bruder kam irgendwann am Nachmittag,drückt ihr VOR!!! der Haustür nen läppischen Blumenstrauß in die Hand (einer von denen, wie man sie an der Tanke bekommt) sagt er sei krank,und verpißt sich wieder.Er ist noch nicht mal reingekommen. Meine Freundin stand da wie ein begossener Pudel.Oh mein Gott,hat sie mir leid getan. Wir hatten alles so schön vorbereitet. Irgendwann kam dann ihre Tochter,und wir haben gegessen. Und die sagte dann einen mehr als richtigen Satz :alle Leute,auf die es ankommt,sind da!

Sie hatte sich ja morgens um halb 5 von mir extra mit nem Kuchen zur Arbeit bringen lassen(an ihrem freien Tag),und von Station haben nur 2 Leute angerufen ( und das auch erst abends nach 9) Ich hätte einfach nur platzen können. Bin ich auch ein wenig.

Noch viel mehr aber geplatzt bin ich,als dämlicher Bruder anrief,und fragte, ob sie ein gewisses Medikament habe. Man bedenke...ANRIEF!!! Er wohnt im Haus neben ihrem!!! Dieser ARSCH (Entschuldigung)

Leider hat sie mich nicht rübergehen lassen!!! Und glaubt mir,ich war nahe dran!! Sie hat es mir aber verboten. Ich mußte mir aber die Traurigkeit in ihrem Gesicht ansehen!! Und fand es schlimm.

Wir haben uns dann mit Baileys vergnügt,und sie hat nen Großteil der Flasche getrunken,die eben leer geworden ist. Ich bin grade erst nach Hause gegangen,und bin froh,daß ich ihr mit meinem Geschenk glaub ich schon ne große Freude gemacht hab.(natürlich habe ich ihr später verraten,wohin es geht.Ich wollte,daß sie sich freut)

Sehr gefreut hat sie sich über Deine lieben Grüße R., und sendet Dir liebe Grüße zurück.

An ihrem nächsten Geburtstag wird sie entführt,und erlebt einen super Tag,nur für sich. Vielleicht schenk ich ihr nen Wellness Tag im Hotel,ich weiß es noch nicht so genau. Aber so einen Geburtstag feiert sie nicht nochmal,ich schwör es !!!

Man muß sagen, daß wir uns halt nen netten gemütlichen Abend gemacht haben,haben auch viel gelacht. Aber das machen wir sonst auch,und ein Geburtstag sollte doch was besonderes sein...

22.03.2007 um 23:34 Uhr

geklaut bei D...

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Orakel

Welcher Typ bist DU??

Der fürsorgliche Realist

Der fürsorgliche Realist ist ein beliebter Mensch voller Energie. Er ist zuverlässig, gut organisiert und hilfsbereit. Traditionelle Werte sind ihm wichtig, auch die Gründung einer Familie spielt für ihn eine zentrale Rolle. Der fürsorgliche Realist verfügt über eine ausgeprägte soziale Ader. Stets hat er ein offenes Ohr für die Sorgen und Probleme der anderen und scheut keine Mühe, wenn man ihn um Hilfe bittet. Einfühlsam und mit viel Verständnis erspürt er, was andere Menschen brauchen. Der fürsorgliche Realist ist immer bereit, die Stärken seines Gegenübers wertzuschätzen und dessen Schwächen zu entschuldigen. Von allen Persönlichkeitstypen ist dieser der geselligste. Gesellschaftliche Kontakte sind sehr wichtig für ihn.

