Rockabella Baby

21.07.2007 um 20:17 Uhr

schön,aber lang

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

Meine Freundin hatte sich eingeladen...

nur für den Samstag,dann relativ kurzfristig von Freitag bis Samstag.Eigendlich habe ich mich darüber super gefreut,hatte aber einem Arbeitskollegen versprochen,ihn zum Flughafen zu bringen. -Neid- 1 Woche Kreta....will auch....

Also gut,meine Freundin angerufen,und nachgefragt,ob sie ihn mit mir dahin fährt...gar kein Problem. So kam es,daß sie Freitag so gegen halb 7 bei mir war,wir in die Stadt gefahren sind,und in D.s alter "Stammkneipe" gelandet sind. Da sind wir dann auch vor halb 2 nicht rausgekommen.Um 2 haben wir dann A. abgeholt und sind zum Flughafen nach Düsseldorf gefahren. Zurück waren wir morgens um 4. Aufgestanden so gegen 9,um halb 11 gings dann wieder in die City,und Marathon - Bummel gestartet.

 

Eigendlich hatte ich nicht wirklich Lust auf Action. Am Mittwoch habe ich erfahren,daß ein guter Freund von mir gestorben ist. Do hab ich mich dann krank gemeldet,ich konnte einfach nicht arbeiten gehen. Außer einer Arbeitskollegin weiß das auch niemand. D habe ich es in den 2 Tagen auch nicht erzählt,denn sie ist zu mir zum "abschalten" gekommen,und nicht um mich 48 h heulen zu sehen. Am Anfang ist es mir ein wenig schwergefallen so zu tun,als sei alles ok,irgendwann war es dann so nett,daß es ging. Mein Leben muß schließlich weitergehen. Ich denke,es war gut,daß ich Ablenkung hatte. Außerdem genieße ich es jedesmal,wenn sie da ist. Alles in allem waren es schöne Tage!!

19.07.2007 um 11:35 Uhr

einfach nur so...

16.07.2007 um 19:16 Uhr

Lang ists her

von: TEDDYGIRL   Kategorie: Tagebuch

... daß ich meinen letzten Eintrag geschrieben habe. Und irgendwie ist auch wieder ne Menge passiert.

Nehme ich doch direkt am Anfang mal Bezug auf meinen letzten Eintrag hier... mein Freund ist Papa geworden... schickte ganz schnell ne Rundmail rum,da habe ich dann auch das erste Mal seine neue Freundin(jetzt fast Frau) gesehen.Ich hab mich schon für ihn gefreut,konnte dies aber wohl nicht so ganz zum Ausdruck bringen. Also schickte ich ihm nur ne kurze Gratulation,damit er weiß,daß ich seine Mail zur Kenntnis genommen habe. Aber obwohl er mich seit (ich hab nachgerechnet ) 17 Jahren kennt,schein es ihn nicht gestört zu haben. Naja, im Moment hat er ja auch andere Sachen im Kopf,die Zeit werde ich ihm wohl lassen.

 

Letzten Mittwoch ist dann mein anderer Freund(der mit den Autos) nach Israel geflogen. Ich mach mir da ein wenig Sorgen,denn er ist ja nicht so ganz der , der sich überall anpasst. Wollte allerdings nach langer Zeit mal wieder seine Verwandten besuchen,und verbringt jetzt mit seinem Sohn den Urlaub im Kreise seiner Familie. Das Problem ist nur,dass die Gegend da unten ja nicht die sicherste ist.Ich drück ihm die Daumen,daß er nen tollen Urlaub hat,und daß er heile wiederkommt. Hab ihm schon gesagt,daß ich mich sonst gerne um sein Haus und seine Autos kümmere(ja ich weiß...makaber,makaber....war ja auch nur nen Scherz)

 

Am selben Abend traf ich mich dann schon das 2. Mal dieses Jahr mit F.Bin zu ihm nach Hause gefahren,und wir haben uns nen gemütlichen gemacht. Wie immer war es sehr schön,hatte ich jedoch auch nix anderes erwartet. Ich hatte da ein paar DVDs mitgebracht. Schwer die Wahl,weil er keinen Herz - Schmerz sehen wollte,und ich kein James Bond. Also packte ich Dogma ein(dieser Film wurde nach 5 min von ihm verworfen) the six sense(der kam wohl gar nicht in Frage) und Fluch der Caribic 1 (den sahen wir dann). Der Abend ging vorbei,geredet haben wir nicht viel,aber ich finde schweigen mit F nicht schlimm. Oft hat man ja das Gefühl unbedingt was sagen zu müssen,aber bei uns klappt es auch so. Ich bin dann gefahren,und ne Stunde nachdem ich zu Hause bin,bekomme ich ne Nachricht. Wie schön der Abend war,und wie sehr er mich mag.... gut wir hatten das Thema schon,aber ich verstehe ihn immer noch nicht!!!

 

Freitag hatte ich dann zu Abwechslung mal wieder nen 16 h Tag,war um halb 2 zu Hause und um 5 wieder raus. Bin dann am frühen Samstag Abend(ohne vorher schlafen) mit ner Freundin nach Giethoorn(Niederlande ) gefahren,auf ein Festival,und morgens wieder zurück.Ich war um halb 6 zu Hause,und bin um halb 10 wieder aufgestanden,für nen Spätdienst. Aber es hat sich gelohnt. Der Ort ist so schön!!! Ich versuche Bilder einzustellen,wenn meine Freundin mir welche schickt. Dieser Ort ist so idyllisch!!! Einfach toll. Doch leider ändert das nix an der Tatsache,daß ich nach diesem WE in einem etwas desolaten Zustand bin!!!

 

Nun hat sich für Freitag meine Freundin angekündigt,die Kinder-frei braucht ,und bis Samstag bleiben will. Natürlich freu ich mich,sollte allerdings vorher meine Bude in Schuß bringen,einkaufen,usw... dabei will ich im Moment eigendlich nur schlafen,schlafen,schlafen.....