Mit Konflikten und Kritik kann der fürsorgliche Realist schlecht umgehen - Harmonie ist sein Lebenselixier. Anerkennung und Wertschätzung sind sehr wichtig für diesen Typus.
Abgrenzung dagegen ist nicht unbedingt seine Stärke. In Arbeit und Partnerschaft ist er loyal, engagiert und immer da, wenn man ihn braucht. Freundschaften schließt er aufgrund seiner offenen, herzlichen Art schnell und hat einen großen Bekanntenkreis. In der Liebe ist er treu und aufmerksam und umsorgt seinen Partner mit viel Fantasie und Sensibilität. Seine Gefühle zeigt der fürsorgliche Realist offen und ehrlich. Geht eine Beziehung in die Brüche, neigt er dazu, die Schuld bei sich zu suchen. Daher fällt es ihm sehr schwer, eine Partnerschaft zu beenden, selbst wenn diese schon längst nicht mehr seinen Bedürfnissen entspricht.

Der fürsorgliche Realist ist eher konservativ. Er hat ein festes inneres Werte- und Regelsystem, das sich an den herrschenden Traditionen orientiert. Klare, strukturierte Umfelder und Arbeitsabläufe bevorzugt er; zu viel Wechsel und Unruhe sind ihm eher unangenehm. Seine Stärken sind eher Sorgfalt und Zuverlässigkeit, weniger Flexibilität und Spontaneität. Neuem gegenüber ist der fürsorgliche Realist nur bedingt aufgeschlossen. Sucht man aber jemanden, der eine Aufgabe verlässlich und genau erledigt, ist er der Richtige.

Adjektive, die zu deinem Typ passen


extrovertiert, praktisch, gefühlsbetont, planend, emotional, energiegeladen, traditionsbewusst, loyal, hilfsbereit, hingebungsvoll, zuverlässig, fürsorglich, sachlich, gründlich, organisiert, warmherzig, offen, freundlich, kontaktfreudig, gesellig, zuvorkommend, aufopfernd, mitfühlend, organisiert, sozial, empfindlich, herzlich, anspruchsvoll

So, jetzt leg' los mit dem Test!

Ich würd sagen,mein Test passt!!

21.03.2007 um 21:05 Uhr

Vorbereitungen

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Ich bin gerade erst nach Hause gekommen.Wir haben aber auch alles für morgen geschafft,incl. aufräumen,und diverse male spülen,wg. mangelnder Spülmaschine(wie bei mir...)

Leckeren Zwiebelkuchen haben wir gebacken,dann noch ne Suppe,deren Name mir leider entfallen ist (irgendwas mit Lauch,Hackfleischbällchen,Waldpilzsuppe,usw) Die Hackbällchen natürlich super klein,super viel Arbeit. Egal,es schmeckt!!

Jetzt werde ich auch gleich einen kurzen Schönheitsschlaf betreiben,denn morgen hab ich Frühdienst,und danach wird ein wenig gefeiert. Ich bin ja sooooo gespannt....

21.03.2007 um 11:47 Uhr

Geburtstage..

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

...und ihre Vorbereitungen...

Morgen feiert nun meine Freundin endlich ihren 50! Geburtstag. Also habe ich gestern angerufen,um zu fragen,ob ich helfen kann... Sie sagte ich könne vorbeikommen,das Essen mit aussuchen,aber erst nachdem sie einkaufen war..... die Nuß!!! Sie hat doch kein Auto...ich konnte mir lebhaft vorstellen,wie sie von einem zum  anderen Laden läuft,mit ihrem Trolli...bei dem Wetter...

Habe sie dann relativ schnell überstimmt,daß ich sie fahre,und wir sind zusammen einkaufen gegangen. Gleich geh ich noch zu ihr , und helfe kochen. Dann hat sie morgen nichts mehr zu tun.Sie will nur ganz klein feiern,und war gestern ein wenig zickig.Na ja gut zickig ist etwas übertrieben,aber grummelig triffts schon....Aber ich weiß ja nicht,wie das bei mir ist,wenn ich 50 werde.Ist aber auch noch lange hin.

Hab mir eben mal gedacht,ich lacke mich ein wenig. Jetzt seh ich grad aus, als hätt ich noch was schönes vor...hab ich ja auch...*g*....

In der Stadt hab ich ihre Eintrittskarte für den Starlight Express kopiert,und in eine Dose einschweißen lassen(aber alles wichtige hab ich weggestrichen(Preis,Ort,Veranstaltungsname)Sie sieht nur,daß es irgendwohin geht,wo man ne Eintrittskarte braucht(ja ich weiß,ich bin fies, und ich hab Spaß dabei) 

20.03.2007 um 11:25 Uhr

schon wieder eins...

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Stöckchen

aufgefangen bei no_name

 

1.) Gebunden oder Taschenbuch?
Das ist mir völlig egal,aber eine gewisse Seitenanzahl sollte es schon haben

2.) Amazon oder Buchhandel?
Beides

3.) Lesezeichen oder Eselsohr?
Auf jeden Fall Lesezeichen,hab davon diverse zu Hause

4.) Ordnen nach Autor, nach Titel oder ungeordnet?
leider gar nicht......

5.) Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Auf jeden Fall behalten,ich lese Bucher gerne mehrmals


6.) Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Behalten...

7.) Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
ohne,denn es stört beim Lesen

8.) Kurzgeschichten oder Roman?
meistens Romane

9.) Sammlung (Kurzgeschichten von einem Autor) oder Anthologie (Kurzgeschichten von verschiedenen Autoren)?
keines von beiden

10.) Harry Potter oder Lemony Snicket?
Ich muß gestehen...Harry Potter

11.) Aufhören, wenn man müde ist oder wenn das Kapitel endet?
Ich lese immer so lange , bis ich die Augen nicht mehr offen halten kann

12.) Kaufen oder Leihen?
Kaufen!!

13.) Neu oder gebraucht?
Beides...

14.) Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Ich suche meist nach Genre,dann muß mir der Buchdeckel und die Beschreibung gefallen

15.) Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Ich habe viele Bücher,die aus mehreren Bänden bestehen

16.) Morgens, mittags oder nachts lesen?
Immer

17.) Einzelband oder Serie?
Beides

18.) Lieblingsserie?
Ich mag Fantasy

19.) Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?
keine Ahnung...kommt in meine Bibliothek,und sucht Euch was aus...*g*...

20.) Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?
Ich habe keine Lieblingsbücher.

21.) Welches Buch wird momentan gelesen?
Babara Wood ----Traumzeit

22.) Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
gibt es bei mir nicht

Wer gern möchte darf fangen...

 

19.03.2007 um 10:01 Uhr

irgendwie seltsam

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Im Moment komme ich nicht wirklich zum Schreiben.

Ich hab gerade ein paar Tage frei,und verbringe diese,dank Nebenwirkungen der Tabletten, eigendlich nur auf der Couch und im Bett. Das ist ein Zustand ,den ich von mir eher weniger kenne,und den ich auch überhaupt nicht gut finde.

Gestern mußte ich bei meinem Nebenjob arbeiten,und ich war mehr als froh,als dieser vorbei war.

Morgen hab ich mich mit ner Freundin verabredet,es muß ja schließlich weitergehen,und außerdem möchte ich auch ab und zu mal aus der Bude raus.

Leider kann ich euch heute nichts sehr erfreuliches bieten,aber das kommt wieder!! 

19.03.2007 um 09:57 Uhr

wär schön,wenns stimmen würde...

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Orakel

Drei rote, ein gelbes, ein weisses Bärchen

LIEBE, ENTWICKLUNG, KLUGHEIT

Mit diesen fünf Bärchen können Sie sich glatt in die Artus-Runde schleichen! Denn Sie haben die Wappenfarben des ruhmreichen Ritters Lanzelot gezogen! Und wissen Sie, wer noch diese Farben im Wappen trug? Die schöne Königin Guinover. Kein Wunder, dass die beiden, Ritter und Königin, ein leidenschaftliches Verhältnis hatten. Und dass der brave König lange Zeit gar nichts schnallte. Als er Wind von der Affäre bekam, machte das nichts. Er liess die beiden glücklich werden. Warum? Weil Lanzelot und Guinover nicht nur im Bett herumtobten, sondern sich auch um ihre geistige Entwicklung bemühten. Wie bitte? Geistige Entwicklung? Darunter können Sie sich gar nichts vorstellen, was? Gut, dann erklären wir mal, was das bedeutet. Also: Sie sind auf wunderbare Weise für die Liebe begabt. Ja, ja! Und es wäre eine Schande, wenn Sie diese Begabung nicht in die Tat umsetzten. Sie haben Charme. Können flirten. Haben ein feines Gefühl für Ihren eigenen Körper und für den Ihres Partners. Und wenn Sie davon noch nicht überzeugt waren, wird sich das jetzt entwickeln. Das ist die Botschaft der Bärchen. Aber: Sie sollen sich nicht in der Jagd nach Liebe verlieren. Bei dreimal Rot liegt es nahe, dass Sie immer im Stadium des Flirtens und des Eroberns bleiben wollen. Doch Sie haben noch Gelb und Weiss gezogen. Und das bedeutet: Sie wollen mehr. Und Sie werden mehr bekommen. Geist. Klugheit. Mitgefühl. Und das dadurch, dass Sie den Mut haben, sich mit Schwierigkeiten auseinanderzusetzen (gelb) und für Klarheit zu sorgen (weiss). Klingt gut, was? Ist auch gut. Und wir würden uns freuen, wenn Sie uns mal in die Runde der Tafelritter einladen könnten. Sie dürfen sich dann gern in Ihr Liebesnest zurückziehen. Lassen Sie uns nur genug zu essen und zu trinken da. Dann kommen wir schon zurecht.

Orakel vom Montag, 19. März 2007, 09:54 Uhr

14.03.2007 um 19:27 Uhr

Happy Birthday!!

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Happy Birthday to ...

happy Birthday to ...

Happy Birthday,happy Birthday,happy Birthday to .....

 

stell es Dir natürlich total schön gesungen, nur für Dich vor  ;-) 

13.03.2007 um 20:09 Uhr

Sch...

Hatte gerade ein 2 Sekunden Gespräch am Telefon...

Mein "Vater" rief an,ich legte auf...

Einige kennen noch meinen Eintrag vom 24.9.06 unter Momente,die man besser vergißt.... 

13.03.2007 um 04:11 Uhr

völlig fertig...

Ich bin seit 2 Tagen völlig fertig.

Habe seit frühester Kindheit Schuppenflechte.Das ist nicht ansteckend,aber sieht auch nicht gut aus. Letztes Jahr,als ich mich kurzfristig verliebt hatte,nahm ich Cortison,und sah richtig gut aus...eine Haut wie ein Kindepopo...

Diesen Zustand hätte ich natürlich gerne länger,also ging ich zum Arzt. Vor 2 Wochen fing ich dann mit einem Medikament an,welches ich (wenn es funktioniert) mein genzes Leben lang nehmen muß.Das nimmt man aber gerne in Kauf. Gut...so ein Medikament hat natürlich auch Nebenwirkungen,welche aber wieder abklingen sollen,sobald der Körper sich an den Wirkstoff gewöhnt hat. Bei mir haben die jetzt nach 2 Wochen Einnahme angefangen Magenschmerzen bis zum umfallen. Ich laufe seit gestern Nacht mit mehr oder weniger ständig vorhandenen Schmerzen rum. Arbeiten damit fällt mir nicht leicht,schlafen natürlich auch nicht,wie ihr unschwer an der Uhrzeit erkennen könnt. Der positive Nebeneffekt ist,daß man eine leichte Besserung sieht. Also nehme ich die Tabletten in Rücksprache mit der Ärztin erstmal weiter. Das einzige,was etwas hilft ist ne Wärmflasche,aber auch damit arbeitet sich schlecht.... 

11.03.2007 um 19:19 Uhr

Orakel

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Orakel

Drei grüne, zwei orangene Bärchen

ORDNUNG, WECHSELHAFTIGKEIT, KRAFT

Dreimal Grün: Sie besitzen ordnende, heilende Fähigkeiten. Sie verfügen über eine erholsame Kraft. Sie können Hektikern Ruhe geben, Chaoten Klarheit verschaffen, Orientierungslosen die Richtung zeigen. Oder sagen wir: Sie könnten es. Aber eine innere Wechselhaftigkeit kommt Ihnen immer wieder in die Quere. Das nämlich bedeutet zweimal Orange. Ihr Fähnchen, heisst das, flattert in viele Richtungen. Sie haben ein gutes Körpergefühl. Sie spüren, wo Verspannungen sitzen, wo sich etwas staut, wo Verkrampfungen gelöst werden müssen, wo Energie in Fluss kommen soll. Sie sind dazu begabt, solche Probleme auf körperlicher Ebene zu lösen, aber auch auf geistiger; zum Beispiel, wenn jemand nicht weiter weiss. Sie können ihm zuhören. Können erspüren, was er oder sie eigentlich will. Können klärende Fragen stellen. Und doch werden Sie selbst von einer inneren Unruhe geplagt. Ihr eigenes Ziel ist Ihnen unklar. Ihre Richtung bleibt unbeständig. Sie werden von wechselnden Eindrücken hin- und hergerissen. Sie sind ein Boot, das ohne Kiel auf der Wasseroberfläche treibt und den Winden ausgesetzt ist. Oder genauer gesagt: Das war so. Aber jetzt haben Sie dreimal Grün gezogen. Und dreimal Grün ist einfach stärker als zweimal Orange. Ihre ordnende Stärke ist zu guter Letzt mächtiger geworden als die Einflüsse, die Sie immer mal wieder aus der Bahn werfen wollen. Und Sie werden dabei unterstützt. Sie können Kraft aus der Natur schöpfen. Anderen gibt ein Spaziergang nichts. Sie aber bekommen Energie von Bergen, Bäumen, Flüssen, sogar aus dem Vogelgesang. Und wo immer Sie sind, können Sie sich erden. Können sich vorstellen, dass durch Ihre Füsse Energie aus der Erde fliesst. Andere versuchen das vergeblich. Bei Ihnen klappt es. Sie können mit dieser Energie arbeiten. Können auf jeder Ebene Blockaden, Verhärtungen, Verspannungen lösen, körperlich und geistig, bei sich und bei anderen. Nehmen Sie eigentlich auch Krankenkassen-Patienten?

 

http://www.gummibaerchen-orakel.ch/orakel/ 

10.03.2007 um 16:22 Uhr

Starlight Express

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Endlich...die Karten sind da,und das Geld schon vom Konto...:-(....

nein ein Scherz,ich freu mich doch!!

Damit rückt dann der Tag,an dem ich meine Freundin überrasche in greifbare Nähe!!!

09.03.2007 um 23:58 Uhr

Bilder...

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

....gebrannt.

Nett  wie ich bin,habe ich N. gerade die Bilder gebrannt. Eigendlich bin ich hundemüde,andererseits bin ich total aufgekratzt. Der Dienst war heute total beschissen,und morgen wird es so weitergehen. Zum Glück war ich heute, durch den Abend gestern total motiviert.

Mein gutes Werk für morgen habe ich dann auch schon getan,wenn ich auf dem Weg zum Frühdienst bei N die CD einschmeiße....Kleinigkeiten können glücklich machen.....und erhalten die Freundschaft 

09.03.2007 um 22:48 Uhr

mhhh

Wie Ihr an den Fotos sehen könnt,war meine Freude nicht übertrieben!!

 

SIE HABEN ES IMMER NOCH DRAUF!!!

 

Musiker...nehmt Euch ein Beispiel.... Bewegung hält jung!